LG Flatron W2284F (Prad.de User)

  • Ihr müßt nicht unten an-aus "reiben" man kann auch den Powerknopf der etwas über dem tropfen auf dem Rahmen ist "touchen" Bei mir sind keine Lichthöfe , finde ihn immernoch sehr gut , habe noch keinen so schönen schwarzton gesehn!

  • Quote

    Original von Homeless



    Hat Serrin doch schon beantwortet ! Genau steht es, im OSD; unter SETUP, dort nach unten Scrollen bis zu RTC ! Ist ein bisschen versteckt !


    Ich weiß jetzt zwar, dass ich das schon mal gesehen habe am ersten Tag, aber als ich gesehen habe, dass es da noch weiter runter geht, war ich ganz überrascht. :D

  • so nun melde ich mich nochmal zu Wort nach ein paar Wochen und muss sagen, dass ich absolut zufrieden bin damit :)



    Ich habe trotzdem ein kleines Prob und zwar habe ich beim zocken manchmal, bei dunklen Gegenständen die sich bewegen sone Art grüne Umrandung bzw. grüne Unschärfen. Ich weiß nicht genau ob das am TFT liegt oder am Treiber oder so. Dazu muss ich sagen, dass Vsync ausgeschaltet ist.


    Graka: Gtx 260 @ ForceWare 180.84

  • Hallo, das Problem habe ich auch bei GTA 4 festgestellt. Besonders Nachts (im Spiel), ist ein typischer Overdrive Korona Effekt.


    Da kannst Du nur RTC ausschalten, dann ist das weg.


    Grafikkarte habe ich auch : XFX Black Edition 260 , Treiber 180.84 (der Beta-Treiber für GTA)

  • alles klar danke, wollte nur wissen woran das liegt :D ich denke ich kann damit leben nur ich hab vergeblich nach den Gründen gesucht :D


    was genau für einen Nachteil hat die Abschaltung vom Overdrive?

  • Ich meine, die Bewegungunschärfe ist dann etwas schlechter ! Ansonsten sind TN Displays auch so schnell genug.


    Ich habe mal ne Email an LG geschickt, möglicherweise äussern die sich ja zu dem Problem. Könnte man sicher durch ein Firmwareupdate beheben.


    Da ist halt das Overdrive mal bei wenigen Farben extrem schlecht angepasst. Das ist halt auch ne schwierige Sache, einerseits wollen wir keinen Inputlag, andererseits muss Overdrive ja vorausberechnet werden.

  • Genau das Problem hatte ich auch - merkwürdigerweise ist es mir ebenfalls bei GTA4 aufgefallen, obwohl ich zuvor schon andere Spiele gespielt habe.


    Auch bei Hitman: Blood Money ist der Effekt zu sehen:




    Find ich etwas schade ... ohne Overdrive gehts zwar auch ganz gut, aber halt doch nicht ganz so gut :)




    Ein weiterer Kritikpunkt:


    Wenn beim Bildschirm nichts angezeigt wird, d.h. alles schwarz ist, wird er dunkler (scheinbar um den hohen Dynamischen Kontrast zu erreichen?) - jedoch geht das nur, wenn er ganz schwarz ist, d.h. die "Beleuchtung" abgeschaltet werden kann.
    An und für sich ja ganz gut, nur habe ich vorgestern einen Film geschaut, bei dem der Schirm öfters schwarz wurde und der hat dann immer ziemlich geflimmert (Dunkler, wieder heller, dunkler, wieder heller) - das hat ziemlich gestört...aber würde mal meinen das dürfte bei allen TFTs der Fall sein.



    Ansonsten: immernoch absolut zufrieden :)



    Edit: Sehe gerade, dass sich homeless auch schon zu dem "Dynamischen Kontrast" geäussert hat.

  • ist das der gleiche Effekt, der auch beim L227WTP auftritt? Habe im prad-Test gelesen, das Overdrive sei nicht vernünftig eingestellt.



    Kann man das nicht softwaretechnisch beheben?


    Sonst bin ich sehr zufrieden, doch das stört mich schon muss ich sagen.

  • Hat irgendwer nochma ne kurze Zusammenfassung in Sachen


    * Optik und Mechanik
    * Anschlüsse (hab da nicht wirklich was rauslesen können)
    * Reaktionsverhalten / Inputlag
    * Spielen an Konsolen
    * Interpolation
    * Ausleuchtung



    Wäre echt nett.
    Danke im vorraus!


    P.S.


    Bin schwerst am überlegen mir den zu holen ;-)

  • Hallo, der LG W2284F ist mein erster TFT Monitor.Vom Bild her bin ich mit dem Gerät super zufrieden. Aber eine Sache stört mich total. Alle reden immer nur davon, ob das Schwarz schön kräftig ist. Genau so wichtig finde ich es, das das Weiss ordentlich aussieht.Ich habe alle Einstellungen ausprobiert, mein Hintergrundweiss hat immer einen Gelbstich. Es ist Graugelb.Bei meiner alten Röhre habe ich das Problem nie gehabt. Höchstens wenn ich den Monitor gerade angestellt habe. Bei dem Lg ist es meiner Meinung nach genau umgekehrt. Zuerst ist das Bild schön weiss,... nach eineigen Minuten wird es gelblich,grau.


    Betrifft dieses Problem jeden TFT Monitor ??


    MFG


  • Dann hast Du den kompletten Thread nicht durchgelesen, Inputlag habe ich besonders ausgeführt. Ich habe den Beitrag in mehrere Fortsetzungen geschrieben, eine davon auch mit Bildern zum Inputlag.
    Der zweite Beitrag von mir, auf der ersten Seite.


    Auch Interpolation, habe ich ausführlich behandelt.


    LG Flatron W2284F (Prad.de User)


    Konsolen kann ich nichts zu sagen. Anschlüsse sind DVI mit HDCP und D-SUB (VGA), meine aber das war auch schon dran.

  • Quote

    Original von XRay75
    Hallo, der LG W2284F ist mein erster TFT Monitor.Vom Bild her bin ich mit dem Gerät super zufrieden. Aber eine Sache stört mich total. Alle reden immer nur davon, ob das Schwarz schön kräftig ist. Genau so wichtig finde ich es, das das Weiss ordentlich aussieht.Ich habe alle Einstellungen ausprobiert, mein Hintergrundweiss hat immer einen Gelbstich. Es ist Graugelb.Bei meiner alten Röhre habe ich das Problem nie gehabt. Höchstens wenn ich den Monitor gerade angestellt habe. Bei dem Lg ist es meiner Meinung nach genau umgekehrt. Zuerst ist das Bild schön weiss,... nach eineigen Minuten wird es gelblich,grau.


    Betrifft dieses Problem jeden TFT Monitor ??


    MFG


    Ich habe den Monitor nicht ganz so hell eingestellt, das Weiss ist auch etwas grau (ganz minimal), ist aber so gewollt. Veränderungen im Betrieb, habe ich nicht festgestellt.

  • hallo,
    dank dieses Threads bin wohl auf meiner Suche nach einem 22'er für Spiele, Multimedia und Office fündig geworden, vielen Dank dafür! :) momentan is eigentlich nur noch der T220 ein bisschen im Rennen. Ich möchte meinen momentanen Fujitsu Siemans L19W-6, als 2. Monitor auf jeden Fall weiterbtreiben, ich denke mal da hat noch keiner (schlechte) Erfahrungen gemacht oder ?
    Meine Hauptfrage ist, ob der Service von LG dem von Samsung gleicht. Und zwar meine ich damit, dass ich schon oft gelesen habe, dass jemand, der sich einfach den Monitor beim billigsten Händler bestellt hat, einen mit einer ausländischen (zb Österreichischen) Seriennummer bekommen hat. Dieser wurde dann von Samsung nicht mehr "angenommen" da es sich um kein Produkt für den deutschen Markt handeln würde... ich habe deswegen auch schon überlegt mir den W2284F einfach beim nichtblödmarkt vor der Haustür zu kaufen, wo er mit 219 Euro immerhin gute 25€ teurer ist.
    Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Wenn ja und über für sonstige Meinungen würde ich mich sehr freuen!


    MfG


    Matthias

  • Hallo, ich habe schon einige Monitore wieder zurückgesandt. Noch nie Probleme mit der Rücksendung gehabt. Ich würde mir einen Händler mit guten Bewertungen aussuchen.


    Meine Favoriten, sind allerdings fast genauso teuer wie dein "nichtblödmarkt". Ich bevorzuge immer Läden wo Kreditkartenzahlungen möglich sind, da man diese selber wieder zurückbuchen lassen kann. Habe ich aber noch nie benötigt.


    Du kannst das Gerät aber auch in deinem Markt problemlos wieder zurückgeben, die bieten das ja auch an.

  • vielen Dank für die schnelle Antwort ich habs jetzt einfach mal riskiert ;)


    nachdem ich kurz schwach geworden bin und erst den Philipps Test Monitor von Prad.de kaufen wollte, was mir allerdings verboten wurde ^^


    werde nach ein paar Tagen mal berichten wie zufrieden ich mit dem Gerät bin, der Thread liefert ja tollerweise auch einige Einstellungsmöglichkeiten!