Grafikkarte zu schlecht?

  • Hallo,
    ich wollte mir in kürze den Benq E2400HD kaufen, jedoch ist mir eben aufgefallen dass meine Grafikkarte nicht die Standartauflösung des Benqs unter "Einstellungen" aufgelistet hat! (Standardauflösung: 1.920 x 1.080 (16:9)) Bei mir gibt es die Abstufungen 1680x1050 und 1920x1200.
    Liegt dieses Problem bei meinem 19" Röhrenmonitor (Samtron 98PDF) oder an meiner Grafikkarte (Nvidia 8600GT) oder springt die Auflösung automatisch auf 1920x1080 um bzw. wird beim Anschließen des neuen TFTs verfügbar? Benötige schnelle Hilfe!

  • Automatisch umspringen oder plötzlich verfügbar bloß weil du den Monitor anschließt, wird sie sicher nicht. Wenn dann muss die Auflösung von deiner Grafikkarte unterstützt werden. Hast den neuesten Nvidia Treiber oben? Kann mir nicht vorstellen dass diese Auflösung dann nicht unterstützt wird weil so alt ist die 8600GT nicht.

  • "Treiberdatum: 09.02.2009; Treiberversion: 6.14.11.8206"
    Ich habe extra neue draufgezogen, aber es lag nicht daran! Es werden mir weiterhin nur diese "groben" Abstufungen angegeben. (Zudem waren meine alten auch nur 1-2 Monate alt - wollte jedoch sicher gehen)
    Was nun? Wie kann ich herrausfinden ob der Monitor bei mir gescheit laufen würde, sprich Standartauflösung des TFTs?
    Mfg Manuel
    und danke für die fixe Antwort

  • Als wir vor kurzem den alten Röhrenmonitor meines Opas gegen einen 22 Zöller getauscht haben, erschienen (beim neu hochfahren) die notwendigen Auflösungen, die es vorher nicht gab. Das hat damit zu tun, das z.B. 1680x1050 auf einer 4:3 Röhre keinen Sinn macht. Der neue Monitor teilt seine möglichen Auflösungen mit, insofern sollte das alles klappen. Und der Treiber kannte diese Auflösung bestimmt nicht von selbst, der war etliche Jahre alt.

  • Achso,
    also liegt das doch mehr oder weniger an meiner Röhre, danke euch vielmals für die schnellen Antworten :).
    nun kann ich endlich meinen TFT kaufen :P.
    mfg Manuel

  • Automatisch umspringen oder plötzlich verfügbar bloß weil du den Monitor anschließt, wird sie sicher nicht. Wenn dann muss die Auflösung von deiner Grafikkarte unterstützt werden. Hast den neuesten Nvidia Treiber oben? Kann mir nicht vorstellen dass diese Auflösung dann nicht unterstützt wird weil so alt ist die 8600GT nicht.

    Eigentlich springt er schon automatisch um, da er die native Auflösung über DDC aus dem Monitor auslesen kann. Er kann die Auflösung jetzt nicht auswählen weil sein CRT diese nicht kann.

  • Danke für die Info. Wusste ich nicht, scheint mir aber logisch. Hab mit meinem neuen System auch gleich einen neuen TFT Monitor gekauft und dachte die Auflösung schlägt die neue Grafikkarte vor.