Wie siehts aus bei dem Asus VE246h (Status: Fertig VÖ geplant 39. KW)

  • Hallo liebes prad.de Team,


    ich interessiere mich brennend für den Monitor ASUS VE246H und finde leider auf amazon bzw anderen Testseiten bisher keine Berichte dazu. Jetzt habe ich vor drei Wochen bei euch gesehen, dass ihr den Monitor getestet habt und schaue seitdem täglich, ob der Bericht schon online ist.


    Könnt ihr mir sagen, wann ich damit voraussichtlich rechnen kann oder mir vielleicht einen kleinen Einblick gewähren, ob sich der Monitor für Spielen und Video schauen eignet oder ob ich diesbzgl Kompromisse eingehen muss.


    Ansonsten muss ich mir den LG W2361V kaufen, der mir optisch leider gar nicht gefällt... :(


    Vielen Dank!


    Freundliche Grüße! 8o

  • Ich habe den Test auch schon gelesen. Danke, sehr ausführlich!
    Das Fazit ziehe ich recht durchschnittlich, die Videosignalverarbeitung ist für mich nebensächlich, denn ich habe nur meinen PC oder Xbox (mit 1080p) am Monitor hängen.
    Was mich stört ist das Ergebnis bzgl DVD/Video. Ergibt sich dieses Ergebnis durch die Videosignalverarbeitung oder gibt es auch negative Erfahrungen bzgl. Lichthöfen? (Hier vermisse ich leider ein Foto oder einen ausführlicheren Kommentar)
    Dem Text zufolge zeigt das Gerät ja ein eigenartiges Blickwinkelverhalten. Würden Sie denn sagen, dass dieser Monitor hier deutlich anders abschneidet als vergleichbare Bildschirm auf Basis eines TN-Panels (zB W2442PA (der bei Video: ++ bekommen hat) oder Asus P2450H)?


    Vielen Dank und Freundliche Grüße!

  • Solche direkten Vergleiche sind natürlich immer schwer, vor allem weil die Geräte von unterschiedlichen Testern stammen. Selbst wenn sie vom gleichen Tester strammen ist es nicht ganz so einfach, weil man selten zwei Exemplare direkt nebeneinader stellen kann, da wir die Testexemplare nach einem Test nicht bei uns lagern.
    Auf die Lichthöfe wurde im Test aber eingegangen:

    Quote

    Lichthöfe waren bei der Wiedergabe einer DVD oder Blu-Ray kaum zu bemerken...

    Der Blickwinkel war wie beschrieben recht schlecht, aber der ist natürlich bei Monitoren mit TN-Panel nie wirklich gut. Ich würde mal zusammenfassend sagen: Die Lichthöfe waren geringer als bei "üblichen" Monitoren mit TN-Panel, der schlechte Blickwinkel ist bei Videos dafür deutlicher aufgefallen.

  • Hallo Jungs.



    Ich bin auch an dem Gerät interessiert.


    Leider ist der Test nur gegen Bezahlung einzusehen.


    Dafür ist das Geld dann doch ein wenig happig, wenn man das jetzt einmal mit einem gedruckten Magazin vergleicht.


    Könnt ihr mir sagen, ab wann generell diese Testberichte kostenlos einsehbar werden?


    Oder gibt es da keine fest eingeplante Wartezeit?


    Ich würde ganz gerne wissen, ob das Gerät hier besser oder schlechter als der LG W2361V als Gamer-Monitor geeignet ist?


    Dabei geht es vor allem um die Schaltgeschwindigkeit und möglichst geringe Coronabildung, wo ja vor allem ASUS nie wirklich gut aussah.


  • Könnt ihr mir sagen, ab wann generell diese Testberichte kostenlos einsehbar werden?


    Oder gibt es da keine fest eingeplante Wartezeit?

    Wir haben dafür keine festen Wartezeiten. Er wird aber nach einer gewissen Zeit kostenlos verfügbar sein.