OSD Fehler beim 191 T

  • Hallo,


    ich habe mir vor kurzem einen 'Samsung SyncMaster 191 T' zugelegt. Es ist ein Modell aus der neuesten Serie (Manufactured: June 2003) mit intergriertem Netzteil und ohne beiliegendem DVI-Kabel. Ich bin soweit sehr zufrieden damit nur ist mir heute aufgefallen, dass das OSD spinnt ?(



    Es ist so, ich habe den Monitor seit Erhalt mit dem mitgelieferten Analogkabel betrieben und mir gestern ein DVI-Kabel (2m) gekauft, soweit läuft auch alles wie's soll, nur habe ich, wenn ich das System Neustarte (häufiger Auflösungswechsel) und dann ins OSD Menü des 191T gehe plötzlich Pixelfehler im OSD 8o (nicht unter Windows, nur im OSD !!) Die angezeigten Symbole im OSD sehen total verzerrt aus, es läßt sich aber problemlos bedienen. Schalte ich den Monitor dann einmal aus und an ist wieder alles normal ?(



    Beim Analogbetrieb tritt dieses Phänomen nicht auf, nur mit DVI-Kabel.



    Bitte um Hilfe!! Ist das normal ?! Was sagen andere 191T User dazu.


    Danke im Vorraus

  • Mittlerweile hab ich noch ein bisschen rumprobiert und es sieht so aus, als ob's an der Graka liegt. Das Problem tritt seltsamer Weise nur auf wenn ich vorher (vor dem Neustarten) eine 3D Anwendung (3D Mark 01/03, UT2003, etc.) laufen lasse ?(


    Wäre jedenfalls nett wenn sich mal ein 191 T Besitzer oder jemand anders dazu äußern würde ;)

  • Es könnte sein, dass es das sogenannte Pixelfeuerwerk ist.
    Ich selber habe damit noch keine Erfahrung gemacht, aber da du eine Hercules GraKa hast (stimmt doch, oder?) ist es möglich, da bei diesen GraKas es ab und zu auftreten kann.
    Aber jemand anders kann das villeicht bestätigen oder verneinen. :D


    MfG


    poweRT

  • FF2000
    also ich hab die gleiche Konfig wie du...(Hercules 9800 Pro+191 T -DVI).
    Allerdings iss mein 191 schon etwas älter...ext. Netzteil.Das von dir geschilderte Problem hab ich nicht.


    Woran das liegen könnte müssen dir unsere Spezialisten hier sagen.


    gruss Joe

    • Official Post

    Hier haben viele einen 191T, aber eben nicht aus Juni 2003. Meiner war aus Okober 2002 und hatte im OSD jedenfalls keinen Fehler!

  • So, ich habe den Fehler mittlerweile beseitigen können :] Im Catalysttreiber war fälschlicher Weise der Eintrag DVI-Betriebsmodus abwechseln beim Reiter Optionen aktiviert, als Erläuterung - Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie Anzeigeprobleme mit Ihrem DVI-Flachbildschirm haben. Seitdem ich sie deaktiviert habe, ist das Problem nie wieder aufgetreten :)