Dell: TFT mit 18 Zoll kostet 999 Euro

  • Der neue 18-Zoll-TFT-Flachbildschirm Dell 1800FP liefert kontrastreiche Bilder zum Spitzenpreis. Seine Darstellungsfläche ist um 2,8 Prozent größer als die eines herkömmlichen 19-Zoll-Röhrenbildschirms. Aufgrund des schmalen Rahmens eignet er sich nicht nur für Standard-Büro- und Grafik-, sondern auch hervorragend für Mehrbildschirmanwendungen.


    Einen echten Hingucker liefert Dell mit seinem neuen TFT-Flachbildschirm 1800FP im 18-Zoll-Format. Für bestechend scharfe Bilder hat Dell die UltraSharp-Technologie integriert. Damit erhält der Anwender einen hervorragenden Funktionsumfang und beste Darstellungsqualität: erstklassiger Kontrast, naturgetreue Farben und eine schnelle Reaktionszeit für die perfekte Darstellung von aufwändigen, bewegten Grafiken wie Filme und Animationen. Zudem lässt sich das Bild aus nahezu jedem Blickwinkel - bis zu 160 Grad - betrachten.


    Der Monitor verfügt über eine Leuchtstärke von 250 CD/m2, ein Kontrastverhältnis von 350:1 und eine hohe SXGA-Auflösung mit 1.280 x 1.024 Bildpunkten. Der weniger als ein Zoll breite Rahmen macht den 1800FP perfekt für den Einsatz in Mehrbildschirm-Umgebungen: So lassen sich mehrere Monitore mit unterschiedlichen Bildausschnitten nebeneinander platzieren, die - zusammengenommen - ein ganzes Bild ergeben. Je ein analoger und ein digitaler Videoanschluss verleihen dem Dell 1800FP Flexibilität bei der Wahl der Signalquelle und sorgen für Zukunftssicherheit.


    Der 18-Zöller spart Platz auf dem Schreibtisch und Geld im Portemonnaie: Er ist bereits für 999 Euro inklusive Mehrwertsteuer zu haben und kostet damit deutlich weniger als andere Flachbildschirme dieser Größenordnung.


    "Wer seine Augen und seinen Geldbeutel schonen will, der sollte auf den 1800FP setzen", sagt Heiner Bruns, Product Marketing Manager Desktop- und Display-Products bei Dell in Langen. "Denn kaum ein anderer Flachbildschirm bringt soviel Leistung für so wenig Geld."

  • Hallo,


    ab wann gibt es den Dell 1800FP ?
    Kann auf der Dell-Homepage nichts finden.
    Ist dieser Dell-TFT besser als der Samsung Syncmaster 181T ?
    Welchen von beiden soll ich mir kaufen ?
    Brauche den Bildschirm vor allem für CAD-Anwendungen, Office, Internet.


    Danke

  • Das war eine Pressemitteilung. Es gibt diesen Monitor weder in den USA noch in Deutschland. Wird wohl noch dauern. Daher kann ich natürlich auch nicht sagen ob er besser ist. Allerdings ist der Kontrastwert schlechter als beim 181T.

  • Wenn man sich auf der deutschen Dell Homepage unter "Privatanwender" eine Precision Wordstation aussucht, wird der 1800FP als Zusatzkomponente für €884,- Euro Aufpreis angeboten (der 1900 FP alias SyncMaster 191T für €1184,-).
    Als Einzelgerät ist er aber wohl noch nicht verfügbar.


    Wenn ich mir das Bild recht anschaue, hat dieser Bildschirm eine frappierende Ähnlichkeit mit der LG L1810B / L1811B-Serie.
    Auch die technischen Werte (Kontrast, Helligkeit, Blickwinkel) scheinen sich zu gleichen.



    Allerding gibt Dell die Responsezeit mit 30ms, LG aber nur mit 40ms an. Weiß jemand mehr?


    Dieser Wert ist zwar nicht mehr state-of-the-art, sollte aber für Office, Internet und auch 3D-CAD i.A. ausreichen.
    Dies ist aber wohl nur das einzige, wo mein 15"-"Fischglas" von Baujahr 1991 noch überlegen ist - die Pensionierung steht aber bald an. :D


    Auf der japanischen Dell-Seite gibt es das Handbuch zum 1800FP in deutsch auch online.

  • Vielen Dank für die Info. Bitte beachte aber, dass Du für das Bild einen Link ins WWW setzen musst. Der Link führte auf Deine Festplatte und da kann außer Dir ja glücklicher Weise kein anderer zugreifen :D


    Ich habe das aber gleich geändert. Bild war ja im Handbuch zu finden.

  • Upsalala, meine Maus ist halt auch schon ... - schlechte Ausrede ;)


    Wie dem auch sei:
    Den Dell 1800FP gibt es jetzt auch als Einzelgerät für €1077,64 zu kaufen.
    Kauft man gleich einen ganzen Rechner, gibt den Monitor für einen sehr moderaten Aufpreis von €799,- dazu!

  • Hallo zusammen,


    da es mein erstes Posting hier ist, zunächst mal ein 'HALLO' an alle.


    Und jetzt noch ein kurzes Preis-Update: Der Dell 1800FP kostet jetzt nur noch EUR 907,24 lt. Dell-Homepage .

  • Bei einem Rechnerkauf bei DELL kostet der 1800 FP als Update mittlerweile nur noch 718,04 € brutto.