Warum sind der Dell U2713HM u. U2413 fast gleich teuer?

  • eigentlich der Satz "Genau, mischt mal jeden Scheiss - alles HD !" sollte ausreichen um die Intention auszudrücken


    Hatte ich schon so aufgefasst, keine Sorge.


    HD steht für eine hohe AUflösung, geh mal auf die Straße und mach eien Umfrage, weniger als 1% werden darauf kommen das HD für 16:9 Medienkonsum Breitbild stehen könnte.


    Die gleiche Umfrage bei Produktmanagern dürfte wahrscheinlich noch 5 weitere Antworten hervorbringen ;)
    Wie gesgat, ich glaube nicht so ganz an das HD, aber ehrlich gesagt kann ich es dem Support auch nicht übel nehmen. Solange die wissen was das Teil kann ist doch egal, warum es so heißt.

  • Wird ja richjtig lustig hier :D


    Marktingmäßig wird heutzutage viel als HD angepriesen wenn es einfach ein "tolles" Display ist. Das soll quasi Premiumqualität heißen. Marktetingtechnisch!
    Allerdings bedeutet HD (HighDefinition) eindeutig das Seitenverhältnis 16:9 in den technischen Kreisen.


    Im Prinzip kann es ja auch egal sein wie DELL seine Suffixes vergibt. Jeder Hersteller macht das und bei jedem Hersteller weiß man nicht auf dem ersten Blick was das heißen soll. Da finde ich das bei DELL schon relativ simple zu verstehen. Hier sieht man, wenn man sich erkundig hat, auf den ersten blick ob es sich um 16:9 oder 16:10 handelt - und das ist für viele Leute sehr wichtig. Warum nur H anstatt HD steht ist denke ich auch klar, einfach das es nicht noch mehr Buchstaben werden. Jeder Buchstabe hat eine Bedeutung. Wenn da jetzt HDM stehen würde fragt man sich ja wofür steht das H, wofür das D, wofür das M.


    Kurz um: Passt schon so wie es ist - und man kann sich auch über jede Kleinigkeit aufregen. ;)

  • Guten Tag,


    mein erster Posting bei Prad und gelandet bin ich hier wegen kauf neuen Monitor,
    zu Zeit benutze ich ein Asus VK222H mit Auflösung 1680x1050 inklusive Webcam
    ich denke der muss schon ca.5-6 Jahre alt sein wenn nicht mehr.
    So dachte ich mir jetzt könnte ich mir wieder was neues leisten, und da ich mit
    Asus zufrieden war, so sollte wieder ein Asus sein, und siehe da sogar wieder eine mit
    Webcam gesichtet VK278Q mit Auflösung 1920x1080 wohl bemerkt auf 27 Zoll bezogen
    über Amazon. (Keine Ahnung Auflösung)
    Allerdings ohne meine Studie über Monitor nichts dabei gedacht, also alles schön vorsichtig
    ausgepackt ohne die Verpackung - Folie zu entfernen angeschlossen, und mein Schreck war
    groß, also die Auflösung und Farben Spektrum unglaublich mein alte ist 10x besser, in erste Moment
    dachte ich mir was ist den los gehen die rückwärts mit die Qualität, was für eine Blöde Auflösung
    und die Farben Echtheit absolut daneben, nun ja ist wohl mein Unkenntnis was angeht Monitor,
    den ich bastle gerne am Computer, mein Rechner selbst zusammen gestellt und als PC Silent
    hergestellt, und unter andrem laufe drei System hier, Win.7 Ulti + Win.8.Pro + Mac OSX 10.8.2
    also was angeht Hardware und System bin ich nicht ungeübt, aber Monitor lerne ich jetzt dazu.
    So das ich besagte Asus wieder säuberlich eingepackt habe und als Retoure zurück gesendet,
    oh Schreck wieder beseitigt und nun auf der suche entsprechenden Monitor wo ich dann
    einigermaßen zufrieden wäre, so allerdings mit mehr Infos Test dabei zu lesen.
    Nun gut es sind einige Favoriten gesichtet unter andrem Dell UltraSharp U2713HM/
    ASUS PB278Q / Samsung LS27A850DS
    Da ich diesmal mehr Information gelesen habe, bin ich zum Finale Entscheidung gekommen
    also Samsung LS27A850DS sollte sein, da die Bewertung in Web als bessere gekennzeichnet
    wurde.


    Wie gesagt so wurde geordert Samsung, meine erster Eindruck gar nicht so schlecht aber
    kein wow Effekt zum Vergleich meinen alten Asus, und anbei war der Samsung auch noch beschädigt
    auf der Rückseite, wo ich direkt Reklamiert habe bei dem Händler, und Dokumentiert per Fotografie.
    Das war ein richtige Odyssee Abenteuer, ich habe versuch mit dem Händler zu verhandeln um preis
    Nachlass zu erzielen war nichts zu machen, also wieder Retoure und das ganze hat zwei Wochen gedauert
    bis ich mein Geld wieder bekommen habe, da ich mich Ordentlich beschwert habe hat der Händler anstandslos
    zurück gezahlt, da ich der Meinung war das der Monitor schon Mal Retoure Ware war, oder auch B-Ware ist, nach
    meinen Indizien und Kenntnissen, da zu erkennen war an den Schrauben hinten das niemand schon versuch hat
    diese Schaden zu beheben, schrauben wurden abgegriffen von Schraubenziehe.


    Also im ganzen gar nicht so einfach ein guten Monitor zu kaufen wo Preis Leistung stimmen würde,
    sicherlich über 1000,-€ wollte ich auch nicht ausgeben, und zugegeben mit dem 27 Zoll weiß ich jetzt
    auch nicht so richtig, ob das die richtige Entscheidung wäre eventuell doch ein 24 Zoll-er 16:10 Auflösung
    und hier der neue Dell U2413 UltraSharp so wie ich das lesen könnte klingt gar nicht so schlecht, aber ob
    diese Monitor diese wow Effekt bei mir wirken lässt, keine Ahnung auf jedenfalls ich bin schon zucken
    den zu bestellen, wenn nicht der großer Bruder in frage komme ( DELL U2713H )
    Also zu sagen ist noch ich bin kein großer zocke, und möchte gern ein scharfe Bild haben.
    Fotos müssen lebendig wirken, wo man sofort erkennt das der Monitor auch dies wieder gibt.
    Und bitte legt meine Deutsche Grammatik, nicht auf Gold wage ich bin zu gereiste, und reise immer noch! :P



    Viele Grüße


    Maxi

  • @Maxi:


    Hm, Du solltest doch irgendwie genauer beschreiben, was Du mit dem Moitor tun willst. Du bist kein großer Zocker, OK, aber ansonsten? Bildbearbeitung? Office?
    Das Kritierium "scharfes Bild" sollten doch viele Geräte erfüllen...
    Ob es Sinn macht, die Webcam zum Kriterium zu erheben, darf bezweifelt werden. Die gibt es auch zum Anklemmen für wenig Geld.

  • Ich hab diese Diskussion durch gelesen, da ich zwischen dem U2413 und dem U2412M geschwankt habe, aber verstehe ich nun richtig, dass das M eine geringere Farbtiefe kennzeichnet?


    Der Monitor wird hauptsächlich für Videoanimationen (After Effects / Cinema 4D) genutzt.

  • Der 2413 ist ein Wide Gamut Monitor (Adobe & sRGB Farbraum), der U2412 ein reiner sRGB Monitor. Deine Annahme stimmt also.
    Diese zwei Bildschirme unterscheidet aber noch viel mehr wie du den Datenblättern entnehmen kannst, und auch die angepeilte Zielgruppe ist völlig unterschiedlich.