Eizo EV2336WFS-BK: augenfreundlicher 23 Zoll Büro-Monitor mit extrem kurzer Latenz (Prad.de)

  • Der Test zum 23 Zoll Monitor Eizo EV2336WFS-BK ist als Preview ab sofort verfügbar. Die Veröffentlichung ist für den 03.06.2013 vorgesehen. Alle Fragen zum Testbericht und zum Eizo EV2336WFS-BK können innerhalb dieses Themas gestellt werden. Der Testredakteur versucht alle Fragen schnellstmöglich zu beantworten.



    Im Test: Eizo EV2336WFS-BK



    Weiterführende Links zum Thema


    Test Eizo EV2336WFS-BK


    Datenblatt


    Eizo EV2336WFS-BK bei Amazon kaufen

  • Hallo,
    Ich habe in eurem Test leider nichts zum AG Coating des Bildschirms gefunden, für mich ist das aber ein mitentscheidendes Kriterium beim Monitorkauf.
    Es wäre klasse, wenn ihr ein kurzes Statement dazu geben könntet, wie aggressiv der Bildschirm denn zum Beispiel im Vergleich zum Vorgängermodel EV2335W oder zum Dell U2412M entspiegelt ist.

  • Hallo,
    Ich habe in eurem Test leider nichts zum AG Coating des Bildschirms gefunden, für mich ist das aber ein mitentscheidendes Kriterium beim Monitorkauf.
    Es wäre klasse, wenn ihr ein kurzes Statement dazu geben könntet, wie aggressiv der Bildschirm denn zum Beispiel im Vergleich zum Vorgängermodel EV2335W oder zum Dell U2412M entspiegelt ist.

    Ich schliesse mich dieser Anfrage an. Ich denke, dass ihr vielen Lesern entgegenkämet, wenn ihr genauere Angaben zum AG Coating in eure Tests aufnehmen würdet. Dieses Thema wird praktisch in jedem Forums-Thread zu einem Monitortest angeschnitten. Wäre toll, wenn ihr dies berücksichtigten könntet. Lässt sich der Coating-Effekt nicht z.B. mit einer Makroaufnahme eines Testbildes optisch darstellen?


    Vielen Dank ans PRAD-Team und schöne Ostern allen!

  • Laut einem Anwenderbericht bei amazon verbaut Eizo bei diesem Model verschiedene Panels. Ein Testbericht reicht also nicht, um den Monitor einzuschätzen. Mein Vater hat sich einen Eizo EV2336WFS-BK auf mein anraten hin gekauft, bevor ich den Anwenderbericht gefunden hatte. Sein Monitor scheint in Ordnung zu sein, zumindest konnte ich keine Fehler oder Probleme feststellen. Eigentlich wollte ich mir diesen Monitor nun auch holen, aber nach dem Bericht bei amazon bin ich verunsichert.
    Eine weitere Merkwürdigkeit habe ich bei der Prad Bewertung der Eignung für Gelegenheitsspieler/Hardcorespieler festgestellt. Ein von der Bildaufbauzeit praktisch identisch getesteter Monitor 27" schneidet besser ab (++,+/-), obwohl beim EV2336WFS-BK (+,+/-) die Latenzzeit sogar deutlich kürzer ist. Wie kann das sein? Werden größere Monitore mit höherer Auflösung bei der Spieletauglichkeit anders bewertet?

  • Es wird nicht nur die reine Zeit bewertet, sondern auch die entstehenden Überschwinger.

  • Laut einem Anwenderbericht bei amazon verbaut Eizo bei diesem Model verschiedene Panels. Ein Testbericht reicht also nicht, um den Monitor einzuschätzen. Mein Vater hat sich einen Eizo EV2336WFS-BK auf mein anraten hin gekauft, bevor ich den Anwenderbericht gefunden hatte. Sein Monitor scheint in Ordnung zu sein, zumindest konnte ich keine Fehler oder Probleme feststellen. Eigentlich wollte ich mir diesen Monitor nun auch holen, aber nach dem Bericht bei amazon bin ich verunsichert.
    Eine weitere Merkwürdigkeit habe ich bei der Prad Bewertung der Eignung für Gelegenheitsspieler/Hardcorespieler festgestellt. Ein von der Bildaufbauzeit praktisch identisch getesteter Monitor 27" schneidet besser ab (++,+/-), obwohl beim EV2336WFS-BK (+,+/-) die Latenzzeit sogar deutlich kürzer ist. Wie kann das sein? Werden größere Monitore mit höherer Auflösung bei der Spieletauglichkeit anders bewertet?


    Stark.
    Du vertraust diesen laienhaften Berichten mehr als dem Testbericht von PRAD. Bessere Testberichte als von PRAD sind im Internet nicht zu finden.
    Und wenn der gelieferte Monitor dem Testbericht nicht entspricht, das Ding einfach zurück.
    In dieser Preislage sollte man sich sowieso damit abfinden, ein Kolorimeter zu erwerben.
    Preiswerter Monitor+ Kolorimeter oder teures High-end-Model.

  • >> Bessere Testberichte als von PRAD sind im Internet nicht zu finden.


    Ich habe auch nichts gegen den Testbericht von prad.de gesagt, sondern dass Eizo laut dem Anwenderbericht bei ein und dem selben Modell verschiedene Panels verbaut. Somit ist der Test von prad.de nur für die getestete Variante aussagekräftig. Da ich als Kunde nicht weiß, welche Variante des Monitors ich erhalte bringt mir der Test nichts! Mein Vertrauen in vermeindlich qualitativ hochwertige Marken schwindet.
    Stell Dir vor, der Premiumautohersteller Deiner Wahl würde bei ein und dem selben Pkw-Modell mal hochwertige Bleche und mal minderwertige Bleche mit schlechten Fertigungstoleranzen sowie Rostanfälligkeit verbauen. Undenkbar, oder? Bei Bildschirmen normal? Ne danke.
    Ich bin bereit einen Premiumaufschlag zu bezahlen, aber nur dann, wenn auch Premium drin ist.

  • Ich verstehe ehrlich nicht warum Du solchen Aussagen tatsächlich glaubst. Welche Panels angeblich verbaut werden steht da nicht und wegen so einer vielleicht sogar unwahren Behauptung hier einen solchen Wirbel zu veranstalten finde ich nicht gerade fair. Zumal Eizo sich in der Vergangenheit immer durch technisch gute bis sehr gute Monitore ausgezeichnet hat.

  • Gibt es hier jemanden der den Monitor besitzt und bereit wäre einen ausführlichen Erfahrungsbericht zu verfassen? Auf die Kommentare bei Amazon will ich mich nicht verlassen.