Eizo CX240: erstklassige Bildqualität und eine perfekte Werkskalibrierung (Prad.de)

  • Der Test des 24 Zoll Grafik-Monitors Eizo CX240 ist als Preview ab sofort verfügbar. Die Veröffentlichung des Tests ist für den 27.06.2013 vorgesehen. Alle Fragen zum Testbericht und natürlich auch zum Eizo CX240 selbst, können innerhalb dieses Themas gestellt werden.



    Im Test: Eizo CX240 (Bild: Eizo)



    Weiterführende Links zum Thema


    Test Eizo CX240


    Datenblatt


    Eizo CX240 bei Amazon kaufen

  • Ich habe eine Frage zum Juddertest. Ihr schreibt ja:

    Quote

    Unsere Testsignale mit 24 Hz - 60 Hz werden fehler- und judderfrei angezeigt.

    Heisst das, dass ich in Windows die Bildwiederholfrequenz auf 24Hz oder 48 Hz stellen kann zum Schauen von Filmen (also per Software den Film abspielen und nicht mit externer Quelle)?

  • wie laut ist der lüfter?
    ich weiß es ist schwer sowas in worte zu fassen und jeder hat da andere toleranzen.
    aber mich schreckt der etwas ab. ansonsten sagt mir der CX240 sehr zu.
    werden ihr den CX270 auch noch testen?

  • Der Lüfter ist sehr leise und ruhig. Mein PC ist lauter (halboffener BigTower). Ich denke, ein normaler PC ist etwa gleich "laut" wie der Lüfter. EIne Festplatte, die rattert, ist z.B. lauter bezw. beser zu hören.
    (Ich höre aber auch praktisch immer Musik am PC, sodass ich den Lüfter überhaupt nicht höre. :))


    Wenn du nicht ein absoluter Freak in Sachen Stille bist, ist das kein Thema. Ich bin sehr zufrieden mit dem Monitor. Ich war auch etwas besorgt zuerst, ist aber nun kein Thema mehr für mich.

  • Wie ist es mit ColorNavigator und ein Colorimeter? Sollte man diese auch besorgen? Es erhöht den Preis ganz viel. I bin an diesem sehr interessiert, weiss aber nicht ob ich besser mit dem CG246 wäre, welches mit den ColorNavigator und Colorimeter kommt... Was denkt ihr?

  • Hallo.
    Seit ein paar Tagen besitze ich auch den CX240 + ColorNavigator.
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die aber durch meine Unzulänglichkeit verursacht wurden (siehe Thread in der Hilfe), bin ich mit dem Monitor MEHR als zufrieden.
    Da ich als Hobbyfotograf nicht unbedingt einen erweiterten Farbraum benötige, suchte ich nach einem guten sRGB-Monitor. Nach monatelangem lesen entschloss ich mich, den EV2436 zu bestellen. Er ist nach zwei Tagen wieder zurückgegangen. Die Bildhomogenität war nicht berauschend, beim kalibrieren musste schon sehr viel "verbogen" werden (Gama), auch beim profilieren wurde sehr viel angepasst - Resultat: die Farben wurden subjektiv zwar richtig dargestellt jedoch entstanden bei Farbverläufen, speziell bei Schwarz zu Weiß, Tonwertabrisse.


    Dann entschloss ich mich mehr Geld in die Hand zu nehmen und den CX240+ColorNavigator zu bestellen. Ein ColorMunki Photo habe ich schon seit längerer Zeit.


    Was ich über den CX240 schreiben kann, ist einfach: Beim CX240 stimmt einfach alles. Ich denke mehr kann man von einem Monitor nicht erwarten.


    Den ColorNavigator sollte man, meiner Meinung nach, unbedingt dazu bestellen. Somit kann man das Potential des CX240 auch ausnutzen und die Kalibrierung nicht auf die LUT der Grafikkarte "auszulagern".
    Muss man sich jedoch noch ein Colormeter zulegen, ist der CG246 sicherlich eine Alternative.


    Meine Bedenken wegen des Lüfters haben sich NICHT bestätigt.
    Wenn absolute Stille herrscht und nur der Monitor eingeschaltet wird, hört man den Lüfter leise arbeiten. Beim einschalten des Computer (obwohl mein PC nicht sehr laut ist), hört man den Lüfter nicht mehr. Natürlich ist die Lärmempfindung sehr subjektiv, also kann man es nur selbst testen.


    Jedenfalls bekommt der CX240 von mir ein "absolut Empfehlenswert" :thumbsup:


    lg.
    Roland