NEC PA271W, PA301W oder Nachfolger?

  • 1 von 500 - bleiben noch 499, Freiwillige vor :D Und der Preis wird bei der Menge auch sicherlich passen...aber 500 ist eine Hausnummer die bekommen selbst Große nicht gestemmt; zumindest war dies vor einigen Jahren noch bei NEC möglich; hab NEC mal angeschrieben ob diese Möglichkeit noch besteht. Sobald ich mehr Infos habe gebe ich selbige weiter...stay tuned :)


    Ich glaube, die Anfrage kannst Du Dir sparen. 500 Stück kriegst Du hier im Forum niemals zusammen....


    Aber vielleicht liefern die ja einen zu einem unschlagbar guten Preis aus :D8o

  • Wer braucht schon LED Backlight oder weisse Gehäuse wenn es den Vorgänger bei mir zum halben Preis mit 3 Jahren Herstellergarantie. Garantierter Pixelfehlerfreiheit und Vorkalibrierung gibt =D

  • Also den PA242W in weiß gibt es doch schon ganz regulär ohne Mindestabnahmemenge zu kaufen:



    Ich wüßte nicht, warum sich das bei dem PA272W und PA302W in den kommenden Wochen anders verhalten sollte. Außerdem gibt PRAD in ca. 1 Woche das Testergebnis vom PA242W zum Kauf frei. Wenn das "sehr gut" ausfällt, und davon gehe ich mal aus, werde ich mir auf jeden Fall ein Gerät aus der neuen Serie kaufen, die ja technisch weiterentwickelt wurde und nicht noch in bereits 3 Jahre auf dem Markt befindliche Monitore investieren. Allein schon aufgrund des erheblich besseren Wiederverkaufswertes. ;)

  • Bis 24" ist es auch kein Problem was schwarz oder weiß (Silber) angeht aber darüber hinaus gab es bisher keine NEC Monitore welche auch in weiß Verfügbar waren. Die Erfahrung zeigt, das schwarz ca. 95% der verkauften Geräte ausmacht, wenn nicht sogar mehr.

    Abgesehen davon wird der PA272 und PA302 voraussichtlich erst ab Dezember 2013 verfügbar sein.

  • Persönlich verwende ich auch nur schwarz. Weiß und grau vergilben sehr schnell bei Sonneneinstrahlung oder Nikotin und es gibt kein Mittel auf der ganzen Welt, das sie problemlos wieder in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzen könnte. Das sieht alles nur toll aus wenn es neu ist.

  • Ich habe den 30er WUXI von NEC in Silber/weiß! Der Vorteil aus meiner Sicht ist der, dass das Teil dann nicht mehr so klotzig wirkt. Ist aber sicherlich wie vieles Geschmacksache....

  • Noch keine näheren Infos. Was aber sicher ist, die Spectraview Preise werden wohl gleich bleiben und wenn man die Sache zwischen dem PA241, PA242 betrachtet wird der PA272 und PA302 teurer sein als die Vorgänger.

  • Ich glaube kürzlich irgendwo gelesen zu haben, dass das Panel der Nachfolgerserie auch deutlich weniger bis hin zu gar keinem Glitzereffekt mehr haben soll. Wenn das stimmt, wäre das zumindest für mich ein sehr gravierender Unterschied zum Vorgänger. Kann mich diesbezüglich aber auch täuschen :S

  • Da der PA271W ziemlich hoch im Stromverbrauch liegt, was ich empfindlich auf meiner Jahresabrechnung zu spüren bekam, sollte der Nachfolger, bedingt durch die LED-Hintergrundbeleuchtung, diesbezüglich eigentlich deutlich besser dastehen :)

  • Naja der PA271W braucht etwa 50 Watt, der neue bestimmt mindestens 30 Watt, macht also 20 Watt Unterschied. Selbst wenn man mit durchschnittlich 10 Stunden Betriebszeit jeden Tag rechnet, kostet dich das etwa 20 Euro mehr im Jahr. Das dürfte bei den Preisen der Monitore so ziemlich der unwichtigste Faktor sein ;)

  • Mag sein aber erstens haben meine Frau und ich beide 3 Jahre lang jeweils einen PA271W als Power-User betrieben und zweitens stieg die Stromrechnung seit dem von monatlich € 80,- auf € 100,- an und es hat sich ansonsten nichts weiter im Haushalt geändert. Wenn du recht hast und der Nachfolger fast die Hälfte vom Vorgänger verbraucht, so ist das zumindest für uns schon mal ein wichtiges Kriterium. Zumal gerade in der heutigen Zeit die Strompreise, aufgrund des Umstiegs von Atom- auf erneuerbare Energien, ständig steigen und da schnell mal Eins zum Anderen kommt.