Iiyama ProLite XB2783HSU-B1: Preisgünstiger 27 Zoll Allround-Monitor mit AMVA+ Panel punktet bei Grafik und Gaming

  • Der Test des 27 Zoll Allround-Monitors Iiyama ProLite XB2783HSU-B1 ist als Preview ab sofort online verfügbar. Der günstige Monitor mit 27 Zoll AMVA+ Panle konnte im Bereich Grafik und Gaming überzeugen. Insbesondere die gute sRGB Abstimmung ab Werk macht Spaß auf Bildbearbeitung.


    Alle Fragen zum Test und zum Iiyama ProLite XB2783HSU-B1 können innerhalb dieses Themas gestellt werden. Der Testredakteur versucht alle Fragen schnellstmöglich zu beantworten.



    Iiyama ProLite XB2783HSU-B1



    Weiterführende Links zur News


    Test Iiyama ProLite XB2783HSU-B1


    Video


    Datenblatt / Spezifikation


    Iiyama ProLite XB2783HSU-B1 bei Amazon kaufen


    Empfehlenswerte Monitore in der Kaufberatung

  • Hallo habe eine Frage zu 27 iiyama ProLite XB2783HSU ist dieses Modell flimmerfrei ?

    Was mich wundert auf dem Datenblatt auf der Website bei Lyama steht ein Pixelabstand von 0,277 X 0,277 für den 27 Zoll Monitor Prad gibt im Datenblatt einen Pixelabstand von 0,31 an. Fakt ist dass normalerweise 24 zoll Monitore Pixelabstände im Bereich von 0,277 haben aber nicht 27 Zoll Monitore. Nun die Frage wer hat recht oder ist die Angabe auf der Lyama Homepage im Datenblatt falsch ? Vielen Dank schonmal im voraus für Ihre Antwort.

  • Nachdem ich schon länger ein Auge auf diesen speziellen iiyama geworfen hatte, steht er nun endlich auf meinem Schreibtisch. Er löst einen in die Jahre gekommenen Eizo mit S-PVA Panel ab, und er macht seine Sache gut - was sage ich, sehr gut. :love:


    Der Testbericht beinhaltet, wie ich sehe, verschiedene Kolorimeter Messprotokolle. Da ich den Aufwand privat nicht treibe, stellt sich mir eine Frage: Inwiefern ist es sinnvoll, den von Euch ermittelten optimalen Einstellungen zu folgen? Lassen sich die Daten der Erfahrung nach auf einen aktuellen ProLite XB2783HSU übertragen?

  • Ohne Colorimeter wirst du das Gert natürlich nicht perfekt einstellen können, aber die von uns ermittelten Werte geben eine gewisse Richtung vor. Ich würde an deiner Stelle einfach deine aktuellen Werte und unsere Werte miteinander vergleichen und dann anhand von Testbilder oder deiner subjekten Meinung entscheiden, was dir besser gefällt. Das Gerät ist eigentlich ganz gut voreingestellt, so dass man mit den Standardwerten eigentlich gut leben können sollte und nicht zwingend ein Colorimeter kaufen muss.

  • Hallo!


    Ich habe diesen Monitor seit 1,5 Wochen und darf gar nicht schreiben, wieviele Stunden ich nun schon versuche
    ein akzeptables, homogenes Bild einzustellen - ohne Hardwareeingriff oder Spezialsoftware unmöglich!



    FRAGE:


    1. Kann es sein, daß ich irgendwie zu fehlerhaft kalibriertes Gerät erhalten habe?


    2. Der Monitor soll laut Software in der 44 Woche 2013 hergestellt worden sein, solange
    gibt's das Gerät ja kaum zu kaufen - vielleicht war zu dieser Zeit die Produktion noch nicht
    ausgereift...?



    PROBLEM:
    Egal was ich versuche, mit Treiber, Zusatzsoftware etc. immer werden in den dunklen Bildbereichen die untersten
    ca. 25-30% der Bilddetails komplett geschluckt, solange ich nicht den Gamma erheblich erhöhe.
    Dann wiederum ist der Desktop unnatürlich trüb und die Farben, besonders zu den Ecken hin, sehr blass.
    Erhöhe ich den Gamma nicht, sehen leicht dunkle Bilder schon aus wie bei Nacht!


    Das kann doch nicht richtig sein - ich habe bisher bei jedem Monitor einen akzeptablen kompromiss gefunden, aber
    das scheint mir hier von den Vorgaben her unmöglich, solange man nicht tief ins Frabmanagment eingreift...


    Ich denke schon an Umtausch, aber möchte weitere, evtl. unnötige Umstände für Händler/mich vermeiden und kenne
    in der Preisklasse nur 2 Alternativen, die nicht sicher besser sind.


    DANKE für Hilfe und Tips!

  • Der Monitor sieht auf jeden Fall interessant aus. Wie ist der im Vergleich zum BenQ XL2720T? Der ist ja deutlich teurer und mich würde interessieren ob der deutlich höhere Preis im Vergleich zu diesem Monitor auch Sinn macht oder man auch einfach diesen hier nehmen kann.


    MfG
    Mr. J

  • Der BenQ hat ein TN Panel und 120 Hz oder? Damit ist der für Spieler auf jeden Fall die bessere Wahl, alleine wegen dem Unterschied von 60 zu 120 Hz die man als Vielspieler sofort als sehr positiv empfinden wird.

  • ich habe den Monitor seit etwa 3 Wochen und wollte jetzt die Höhe verstellen. In eurem Video schiebt ihr den Monitor locker leicht hin und her! Ich bekomme aber den schwarzen Knopf auf der Rückseite, den man zum Verstellen drücken soll, nicht reingedrückt... gibts da irgendwelche Tricks? Ich bin ja nicht gerade schwach... aber das Teil hat mir schon blaue stellen an den Fingern beschert! Ihr schreibt ja auch im Artikel, dass es etwas hakelt! Ein Tipp wäre wirklich hilfreich.

  • Eine frage an die Tester bei prad.ich habe auch diesen Monitor und muss feststellen, daß bei dunklen Darstellung ein schwarzer Kreis in der Mitte des Bildschirm dominiert, umgeben von einem gräulichen schwarz. Damit bringt der tolle schwarzwert wohl wenig. Anbei sind Fotos vom Bildschirm. Dieser wurde schon ausgetauscht womit ein defekt wohl ausgeschlossen werden kann. Könnt ihr mir nun sagen ob das normal ist, was auf den Bildern zu sehen ist?


    http://www.fotos-hochladen.net/view/img7918pl9giv4he0.jpg


    http://www.fotos-hochladen.net/view/img7934u38pazoilw.jpg


    http://www.fotos-hochladen.net….jpgimg7938o1z4plfw9k.jpg


    Ich Danke sconmal

  • Der sehr gute Kontrast nimmt bei größeren Blickwinkeln ab und das ist bei einem 27 Zoll Monitor an den Seiten auch bei frontaler Sicht der Fall. Auf deinen Bildern ist es etwas sehr extrem dargestellt, so wird es in der Realität wohl nicht aussehen.

  • Stimmt. So drastisch ist es nicht doch dieser schwarze Kreis umgeben von gräulich schwarz ist bei dunklen Szene deutlich zu sehen.. Es fällt wie gesagt bei dunklen Filmszenen oder horror-spielen sehr auf. Um auf die Frage zurückzukommen. Es handelt sich bei diesem Monitor um keinen defekt? Der auf den Bildern zu sehende Effekt ist normal für ein amva panel und tritt bei anderen Monitoren mit besagten panel und 27 Zoll auch auf?

  • Ich zitiere mal den Test:


    Quote

    Der sehr gute Schwarzwert hängt leider stark vom Blickwinkel ab. Schon bei minimalen Abweichungen von der frontalen Blickrichtung werden Teile des schwarzen Hintergrunds leicht aufgehellt.


    Bei dem Gerät wird das also wohl immer auftreten, zu anderen Modellen kann ich nichts sagen, aber sehr viel anders dürfte es in der gleichen Preisklasse wohl nicht aussehen.


    Für alle die hier noch mitlesen, der Effekt ist zwar beobachtbar, sieht aber in der Realität nicht so krass aus wie auf den Bildern von savage. Eine komplett homogene Fläche ist aber nur bei perfektem Blickwinkel zu erreichen, was auch im Test erwähnt wurde:


    Quote

    Für die optimale Ausleuchtung muss daher der perfekte Blickwinkel gefunden werden, der in der Praxis wohl kaum dauerhaft gehalten werden kann.

  • Zumindest teilweise kann ich den dargestellten Effekt durchaus nachvollziehen. Dazu ist es allerdings erforderlich, den Abstand zum Monitor in unergonomische Regionen zu verkleinern. Rein geometrisch begründet übersteigen die dann ungünstigen Blickwinkel, je nach dargestellter Szene mehr oder weniger sichtbar, die Möglichkeiten eines AMVA+ Panels.


    Die Frage wäre also, aus welcher Entfernung hast Du diese Fotos aufgenommen, bzw. wie groß ist Dein Sitzabstand? Zum Vergleich: Ich halte eine Distanz von etwa 1,0 m zu dem 27-Zöller und bin nach wie vor ausgesprochen zufrieden.

  • Hi
    Ich hab mir nach einer langen Monitor Odyssey (Hin und zurückschicken aufgrund diverser Fehler Pixelfehler usw.) nun einen iiyama ProLite XB2783HSU-B1 zugelegt und bin zunächst sehr zufrieden damit.
    Sehr sehr gute Ausleuchtung was man selten findet und sonst ist alles super!
    Nur ist mir eines aufgefallen und zwar das bei bestimmten Grautönen sich ein gewisser Schleier zeigt der im allgemein Betrieb nicht Stört und auffällt aber nun habe ich ihn entdeckt und es stört mich weil ich darauf fixiert bin!
    Meine Frage ist nun ob es ein Fehler am Panel selbst ist oder ob es das HDMI Kabel oder der anschluss selbst am Monitor?! Ansonsten ist das Bild absolut Tadellos reines Weiß ist klar und Schwarz ebenfalls sehr schwarz!
    [Blocked Image: http://abload.de/thumb/20160506_02454979ktk.jpg]




    Diese senkrechten Abstufungen meine ich (am besten nicht reinzoomen)