Eizo CX241 / CG247

  • Hallo allerseits,


    die anstehenden Updates der 27" Eizo ColorEdge-Modelle CX271/CG277 wurden hier ja schon öfter erwähnt und werden nun auch immer "offizieller". Hier nach der PR für Japan nun auch die für Schweden: . Laut Eizo Deutschland sollen die Monitore hier "im Mai" verfügbar sein.


    Als Zielanwendung ist auch "Video-Editing" angegeben. Da 27" als Größe für einen externen Videomonitor aber eher uninteressant ist, frage ich mich, wie es mit Updates für die 24"-Modelle aussieht, die dann wohl CX241 / CG247 heißen müssten. Hat hier irgend jemand etwas darüber gehört?

  • Quote

    Als Zielanwendung ist auch "Video-Editing" angegeben. Da 27" als Größe für einen externen Videomonitor aber eher uninteressant ist, frage ich mich, wie es mit Updates für die 24"-Modelle aussieht, die dann wohl CX241 / CG247 heißen müssten


    Die neuen 27er sind technisch eng mit den bereits vertriebenen 24-Zoll Modellen verwandt. Insofern ist hier keine schnelle Ablösung zu erwarten bzw. auch gar nicht notwendig. Der CG276 basierte dagegen noch auf einer CCFL-Hintergrundbeleuchtung.

  • Die neuen 27er sind technisch eng mit den bereits vertriebenen 24-Zoll Modellen verwandt. Insofern ist hier keine schnelle Ablösung zu erwarten bzw. auch gar nicht notwendig. Der CG276 basierte dagegen noch auf einer CCFL-Hintergrundbeleuchtung.


    Danke für die Info. Die neuen 27"-Modelle sollen aber z. B. keinen Lüfter haben – im Gegensatz zu den aktuellen 24"-Modellen. Alleine das wäre für mich schon ein Argument, auf ein Update zu warten, aber weil da derzeit nichts in Sicht ist, wird es wohl noch sehr lange dauern...

  • Und plötzlich ist er verfügbar, bei Eizo Deutschland weiß man natürlich mal wieder von nix:



    Fragt sich nur noch, ob diesmal Colornavigator enthalten ist, wie beim CX271 oder ob der auch noch dazu kommt?

  • Naja, da F+M direkt von Eizo beliefert wird - auch der Eizo Shop darüber läuft ist dies dem Hersteller sehr wohl bekannt - F+M wird von Eizo ja demensprechend unterstützt alle anderen schauen erst einmal in die Röhre ;)

  • Ich meinte auch eher die Seite eizo.de . Da steht nichts von einem CX241 und meist gibt es
    ja sogar eine PM zur Markteinführung eines neuen Modelles, bevor die Geräte im Handel verfügbar sind.
    Ist meiner Meinung nach eigentlich so üblich. 8)

  • Wie du siehst ist dem nicht so und den Grund hab ich genannt ;)


    War beim CX271 und CG277 das Gleiche Spiel...es gibt bei Neuerscheinung einfach nicht genügend Geräte und wer die immer als Erstes bekommt...naja...sieht man ja ;)

  • Quote

    Lüfter?

    Hat er nicht.

    Jetzt, wo der CX241 verfügbarer ist, kann das jemand bestätigen, der schon ein Exemplar gesehen hat?


    Außerdem wundert mich, daß laut Datenblatt von eizo.de keine automatische Helligkeitsregelung mehr vorhanden ist,
    das ist wohl ein Versehen oder?

  • In beiden Datenblättern steht CX241/CX271:


    "Temperaturgesteuerte Korrektur von Farbdrift und Helligkeit" ;)


    Und EIZO selbst sagt nach wie vor: CX241, CX271, CG247 und CG277 --> keine Lüfter!

  • "Temperaturgesteuerte Korrektur von Farbdrift und Helligkeit" ;)

    Danke, aber das meinte ich nicht. Ich meinte die Steuerung über den Helligkeitssensor.
    "Auto EcoView" nennt Eizo das*.


    * "The ambient light sensor on the front side of the monitor detects the environmental brightness to adjust the screen
    brightness automatically and comfortably by using the Auto EcoView function."

  • Jetzt, wo der CX241 verfügbarer ist, kann das jemand bestätigen, der schon ein Exemplar gesehen hat?

    Um das Nichtvorhandensein definitiv zu bestätigen, müsste man ihn wohl auseinanderbauen - das macht wahrscheinlich ersteinmal keiner.
    Zum CX271 kann ich nur sagen, ich höre keinen.

    Quote

    Außerdem wundert mich, daß laut Datenblatt von eizo.de keine automatische Helligkeitsregelung mehr vorhanden ist,
    das ist wohl ein Versehen oder?

    Fotos und Manual sagen: vorhanden (geht aber eh nicht wenn man die Hardware-Kalibrierung nutzt).



    PS: Bin mit dem CX271 sehr zufrieden.

  • Danke, aber das meinte ich nicht. Ich meinte die Steuerung über den Helligkeitssensor.
    "Auto EcoView" nennt Eizo das*.


    * "The ambient light sensor on the front side of the monitor detects the environmental brightness to adjust the screen
    brightness automatically and comfortably by using the Auto EcoView function."

    Es wird wohl noch sehr lange dauern.

  • Ist ein wenig Offtopic, aber würd das gern loswerden. Wollte mir eigentlich den CS240 kaufen. Hab aber durch das Handbuch herausgefunden, dass das Gerät keinen Ambient Light Sensor hat und keine Möglichkeit bietet, die USB Ports im Standby oder im OFF Zustand zu deaktivieren. Selbst der CS230 bietet beide Features. Hätte mir den Monitor gern gekauft, aber so ist das Teil weder "Fleisch noch Fisch".