Iiyama AU4831D, 19" TFT 1600x1200, zeigt nur jedes 2. Frame an?!

  • Gibt es zu dem Phänomen irgendwelche Neuigkeiten? Auf meiner ewigen Odyssee nach einem TFT hab ich mittlerweile nämlich auch den besagten Iiyama in die engere Wahl eingeschlossen.

  • Quote

    Original von thop
    Gibt es zu dem Phänomen irgendwelche Neuigkeiten? Auf meiner ewigen Odyssee nach einem TFT hab ich mittlerweile nämlich auch den besagten Iiyama in die engere Wahl eingeschlossen.


    Nein, seitdem ist über dieses Iiyama-Modell nichts weiter besprochen worden. Ein ganz ähnlicher Fall gibt beim 1880SX, nachzulesen in diesem Thread.

  • Hallo zusammen,


    Weideblitz: Ich denke thop meint nicht die gelegentlichen Frame-drops, sondern das generell starke Ruckeln (weil der Monitor jedes 2. Frame verschluckt).


    Das Witzige an der Sache ist: Frame-Drops (in der Form von ungleichmäßiger Synchronisation) hatte mein AU4831D gar nicht, d.h. seine Panel-Update-Frequenz wurde an den VSync angepasst, allerdings nicht 1:1, sondern 2:1! D.h. er hat immer schön bei jedem 2. Vsync einen internen Refresh gemacht.


    Das andere Problem, das auch Basso-Basso hatte (die gelegentlichen Frame-Drops), tritt bei sehr vielen TFT's auf. Es beruht darauf, daß bei diesen TFT's die interne Panel-Update-Frequenz nicht mit der Vertikalfrequenz der Grafikkarte synchronisiert wird. Interessanterweise scheinen die meisten Leute dies überhaupt nicht zu bemerken. Es ist allerdings auch dann nur wirklich auffällig, wenn man wirklich sauber synchronisierte Animation betreiben möchte, und das macht scheinbar heutzutage kaum noch jemand. (Ich denke der heutige Durchschnittsuser wird schon fast misstrauisch, wenn eine Animation nicht wenigstens ein BISSCHEN unregelmäßig läuft -- Windows macht's möglich! ;) )


    Daraus resultiert allerdings auch, daß wir nur bei sehr wenigen Monitoren definitiv wissen, ob sie das Frame-Drop Problem haben oder nicht.


    Viele Grüße
    Wilfried

  • Hallo,


    hab den AU4831D auch (schon eine ganze Weile). War recht zufrieden damit, bislang ist mir das Problem eigentlich noch gar nicht aufgefallen ;)
    Das Testprogramm zeigt aber auch konstant nur 1 Bild an, es wird offenbar jedes 2. Bild übersprungen.


    Ich habe noch ein anderes Problem mit dem AU4831D, daß Markus Kuhn auf englisch hier beschrieben hat: usenet posting
    Kurz gesagt, der Monitor zeigt via DVI an ATI Karten bei 640x480 60Hz kein richtiges Bild. Umstellen auf 640x480 72Hz ist aber ein problemloser Workaround für mich.


    Mein Monitor hat nur noch bis April 2005 Iiyama Garantie, Händlergarantie habe ich leider nicht mehr. Was mich auch etwas stört ist daß das Netzteil recht laut zierpt. Kann aber nicht jeder hören. Ich werd da wohl mal anrufen und fragen ob sie mir irgendwas anbieten können.


    Ich betreibe den AU4831D übrigens via DVI an einer ATI 9800Pro AGP.