Schmutzpartikel im Display

  • Habt ihr einen solchen Fall auch schon mal gehabt? Ich hatte nun 6 solche Fälle hintereinander! 3

    1. Ja, mehrere Male, bis ich es mir dem Monitormodell/Hersteller aufgegeben habe (1) 33%
    2. Ja, aber ein Austauschmonitor war dann OK (2) 67%
    3. Ja, aber nur so schwach, dass es mich nicht gestört hat (0) 0%
    4. Nein, noch nie (0) 0%
    5. Nein, ich habe noch nicht einmal gewusst, dass es dieses Problem geben kann (0) 0%

    Ich habe nun schon 6 Monitore zurückschicken müssen (3 ACER und 3 ASUS, jeweils 4K), weil sie Schmutzpartikel im Display hatten. Kleine Plastikstücke, Staub oder was auch immer, die in das Display eingebacken sind wurden und bei den 4K Displays mehrere Pixel abschatten.


    Anbei ein paar Fotos, wie das bei meinen Monitoren aussah.

  • Habe kuerzlich einen ASUS VN279QLB bekommen, der zwei Partikel im Display hat.
    Interessanterweise habe ich bisher nur von ASUS und ACER Geraeten gelesen, bei denen das vorkommt. :huh:

  • Bei meinen früheren Samsung waren es Gewittertierchen, die da rumgekrabbelt sind und dann gestorben :-/
    War aber kein Problem Samsung hat mir ein Austauschgerät geliefert während meiner "gereinigt" wurde, ohne irgendwelche Kosten für mich.


    Bei meinem jetzigen Eizo hatte ich es noch nie, ist wohl "dichter" gebaut

  • Hatte neulich bei meinem Eizo S1931 ein Gewittertierchen,
    hab sowas noch nie gesehen.


    Ich habe gewartet bis es ganz unten verschwunden ist,
    dann den Bildschirm ausgeschaltet.
    Wahrscheinlich ist es in der Dunkelheit eingeschlafen und gestorben.
    Ist jedenfalls nicht mehr aufgetaucht :)

  • Die Umfrage war befristet eingegeben, insofern ist sie beendet und Du kannst überhaupt nicht mehr abstimmen.