TV: geringe Auflösung 1366x768 sowieso egal, wenn Quelle 1280x720? und Fragen zu Interpolation von 720 auf 1080er TVs

  • Hallo,


    unser LCD-LED-TV 32" hat eine Auflösung von 1366x768. Wir sitzen 2-3m entfernt.


    Ich weiß, keiner hat 32" und alle 32" sind durch die Bank Müll, da lohnt es sich sowieso nicht sich irgendwelche Gedanken zu machen. Etwas flapsig gesagt.

    Ich weiß auch, dass 1080 heute Standard ist (ernst gemeint) und 4k auch nicht mehr so neu ist.


    Wäre eine 1920x1080 überhaupt sinnvoll gewesen, wenn ARD/ZDF-HD etc. eh in 1280x720 senden? Kann ein guter Interpolierer aus den 13Mbit/s bei 720p was rausholen, wenn er auf 1080 hochinterpolieren muss? (Klar wäre 1920x1080 zumindest für den seltenen Fall interessant, wenn wir mal eine Bluray schauen würden, aber..., oder?).


    Ab wieviel Euro und welcher Displaygröße werden gute Interpolierer verbaut?


    Ich habe gehört in den Geräten von 32 über 39 bis 40 Zoll werden eh keine guten Interpolierer verbaut. Mehr als 40" passt aber beim besten Willen nicht hin. (empfohlener Abstand rundherum 10cm und bei 40" wären es eh schon 5cm links und rechts).


    Es gab ja früher mal 37", seit nicht all zu langer Zeit gibt es auf einmal 39". Wie kam es dazu, dass die Hersteller sowas produzieren, wo es doch schon 40" gibt? Was ja nah dran ist.


    Danke im Voraus!

  • Nun die Rahmen werden ja immer schmaler und so kannst Du auch einen größeren TV nutzen. Ich habe einen 4K-TV und sehe mir auch Videos mit 720p an. Das ist trotzdem scharf. Klar ist 1080p oder 4K schärfer, aber je weiter du vom TV entfernt sitzt, desto weniger fällt das auf. Welche TV in der Größe die du dir vorstellst jetzt aber besser interpoliert, kann ich nicht beantworten.

  • Danke für deine Antwort!


    Taugen die Interpolierer in TVs von 32" bis 40" denn was?


    Gibt es eigentlich irgendwelche Marken-typischen Eigenschaften? Ich meine z.B., dass Samsungs immer übertrieben quietschige Farben haben. Das wird wahrscheinlich "lebhaft" genannt. Ich finde, es erinnert leicht an Videospiele. Über Panasonic hat mir jemand mal gesagt, dass die Bedienung sehr intuitiv sei und das Nutzerhandbuch sehr gut sei. Gibt es solche typischen Dinge, die man nennen kann. Wenn ja, welche sind das?


    Gibt es Marken, die man unbedingt in seine Suche einbeziehen sollte? Welche sollte man von vornherein meiden (Naja, ich verstehe, dass diese Liste wahrscheinlich zu lang würde und selbst eine Pauschalaussage wie keine China/Türkei-Geräte greift bestimmt auch zu kurz)? Kann man etwas am Preis erkennen oder geht der mehr nach der Ausstattung? Welche preisliche Unterteilung ohne Rücksicht der Ausstattung lässt sich hier vornehmen für 32" bis 40"?


    Ich hatte einen Test gefunden, wobei ich nicht weiß, ob da jemand wirklich getestet hat oder nur geschrieben hat, was er vermutet (Computerbild), da hatten die teureren ein besseres Verhältnis zwischen ganz schwarzen Stellen und ganz hellen Stellen. Allerdings gab es die Serie dann erst ab einer höheren Zollgröße http://www.computerbild.de/art…W724-FZW804-19780823.html