Bildschirm reinigen - womit am Besten?

  • Ich habe im Haus einige Flach Bildschirme (1), womit reinigt man diese am Besten?

    a) Trocken - Microfasertücher vom Optiker? Doch leider zu klein und nicht alles lässt sich entfernen.

    b) Feucht - z.B. Blink Bildschirm-Reinigungstücher von Müller? Die habe ich zum Test mit dem Smartphone besorgt. Für große Flächen zu klein.


    Aus welchem Wertstoff bestehen eigentlich die Oberflächen von den Paneels. Beim Smartphone aus Glas, aber bei den größeren Formaten?


    PS: Für Staub habe ich auch einen Staubwedel aus Straußenfedern, die sind sehr weich, laden aber die Oberfläche statisch auf.


    (1) Bildschirme

    Apple Macs

    Monitor: iiyama PROLITE XUB2792QSU-B1


    UHD-TV:

    Samsung UE55KU6500UXZG

    Panasonic TX50DXW784


    Smartphone



  • Microfasertücher habe ich nur vom Optiker und diese sind relativ klein.

    Für Computerbildschirme reicht das aus, für TV (49" 55") kaum.

    Beim Computer habe ich nun die Blink Tücher getestet, kleine Spritzer gehen schon weg, dauert aber. Grad Computer Monitore sind da exponiert und anfällig für keine „Tupfer“ von Niesen, Husten, etc. was bei TVs eher nicht zutrifft, die sind ja in der Regel weiter weg.


    Muss mir in einen geeigneten Markt größere Microfasertücher und Screencrean (Rogge) besorgen.

  • Ich verwende ein Microfasertuch vom Lidl.
    Die bekommt man aber eigentlich in jedem Supermarkt bei den Reinigungssachen.

    wichtig ist halt, wirklich nur mit Wasser zu reinigen und das Tuch gut aus zu drücken.
    Damit geht auch Fett weg, man sollte diese Tücher aber nicht in der Waschmaschine waschen!

  • Ich nehm immer normales kaltes Wasser aus der Leitung.
    Ich spül den Fetzen aber immer gut ab, damit er relativ staubfrei ist.

    Bis jetzt hab ich noch keine kalkreste auf meiner Bildfläche bemerkt, schätze das ist immer so extremst wenig, daß der Kalk immer wenn man nochmal drüber wischt entfernt wird.

    Und meine beiden Lenovo L220x sind schon 11 Jahre in Betrieb und werden mindestens einmal pro Woche so gereinigt.

  • Ich habe heute mit den Blink Tüchern den 55" Schirm geputzt, die sind viel zu klein. War ja nur ein Test Kauf.

    In einer Lade fand ich noch alte Bildschirmtücher - die waren zwar größer, die Verpackung angebrochen, zwar zugeklemmt, aber vollkommen ausgetrocknet.


    Ich werde beim Lidl nach den Mikrofasertüchern Ausschau halten.

  • Sreenclean von Rogge! Oder von irgendeinem Monitorhersteller wie EIZO.

    Nicht auf das Panel sprühen, sondern auf das Tuch. Wasser kann Schlieren verursachen.