Neuer Monitor für Bildbearbeitung

  • Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem Ersatz für meinen NEC P221W. Der Monitor wird ausschließlich für die Bildbearbeitung mit CaptureOne Pro benötigt.


    Es stehen 2 Modelle zur Auswahl, doch leider finde ich hier auf Prad nur zu einem einen Testbericht. Daher würde ich gerne wissen, welchen Ihr eher empfehlen würdet.


    1. Eizo ColorEdge CS2420

    2. NEC PA243W


    Da ich eine Lizenz für die NEC Spectraview II Software besitze, tendiere ich leicht zu diesem.


    Da man recht viel über den CS2420 findet, aber kaum etwas über den PA243W, würde ich gerne wissen, ob hier vielleicht jemand den NEC besitzt und/oder Erfahrung damit hat?


    Und noch zwei Fragen zum Schluss:


    1) Da ich bisher sehr zufrieden war mit dem P221W (und es immer noch bin), welche Verbesserung kann ich durch einen neuen Monitor erwarten - der Hauptgrund für die Neuanschaffung ist primär der Wunsch nach 24". Der P221W besitzt ein S-PVA Panel und die oben genannten ein IPS bzw. ein AH-IPS Panel - wie groß sind die qualitativen Unterschiede zwischen den beiden Varianten?


    2) Ich benutze momentan einen Spyder 5 zusammen mit SVII - lohnt sich der Umstieg auf ein xrite i1 Display Pro?


    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!


    Gruß

    Daniel

  • Guten Morgen Daniel,


    die von dir genannten Monitore sind altbacken und demnach sollte man diese Modelle nicht mehr anschaffen. Es gibt weitaus bessere Modell wenn auch im 27" Bereich und auf diesen Bereich würde ich meinen Fokus stellen denn die Leistung der genannten Modelle ist weit von dem was zum Beispiel der PA271Q zu leisten vermag.


    Da du bereits die SVII besitzt und auch ein Spyder 5 sollte es bei dir doch mit dem PA271Q getan sein.

  • Eigentlich wollte ich meine beiden 22" Monitore durch zwei 24" Monitore ersetzen - daher habe ich über 27" noch gar nicht nachgedacht...


    Würdest du mir bitte noch etwas genauer erklären, was du unter altbacken verstehst (da beide Hersteller die genannten Monitore ja noch im aktuellen Programm haben)? Sollte ich jedoch bei 24" bleiben, gilt deine Einschätzung (altbacken) dann auch für den ColorEdge CG2420?



  • Die von dir genannten Modelle kamen wie folgt:


    CS2420 -> Mai 2016

    CG2420 -> Mai 2016

    PA243W -> JAN 2018


    Ergo doch schon deutlich älter und die Technik hat im Bereich 27" doch deutliche Verbesserungen herausgebracht (PA271Q) der mit seinen Features und gerade mal ca. 200 EUR mehr (im Vergleich zum PA243W) das deutlich bessere Möglichkeiten bietet und mit dem CG2730/CG277 von EIZO mithalten kann.


    Letztendlich musst du die Entscheidung treffen aber 24" ist eigentlich tot außer im Office-Bereich für Großfirmen^^

  • Dann werde ich mir den PA271Q mal genauer ansehen, sobald ich dazu komme. Da ich mich eigentlich bewusst für 24" entschieden habe, hoffe ich, dass die 27" nicht meinen schönen Schreib-/Arbeitstisch erschlagen mit ihrer schieren Größe....^^


    Sollten es jedoch doch zwei (altbackene) 24" Monitore werden, würdest du dem PA243W trotzdem noch eine Empfehlung aussprechen, oder sind die Eizo-Alternativen eher vorzuziehen (Qualität / P/L-Verhältnis)?