"Bitte deaktivieren Sie den Adblocker für PRAD"

  • Hallo,


    Das geblinke der Werbung ist für mich unzumutbar.

    Früher konnte man wenigstens für eure Artikel bezahlen (was ich oft getan habe).

    Sofern ich keine Möglichkeit finde, die Aufforderung ebenfalls zu blocken, war's das für mich auf PRAD.

  • Wir optimieren das gerade. Auch was die Größe der Werbeplätze angeht. Im zweiten Schritt (in 7 bis 14 Tagen) wollen wir eine Option anbieten keine Werbung anzuzeigen, dafür zahlt man z.B. 2 EUR pro Monat. Ja das Geblinke ist suboptimal, aber die Werbung läuft halt mittlerweile nur noch über programmatische Netzwerke und da hat man keinerlei Einfluss was genau angezeigt wird. Und ohne Werbung keine Tests oder Inhalte.


    So hat jeder die Möglichkeit selbst zu entscheiden. Früher haben wir ja mal einzelne Testberichte kostenpflichtig angeboten (2,50 EUR je Test). Ich denke so um die 2 EUR sind für einen Monat Werbefreiheit fair.


    Was würdest Du denn monatlich zahlen wollen für ein werbefreies PRAD?

  • Und Du siehst trotzdem Werbung, nur eben nicht relevante. Und hier stolz zu sein den Hinweis zu umgehen, ist irgendwie daneben. Ich frage mich wie Du reagierst, wenn jemand dein Einkommen boykottiert.

  • Ach Du arbeitest kostenlos? Schön in welcher Branche bist Du tätig? Nein, Adblocker sind keine Selbstverteidigung, sondern ein guter Weg kostenlose Inhalte im Web sterben zu lassen.

  • Moin!


    Kein Poweruser aber über lange Zeit immer mal da.


    Eben klicke ich auf ein einen Googlelink und ich lande hier.

    Die im Link versprochene Information wird mir ohne Umkonfiguration des PCs verweigert. (Versandhändler müssen seit Jahren überall in direkter Nähe beim Produkt dazu schreiben, dass da noch Versand dazu kommt ...)


    Ich klicke hier in Forum den Link dieses Beitrages im 1280x1280px großen Fenster.

    Oben las ich was von Optimierungen vor ca. 14 Tagen....


    Diese Seite sehe ich mit ca. 80% WERBUNG!

    Ca. 10% des Inhaltes war der Beitrag von kernash, die anderen ca. 10% war die Box "letzte Beiträge".


    Die Werbung plinkt, nervt und involviert Geschäftszweige die ich in unserere Gesellschaft strickt ablehne.

    (Wie war das noch mal mit dem Urteil vom Landgericht aus 1998: Inhalte nicht zu eigen machen mit dem Hinweis ... ?)


    Früher(tm) war Werbung irgendwo ein 400x40px statischer Balken.

    Da aber irgendwann wurden Leute geldgeil (Nein Andi, nicht angebsprochen!) und da es ja so viel Fläche gibt (bis zu 100%) für quasi nichts, wird es überall immer mehr und schlimmer.


    Genau DANN greift man zum Selbstschutz, um noch informationen nutzen zu können.


    Wenn ich dann noch an die betrügerischen Ad-Anworten in vielen Foren denke "Hallo Nutzer XY, hier habe ich was zu Deinem Thema gefunden, schau mal hier *LINK*", dann will ich den Leuten noch noch in die Server brechen ... ;-(


    Und wieso schreibe ich hier was?

    Weil ich hier keinen dezenzte Werbung irgendwo "in der Ecke" sehe, sondern auch hier die Totale Reizüberflutung erhalte. ;-(

    2 Cents


    PS: Muß man bei diesem Geschäftsmodell nicht auch Kunden zuvor waren die zu Anfällen dabei neigen? ;-)