BenQ PV3200PT dünne s/w Schrift schimmert farbig?

  • Hallo,


    habe gerade einen 32 Zoll BenQ PV3200PT mit 4k IPS Panel gekauft und bin eigentlich zufrieden, wenn da nicht ein Darstellungsproblem wäre. Der Monitor wird mit nativer Auflösung unter Windows 10 64 bit mit 200% Skalierung betrieben. Helligkeit und Kontrast sind auf ca. 35% geregelt.


    Bei kleiner, insbesondere dünner s/w Schrift schimmern die Buchstaben manchmal in roter und grüner Farbe. Egal ob es sich dabei um schwarze Schrift auf weißem Hintergrund, oder weiße Schrift auf schwarzem bzw. dunkel grauem Hintergrund handelt.


    Das fällt besonders bei langen und breiten Listen mit kleiner dünner Schrift auf. Z.B. im Windows Explorer bei der Ansicht von Ordnern mit vielen Dateien mit langen Dateinamen. Oder anderes Beispiel bei der Ausgabe des Suchergebnisses in einem Windows Registrierungseditor.


    Die Schärfe Einstellung ist in einer Skala von 0-10 auf 5 eingestellt. Ich habe den Eindruck, dass die Schärfung den Fehler verschlimmert. Ohne Schärfung auf Stellung 0 ist der Fehler fast nicht mehr sichtbar. Dann ist kleine Schrift aber auch sehr unscharf.


    Ist das ein bekannter Effekt der Schärfung? Oder läßt das auf mangelnde Qualität des Monitors schließen?


    Ist diese Art Darstellungsfehler ein bekanntes Manko?

  • Soweit ich mich erinnern konnte war die Skalierung bei Windows 10 doch immer 150% - so betreibe ich meinen UHD Monitor und habe damit keinerlei Probleme.


    Abgesehen davon wäre ein Foto hilfreich. Was sagt der Support denn dazu?

  • Der Monitor ist mittlerweile schon auf dem Heimweg. Nicht nur wegen dem Schrift Problem. Sondern ich konnte insgesamt gesehen einfach nicht mit ihm warm werden. Vor mir auf dem Schreibtisch stehend ist mir auch klar geworden, dass 32 Zoll einfach zu groß für mich sind und ich auch 4k nicht wirklich benötige.


    Habe mir nun den NEC PA271Q mit 2560x1440 Auflösung bestellt. Wenn mich nicht alles täuscht wird der über jeden Zweifel erhaben sein.

  • Habe mich kurzfristig doch anders entschieden und es ist nun der 27" 2K Monitor EIZO EV2750 geworden. Genau wie mein alter EIZO S2100 zeigt auch der neue EIZO EV2750 das Problem nicht, dass Windows 10 Programme Farbunreinheiten bei kleiner s/w Schrift zeigen. Für mich gilt wohl nun auch das Sprichwort "einmal EIZO immer EIZO".


    Trotzdem mysteriöser Fehler - habe dazu mal einen eigenen Thread aufgemacht, um mehr über die Hintergründe zu erfahren: Farbverfärbung bei kleiner s/w Schrift unter Windows 10 bekannt?

  • Gut, letztendlich musst du die Entscheidung treffen der NEC wäre aber das wesentlich bessere Modell gewesen auch wenn er deutlich mehr gekostet hätte.


    Passt schon :)