Neuer Monitor - WQHD oder 4K? 27 oder 32 Zoll?

  • Hallo alle zusammen!


    Ich besitze aktuell einen AOC AGON AG322QC4, aber ich bin nicht so 100% zufrieden.

    Zunächst einmal stört mich das quasi nicht vorhandene HDR und die Anpreisung des ganzen. Hab's mehrfach auf der Xbox getestet, Bild wird grauenhaft dadurch... Zudem ist FreeSync mit der Xbox quasi nicht nutzbar, da die passenden Frequenzen auf WQHD wohl fehlen.

    Zudem bin ich jetzt einfach älter und "reifer" (jaja, geistig bin ich immer noch 7) geworden und was ich anfangs total gut fand, nervt mich mittlerweile - und zwar das extreme "Gamer-Design". Dieses extrem bunte ist einfach nicht mehr meins und ich will eigentlich was neutraleres.

    Zudem bin ich am überlegen, ob ich nicht grundsätzlich auf 4K gehen will. Die One X kann's ja schon, die Series X wird nächstes Jahr gekauft und soll's ja auch können.

    Andererseits hab ich mich an die 144Hz gewöhnt... Und gute Panels mit 144Hz und 4K dürften halt echt teuer sein, oder?

    Größenmäßig... Ja, ich weiß nicht. Eigentlich fand ich die 32 Zoll ganz nett, andererseits ist's halt schon auch groß. 4K in auf 27 Zoll wird aber wenig Sinn machen, oder?

    Denke zudem, ab 32 Zoll wäre Curved ja wegen der Blickwinkel ganz praktisch, oder?

    Für Spiele vom PC würde ich dann entsprechend auf WQHD gehen, da wird vermutlich eine 1660 Super eingesetzt. FreeSync würde ich bzgl. Xbox gerne behalten, G-Sync Compatible wär also super.

    Preislich würde ich gerne bis 350€ als Grenze setzen, wenn's sein muss, aber auch n paar Euro mehr. Kann aber auch noch bis Black Friday warten.

    Folgendes fände ich dann gut:

    • 4K (sinnvoll?)
    • 27/32 Zoll, definitiv nicht größer
    • neutrales Design
    • hell - Monitor steht am Fenster!
    • möglichst externes Netzteil (warum? im Falle eines Defekts kann ich einfach n neues kaufen + weniger Wärmeentwicklung im Monitorgehäuse)
    • Höhenverstellung, Pivot brauchts nicht
    • bis 350€ (+/- 50€, falls dringend nötig)
    • VA würde ich gern wieder nutzen
  • Also was Du da suchst bit es nicht und zu dem Preis schon überhaupt nicht.


    Also ein Monitor der Deiner Vorstellung im weitesten Sinne entspricht, wäre der Acer CP3271KP. Hat aber IPS-Panel und kostet 775 EUR bei 27 Zoll.


    Weiterhin der BenQ EX3203R und der Iiyama GB3266QSU-B1 Red Eagle, die zumindest preislich im Rahmen liegen.


    Aber für HDR, was zumindest in Ansätzen zu erkennen ist, brauchst Du mindestens einen Monitor mit DisplayHDR 600. Demnach würde ich HDR bei Deiner Entscheidung und Preisvorstellung rausnehmen.

  • Hallo und erstmal Entschuldigung für die späte Rückantwort.


    HDR will ich ja gar nicht unbedingt, weil ich bisher nicht gesehen hab, dass es toll sein kann. Darauf verzichte ich dann eher gerne... wichtiger wäre mir ne ausreichende Helligkeit und, wegen des Kontrastes, eher auch ein VA-Panel.

    WQHD oder 4K - ja, das ist eben die Frage. Denke aber, auf 32 Zoll mit 4K gibts nix halbwegs ordentliches.


    Gefunden habe ich dennoch jetzt mal noch den hier: https://amzn.to/35YYN3S *

    4K, halt auf 28 Zoll. Halt nur ein TN-Panel...

  • Und 1000:1 Kontrast, da kannst Du auch jeden Monitor mit IPS-Panel nehmen und hast dafür einen sehr viel besseren Blickwinkel.