4K Allround-Monitor mit USB-C ab 27" gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einem 4K Allround-Monitor, mit dem ich sowohl produktiv im Home-Office arbeiten, gelegentlich Fotos und Videos über Photoshop, Lightroom und iMovie bearbeiten bzw. schneiden kann sowie auch für gelegentliches Gaming.


    Die Nutzung des Monitors sieht bei mir wie folgt aus:

    - 40 % dienstliche Nutzung über ein Windows-Notebook (Mail/Office, Textverarbeitung, Excel)

    - 40 % multimediale Nutzung über mein MacBook Pro (Surfen, Videos/Filme schauen, Streaming, Videobearbeitung/-schnitt per iMovie, Fotobearbeitung über Photoshop/Lightroom)

    - 20 % Gaming (z.B. Flight Simulator 2020 über Windows-PC, ggf. Konsole)


    Wichtig wäre mir auf jeden Fall eine USB-C Schnittstelle für mein MacBook, über die das Gerät dann auch geladen werden kann. USB-Schnittstellen wären paktisch, um evtl. Funk-Tastatur und -Maus für die angeschlossenen Geräte nutzen zu können.


    Generell wäre wohl ein IPS-Panel sicherlich die bessere Wahl als ein VA-Panel. Ich bin bei meinen Recherchen u.a. auf den LG 27UN83A gestoßen, der wohl als guter Allrounder gilt. Bzgl. der Größe bin ich mir aber nicht sicher, ob ich nicht gleich auf ein 31,5" bzw. 32" Modell gehen sollte, da ich für die Zukunft gut gerüstet sein möchte und mehr Fläche sicherlich nicht schadet.


    Als Budget-Limit habe ich mir ca. 800 Euro gesetzt... kann natürlich auch durchaus etwas weniger sein.


    Aktuell bin ich ziemlich erschlagen von der Auswahl an potenziellen Geräte. Vor allem in der Größenordnung ab 31,5" mit 4K IPS-Panel und USB-C Schnittstelle bei gleichzeitiger Gaming-Tauglichkeit wird es gefühlt dünn.


    Ich würde mich über eure Unterstützung und Tipps sehr freuen. Vielen Dank vorab!


    Gruß
    marcelul

  • Kennst Du schon unsere Top 10 Bestenliste Allrounder 27 Zoll? Nun ich würde mich bei 27 Zoll nicht so auf 4K versteifen, WQHD ist hier nach meiner Meinung die optimale Auflösung.

  • Schon klar, aber wie viel Strom verbraucht denn dein MacBook Pro? Mehr als 60 Watt bringen die USB-S Anschlüsse in der Regel nicht.