Top 10 Bestenliste 27 Zoll Allround-Monitore

2
94431

Welche 27 Zoll großen Allround-Monitore wurden für die Top-10-Bestenliste berücksichtigt?

Die eierlegende Wollmilchsau, also ein Monitor, der wirklich in allen Nutzerszenarien eine Bestleistung abliefert, wurde leider noch nicht gebaut. In der Regel werden Monitore zur Bildbearbeitung, zum Spielen oder für den Business-Einsatz entwickelt. In dieser Top-10-Bestenliste geht es um 27 Zoll große Allround-Monitore, die in allen wichtigen Disziplinen sehr gute bis zumindest zufriedenstellende Ergebnisse liefern können.

Bitte beachten Sie, dass es in unsere Top-10-Liste nur Monitore schaffen, die mindestens eine befriedigende Leistung pro Einzelwertung erzielt haben. Wenn wir positive und negative Aspekte gegenüberstellen, so bedeutet dies lediglich erstklassige Wertung zu befriedigender Wertung. Wirklich schlecht oder sehr schlecht hat keines der Modelle in einer Einzelwertung abgeschnitten.

Ein Kernpunkt bei den Allround-Monitoren sind die ergonomischen Fähigkeiten und die Bildqualität. So sind eine Höhenverstellung, eine Veränderung des Neigungswinkels, eine seitliche Drehfunktion und das Drehen in den Porträtmodus (Pivot) wichtige Ausstattungsmerkmale. Aber auch eine erstklassige Bildqualität ist bei den Allround-Displays eine Kernkompetenz – so schaffen es Monitore mit TN-Panel in dieser Kategorie nicht in die Top 10.

Platz 1 von 10

ASUS MG279Q

Der eigentlich an Gamer gerichtete ASUS konnte uns auch abseits des Spielbetriebs vollkommen überzeugen. Das IPS-QHD-Panel kann auch ohne Kalibrierung farbtechnisch mit einer 99-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums überzeugen und verfügt über das komplette Ergonomieprogramm. Anschlusstechnisch gibt es auch nichts zu bemängeln, und mobile Geräte können zusätzlich über MHL angeschlossen werden. Die 144-Hz-Aktualisierungsrate und die geringe Gesamtlatenz machen das Display zu einem perfekten Spielgerät. Selbst bei der Videowiedergabe ist eine 24-Hz-Wiedergabe möglich.

Alle Details zu den Spezifikationen finden Sie im Asus MG279Q Datenblatt.


Gesamturteil: 
(SEHR GUT)
Positiv
  • Gehäuseverarbeitung
  • Ergonomie
  • Blickwinkelabhängigkeit
  • Kontrast
  • Farbreinheit
  • Farbraumvolumen
  • 144-Hz-Bildwiederholungsfrequenz
  • Reaktionsverhalten
  • Videoeigenschaften
  • Preis-Leistung
Negativ
  • Helligkeitsverteilung
  • Energieverbrauch


Wie hat Ihnen unsere Auswahl gefallen? Vermissen Sie vielleicht ein Modell, das es eigentlich in die Top 10 geschafft haben sollte?

Senden Sie uns doch bitte Ihren Vorschlag über den lila Button oben auf der Seite oder hinterlassen Sie einen Kommentar.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

71%
gefällt es

2 KOMMENTARE

    • Rein von den technischen Daten ist das sicherlich ein Kandidat. Nur können wir eher Monitore beurteilen, die wir auch selbst getestet haben. Das triff natürlich insbesondere auf die Farbdarstellung zu. Beim XG2703-GS scheint es größere Fertigungstoleranzen zu geben was Glow, Ausleuchtung und Pixelfehler angeht. Das habe ich zumindest aus diversen Kommentaren entnehmen können.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen