Suche Farben wie bei einem CRT

  • Hallo, ich möchte einen Full-HD oder WUXGA Monitor mit ungefähr 21 bis 24 Zoll zum Retrospiele Spielen für ungefähr unter 1000 EUR kaufen.


    Für die Spiele wäre es wichtig, der Monitor hätte Farben wie damals ein guter CRT. Er müsste leuchtende Rot-, Orange- und Grüntöne haben.


    Hohe Latenz ist egal, etwas Ghosting ist egal, niedriger Kontrast ist relativ egal, geringe Farbtiefe ist auch egal. Nur Lichthöfe und geringe Blickwinkel wären störend.


    Weiss da jemand was?

    Freundliche Grüße :)


    PS: "Leuchten" soll bedeuten, dass jemandem beim Betrachten der Farben #ff0000, #ff8800 und #00ff00 die Worte "schal", "blaustichig" und "dunkel" nicht in den Sinn kommen. Diesbetreffend fände ich ein mattes Display gut, weil das irgendwie ergonomisch ist. Aber ich habe die Vermutung, dass bei glänzenden Displays die Farben stärker wirken könnten.

    • Official Post

    Wenn Du sattere Farben willst, nehme einen Monitor mit erweiterten Farbraum. Viele Monitore bieten heute die größtmögliche Abdeckung des DCI-P3 Farbraums an. Wenn du die perfekte Lösung willst, suche einen Monitor, der den Adobe RGB Farbraum zu 99 % abdeckt.

  • Die Empfehlung mit 99% AdobeRBG kann ich teilen. Ich hatte bis vor wenigen Wochen einen alten HP LP2475w genau für diesen Zweck und der Farbraum ist perfekt für alte Konsolenspiele, Retro-Spiele aber wegen dem dezenten Overdrive auch moderne Spiele. Leider ist bei vielen gebrauchten Modellen genau wie bei meinem nach zehn Jahren inzwischen die Hintergrundbeleuchtung durch was zu gelblichen Verfärbungen und dunklen Linien / Flecken führt.


    Der hatte auch Anschlüsse für alles und seine Mutter und sogar einen SPDIF-Out, sodass man die Switch und PS3/4 dort anschließen konnte und den Ton digital an einen DAC rausschleifen konnte. Sowas gibts heute mWn. gar nicht mehr im Markt.


    Leider ist mit dem Wegfall von CCFL Hintergrundbeleuchtung die Abdeckung von AdobeRGB schwieriger geworden, weshalb es kaum noch Modelle gibt die auch für 60 Hz Retro-Gaming brauchbare Reaktionszeiten haben.


    Als Panel-Typ bleibt praktisch auch nur IPS übrig was die Farben angeht.


    Es gibt Gaming-Monitore mit guter DCI-P3-Abdeckung als nächst beste Option, die haben leider wegen mangelhafter Qualitätskontrolle und "Hertz-Wahn" alle mehr oder weniger starke Verfärbungen im Display, vor allem im Weiß- und Graubild, was insbesondere bei Pixel-Art-Spielen, die viele gleich gefärbte große Flächen haben, schnell auffällt und mir zumindest den Spaß verdirbt.


    IPS-Glow bei dunklen Inhalten und dunkler Raumbeleuchtung ist auch heutzutage deutlich stärker ausgeprägt. Mein HP LP2475w und zwei andere die ich über Ebay anschauen konnte haben null wahrnehmbaren Glow. Die dicken Display-Rahmen von damals hatten halt auch ihr gutes.


    Da muss man dann schauen, wie gut du damit zurecht kommst. Gegen den Glow hilft Abstand vom Bildschirm oder eine kleinere Bilddiagonale, gegen die Verfärbungen leider nichts außer Glück in der Lotterie.


    Viel Glück! Und wenn du was findest, lass es mich wissen, ich suche jetzt auch schon eine Weile nach einem würdigen Nachfolger. :)

  • Ich hab nix gefunden. Ein Grafiker-Eizo oder HP DreamColor will ich nicht mit schwarzem Gehäuse. Das gleiche Problem hab ich mit Samsung Oddyssey, dessen VA-Panel mich interessiert hätte. Also blieb ein weißes iiYama für 160,- übrig, und ein Asus XG279Q-W. Das Modell ohne W kommt bei Prad gut weg, aber mit einer 4 beim subjektiven Bildeindruck, und es gibt so Berichte, dass man auf die Idee kommen könnte, sRGB-Modus zu mögen, die Bildhelligkeit trotzdem anpassen wollte, und dann mit der Software herumprobiert. Und der Standfuß sieht auch etwas merkwürdig aus.


    Wer für professionelle Zwecke ein Display sucht, findet sicherlich etwas. Aber da ich ja auf der subjektiven Suche bin, ist das mit hohen Ansprüchen aussichtslos.


    Ich find die neuen dünnen Rahmen nicht gut, ausser eben in schwarzem Gehäuse. Aber mit jeder anderen Farbe wirkt es unstimmig. Das mit dem Hertz-Wahn stimmt, bzw. es gibt da Wünsche einer größeren Käufergruppe, und etliche Software-Ideen im Gerät - Augenschutz mit Blaulichtfilter, und die Farbmodi und Smart-Display gibt's auch. Aber nirgends lässt wenigstens der Preis mich vermuten, dass das Panel hochwertig ist und es um Qualitätssicherung ginge, und dass man deshalb etwas oberhalb des durchschnittlichen Preises findet.


    Und ich hab sowieso ein 4k-Display hier in Form meines LG UK670, und jeglicher Kauf wäre ein Downgrade bei irgendeiner Disziplin - außer eben bei den Farben, wo der UK670 ein bisschen langweilig ist.


    Am wenigsten weh täte mir ein 160,- Ding, dass dann möglicherweise "als Briefbeschwerer oder Blumentopf" genutzt werden kann. Also ich hab's probiert - das mit dem "etwas finden", aber ich bin bereits ein Käufer-Dino. Den sagenhaften HP LP2475w hab ich auf Ebay für 90 Euro gesehen, aber das macht ja ebenfalls wenig Sinn.