Kaufberatung Zwei gleiche Monitore 32" oder 34"

  • Hallo zusammen,



    habe viel hier im Forum gelesen, komme aber leider nicht weiter, da ich glaube ein spezielles Problem zu haben. Deshalb möchte ich Eure um Eure fachkundige Meinung fragen.


    Bin zur Zeit Besitzer zweier Antik Monitore ASUS VE276N (27" Full HD). Sitze ca. 60-80 (eher 80cm) entfernt. Meine Windows Einstellungen sind auf 125% skaliert, wegen der Größe von Schrift und Icons. Wenn ich richtig gerechnet habe entspricht dies 1920x1080/27= 77 ppi?


    Seit Januar habe ich einen neuen PC mit Grafikkarte AMD Radeon RX 1600 XT Sapphire mit 2 DP Anschlüssen 1.4.


    Ich möchte mir zwei neue gleiche große Monitore zulegen (insgesamt ca. 1.000,-- Euro -1200,-- Euro für beide). Anwendungsbereich Office, Gaming (keine AAA Spiele), etwas Video und Photo Bearbeitung (keine Profianwendung). Die Monitore dienen dazu möglichst viele Fenster gleichzeitig zu sehen/bearbeiten.


    Was mir sonst noch wichtig wäre bei den Monitoren:

    - Ergonomie

    - Curved

    - Energieverbrauch (in der heutigen Zeit)

    - Free Sync

    - gute Helligkeit

    - keine Lautsprecher erforderlich, keine Pivotfunktion


    Habe zunächst mit dem Kauf von 32 Zoll Monitoren liebäugelt, aber nach den gelesenen Berichten bin ich sehr verunsichert, ob nicht 34 Zoll von der Größe der Schrift und Icons besser wäre. Zusätzlich verwirrt haben mich dann noch diverse Bezeichnungen WQHD und Ultra WQHD. Auch IPS oder VA irritieren mich etwas.


    Was meint Ihr?

    • Official Post

    Ich würde IPS- der VA-Technologie vorziehen.


    Ultra WQHD ist ein 21:9 Format, WQHD ein 16:9 Format. Bei einem Dual-Monitor-Setup würde ich 16:9 Monitore nehmen. 34 Zöller gibt es aber nur im 21:9 Format.


    Ich würde aber einen 4K-Monitor nehmen und dann unter Windows skalieren, je nachdem welche Schriftgröße Du bevorzugst.


    Mit IPS gibt es nach meiner Recherche keine Curved-Monitore in 32 Zoll und bei VA ist die Auswahl gering bzw. sind die Geräte nicht lieferbar.


    In Curved würde ich mir ansehen: Philips E-Line 328E1CA


    In Flat würde ich mir ansehen: Dell G3223Q, aber über Budget. Der kommt Deiner Vorstellung schon sehr nah.

  • Hallo Andi,


    danke für Deine Empfehlung.


    Nach Rücksprache mit meiner Regierung haben wir die Monitore jetzt zum Sondervermögen gemacht. Heißt, dass ich jetzt stolzer Besitzer von 2 Dell G 3223 Q bin. :)

    • Official Post

    Und bist Du zufrieden? Welche Skalierug hast du unter Windows denn gewählt?

  • Konnte ich leider bisher noch nicht anschließen. Kompromiss mit meiner Frau war, dass sie zunächst einen neuen Office PC erhält. Dieser wird voraussichtlich Anfang Oktober erst fertig sein (CB-Empfehlung).


    Hast Du eine Empfehlung für nur Office Monitore (2) vlt. etwas streamen im Preissegment bis 250,-- Euro pro Monitor (24" oder max 27" wegen Platzmangel)?

    • Official Post

    Was für eine Ausstattung sollen die denn haben? Ergonomie und Anschlüsse? So ein wenig Input brauche ich dann doch.

  • Hallo Andi,

    danke für Deine Rückfrage. Ist ja logisch. Sorry.


    Verwendungszweck:

    Primär: Office (Word + Excel),

    Sekundär: Internet (bis 30 Tabs max.),

    Tertiär: streamen vlt. oder YT Videos schauen.


    Prozessor: Intel I3 mit 12100, Mainboard MSI B660 mit iGPU (ohne separate Grafikkarte), Anschlüsse am Mainboard: 2x HDMI 2.1 (iGPU) und 2x DP 1.4 (iGPU), wahrscheinlich macht 2x DP am meisten Sinn, aber ansonsten auch HDMI oder Mischung möglich.


    Ergonomie ist zu vernachlässigen, da Doppelmonitorhalterung vorhanden ist und genutzt wird. Der Schreibtisch ist nur 60cm tief, daher nur Monitore 24" oder 27", Preislich 250 Euro pro Monitor, soll angenehm für die Augen sein, sie sitzt relativ dicht davor, hat aber bessere Augen als ich.


    Hoffe, das ist ausreichend Input. :)


    Ansonsten gerne rückfragen. :) :)


    Kai-Uwe

    • Official Post

    Ich nenne dir mal einige Modelle:


    24 Zöller


    DELL S2422HZ


    Dell P2422H


    Philips 24E1N3300A


    Philips 24E1N5300AE


    27 Zoll kannst du in dieser Preisklasse vergessen, da bekommst du nur Full HD und das sieht bei einem 27 Zöller auf 60 cm schon nicht mehr so gut aus, bezüglich der Schriftschärfe.

  • Hallo Andi,

    danke erstmal für die Empfehlungen. Werde jetzt da der PC meiner Frau läuft mir das näher ansehen.


    Sorry, hat etwas länger gedauert bzgl. meiner Einstellungen:

    Habe zuerst die vorgeschlagene Auflösung 3840 x 2160 probiert, mit einer Skalierung auf 225% und Textskalierung auf 120%. Manche Fenster wurden dabei allerdings nur sehr klein geöffnet und auch die Schrift war zu klein.


    Jetzt habe ich die Auflösung auf 2560x1440 gestellt und die benutzerdefinierte Skalierung auf 175%, Textskalierung unverändert bei 100% belassen. Das sieht so aus, als wenn dies richtig gut passt. Ist sogar mir vielleicht etwas zu groß. Werde evtl. dann die benutzerdefinierte Skalierung nochmal auf 150% testen. Vielen Dank nochmal für Deine Empfehlungen. Sind super Monitore! :)