Ausleuchtung Viewsonic VP181s

  • So habe jetzt seit zwei Wochen meinen Viewsonic VP181s.
    Bin mit dem Gerät eigentlich auch ganz zufrieden, doch jetzt fällt mir immer mehr die ungleichmäßige Ausleuchtung am rechten Rand auf. Besonders auffällig ist es am rechten oberen Rand. (siehe Anhang)


    Meine Frage: Ist das ein Fall für die Garantie oder muss ich damit leben???? ?(

  • Die Ausleuchtung ist nicht bei jedem Gerät gleich.
    Sie unterliegt der Serienstreuung.


    Da du das Bild bei einen weißen Hintergund genommen hast, kann man das vielleicht auch nicht so stark erkennen. Ich finde es sieht auf jeden Fall nicht so schlimm aus (zumindest auf dem hellen Hintergrund).

  • mein VP 181 ist auch nicht optimal ausgeleuchtet, aber es ist ok.
    Ich hatte allerdings zuerst ein Gerät, dass so extrem war, dass ich ziemliche Farbverfälschungen hatte. Das habe ich dann tauschen lassen.


    Das neue Gerät ist zwar auch nicht 100%ig.. aber das gibt es selbst bei den Elitegeräten nicht.

  • Das mit der Ausleuchtung rechts und vor allem rechtsoben scheint ein kleines Problem bei den VP181 zu sein meiner hats auch und viele andere hier.
    Diese Sache wurde schon öfters hier vorgetragen.


    Was mich mehr interessiert ist das
    wie siehts da bei Dir aus, poste doch mal dort.

    Gruß Jogi73


    Gefunden Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, eine Belohnung wird nicht gezahlt.

  • Habe auch so eine Wölbung, aber ich würde sie als sehr gering einstufen und nicht weiter störend, im Gegensatz zu der Ausleuchtung.

  • meiner ist auch vom august 2003, ;)


    bis jetzt keine schwierigkeiten, gleichmäßige ausleuchtung,
    summt nicht, keine pixelfehler und nicht eingedrückt,


    servus!

  • Hallo,


    ich hatte mir auch einen VP181s bestellt.


    1. Gerät:
    - hochfrequentes Netzteilpfeifen (da bin ich wohl etwas empfindlich...)
    Geräusch ist besonders laut, wenn TFT auf Standby
    - ganz kleine Schramme am Gehäuse (unter den Klebern an der Ecke)


    Das Gerät wurde dann von ViewSonic innerhalb 24h ausgetauscht.


    2. Gerät:
    - immer noch Netzteilpfeifen, allerding erträglicher
    - total verzogener Rahmen. Die untere Gehäuseleiste war nach unten
    durchgebogen und das Panel schien nicht korrekt fixiert zu sein.


    Ich hatte keine Lust mehr, nochmal zu tauschen. Warum sollte ViewSonic auch 'schon' beim 3. Gerät seine extrem gute Qualität unter Beweis stellen???


    Der Händer (TFTshop.net) hat das Gerät anstandslos zurückgenommen und stand mir auch während der Austauschaktion mit super Service zur Seite.


    Fazit:
    Ich bin von ViewSonic maßlos enttäuscht. Ich sitze beruflich ständig an NEC TFT's und habe solche Geräusche bzw. Qualitätsprobleme da noch nicht festellen können.


    Design ist eben doch nicht alles...



    ThomasG

  • Sag ich doch ThomasG:
    Das ist kein generelles "Problem" bei den Geräten.
    Bisher ist das bei den riesigen Stückzahlen die wir hier verschieben noch nicht auffällig geworden. Schade, dass du so schnell aufgegeben hast.

  • Ich denke, der 2. Versuch war schon ein Zugeständnis an den Hersteller.


    In meinem Job werden fehlerhafte Baugruppen in PPM (parts per million) gemessen. Mit mehr als 3 PPM ist man weg vom Fenster. ViewSonic hat bei mir bisher einen Durchschnitt von 1.000.000 PPM abgeliefert :-)


    Ich wünsche allen Besitzern trotzdem viel Spass mit dem hübschen Teil.


    TFTshop.net
    Danke für die unkomplizierte und freundliche Abwicklung der Sache. Schade, dass der Händler in so einem Fall für Fehler des Herstellers einstehen muss.


    ThomasG