Iiyama ProLite E481s (Prad.de User)

  • So, ein kleiner Nachtrag zum Erfahrungsbericht.
    Erst mal ein Dank an die Leute die mich in meiner Berichtserstattung so doll unterstützen, vor allem @GranPoelli, der meine Einleitung genauso verstanden hat wie sie gemeint war.
    Hab den Moni jetzt mal etwas näher zu meiner Sitzposition gerückt ( mein Schreibtisch ist halt so breit ). Außerdem brauche ich für alles was sich unterhalb von 50 cm vor meiner Nase abspielt eine Brille. Entferntere Dinge hingegen kann ich auch ohne Brille noch sehr gut erkennen. Von daher ist ein Abstand von ca. 80 cm für mich nicht so schlecht.
    Die Schrift, vor allem hier im Board, erscheint mir nun nicht mehr so scharf. Vermute das dies jetzt was mit dem Glitzereffekt und den Schriftschatten zu tun hat. Desweiteren meine ich einen minimalen Helligkeitsabfall zu den Rändern hin festzustellen. Fällt aber auch nur bei einfarbigen Flächen auf.
    PES3 eben mal mit 1024x768 getestet. Ergebnis: leichte Verringerung der Bewegungsunschärfe aber Im Gegenzug verstärktes Kantenflimmern. Kurz noch ein paar Passanten bei GTA ViceCity über`n Haufen gefahren. Ergebnis: Rote Rückleuchten sehen bei Nacht etwas komisch aus. Ansonsten - SUPER Bild. Denke das ich mich an vieles noch gewöhnen muß. Werde auch bestimmt noch das ein oder andere feststellen was mir vielleicht nicht so gut gefällt. Bin aber immer noch super zufrieden mit dem Teil und bis ich einen anständigen 20zöller gefunden habe (schwärme immer noch für den NEC 2080UX) der dann hauptsächtlich nur noch zum Arbeiten dienen soll, ist der Iiyama auf jeden Fall sein Geld wert.
    Danach vermache ich ihn meinem Sohn der jetzt schon genauso begeistert von dem Teil ist wie ich. Und vor allem noch weniger von der minimalen Bewegungsunschärfe mitbekommt.


    bis bald

  • Hi,


    na, da wird sich Dein Sohnemann aber sicher freuen, wenn er den abbekommt. :D


    Schöne Grüße


    Mario (der auch noch auf der Suche ist...)

  • hallo !

    Quote

    original von j.kraemer
    @ np4tm


    Die Probleme mit der Unschärfe hatte ich zuerst beim ViewSonic Vp201. Hatte den auch zurückgeschickt weil ich im allgemeinen nich so zufrieden mit dem Gerät war. Bin halt immer noch der Meinung das da was nicht gestimmt hat.
    Beim NEC hatte ich nur die Möglichkeit ihn kurz zu testen. Dieses ,Bildzucken`bei Spielen ist mir sofort aufgefallen und war auch ziemlich störend.
    Unschärfe empfand ich sogar noch störender als beim ViewSonic.


    ...alles klar ;)

  • Ok, damit wäre mir alles klar. Vielen Dank noch mal für deine Hilfe. Ich werde den Iiyama sofort kaufen, wenn ich das Geld von meinem ursprünglichen Händler vom NEC zurückbekomme ;)
    Werd dann hier ins Forum auch reinposten, wie ich den im Vergleich zum NEC finde.

  • Hi
    Das ist mein 1ter TFT den ich nach langer überlegung/wartezeit gekauft habe. Man könnte ja noch länger warten weil sie irgendwann ja wieder besser werden aber dann würde ich noch mit nem C64 spielen :)) Werde noch die Testwerte mit PixPerAn hierein posten, aber erst wenn ich mein Digital kabel von reichelt bekommen habe. Im moment hab ich das analog kabel das dabei war beim Monitor genommen. Auch damit macht er ein sehr gutes Bild. Ich habe "0" pixelfehler (gott sei dank :] ) Schlieren? Was ist das? Unter BF42 in der auflösung 1280x1024 gibt es eigentlich nur ne gewisse bewegungsunschärfe bei schnellen drehungen. Ich habe die video.con geändert da BF42 nur 1280x968 unterstüzt. 1024x768 ist eigentlich noch gut bzw die schrift in windoof weist hier ne gewisse unschärfe auf,aber das war mir klar das ne interpolierung immer nen Qualitätsverlust nachzieht (je nach modell/technik halt mehr oder weniger). Das Design gefällt mir sehr gut. Auf die Boxen kann man getrost verzichten. Ich kann diesen Monitor jetzt schon für alle Zocker empfehlen. Satte Farben und ne sehr gute Ausleuchtung hat er.

  • Quote

    Original von DaddyCool
    Schlieren? Was ist das? Unter BF42 in der auflösung 1280x1024 gibt es eigentlich nur ne gewisse bewegungsunschärfe bei schnellen drehungen. . .


    Hallo


    Was heisst gewisse bewegungsunschärfe, erkennst du die Texturen bei "schnellen" Bewegungen noch oder nicht?
    Kein Schlieren ist ja toll, aber bewegungsunschärfe kann je nach dem wie stark sie sind gewisse Spiele zur qual machen respektiv der Spassfaktor erheblich senken. Ganz zu schweigen der Stress für die Augen.

  • hallo, zaran
    Selbst wenn DaddyCool dir diese Frage jetzt beantworten kann und dir jetzt versucht zu erklären, wie er diese Unschärfe wahrnimmt wird dir das vermutlich nicht viel weiterhelfen.
    Warum? Ich hab den Iiyama jetzt seit 2 Tagen. Hab heut wieder mit meinem Sohn ne Runde PES3 gezockt. Ich erkenne immer noch eine gewisse Unschärfe während der Kleine damit null Probleme hat und sich langsam ziemlich genervt fühlt weil ich ihn alle 2 Minuten frage, ob er auch wirklich nichts erkennen kann :D Dir bleibt wahrscheinlich nichts anderes übrig als dir das Teil erst mal anzuschaun.
    gruß

  • Hallo j.kraemer,


    da hast du sicherlich recht.


    Aber so ein kleines bespiel wäre doch nett ;) z.B. Wenn du dich um einen Gegner (Fusballmanager oder so) schnell bewegst, sind seine Beine (vom Gegner) scharf oder nicht, oder die Zuschauer im Stadion , sind diese noch als Fans zu erkennen ? Sorry kenne das Game nicht *g*, hoffe du verschtehst was ich meine ?(


    Mich würde zudem intressieren ob diese Unschärfe einem beim Spielen IMMER auffält oder nur wenn mann bewusst danach auschau hält.


    Danke für allfällige Erläuterungen


    ps:Bitte sprich nur für dich, da dein Sohn es bisher nicht sah :]

  • Ich hab doch versucht zu erklären, das es dir absolut nichts bringt, wenn ich dir jetzt beschreibe was ich sehe und wie ich etwas empfinde. Das muß bei dir dann noch lange nicht der Fall sein. Trotzdem ein Beispiel:
    Bei PES3 (und vermutlich auch bei FIFA? ) sehe ich bei mir die größten Probleme beim Schwenken ( auch langsam ) der Kamera übers Spielfeld. Spieler u. Ball erscheinen dann halt ziemlich unscharf. Vermute das es irgend etwas mit den Farbübergängen der Farbe Grün des Rasens und den restlichen Texturen zu tun hat. Keine Ahnung.
    Aber nochmals : Dies lässt sich bestimmt nicht verallgemeinern.


    gruß

  • Genau das wollte ich hören, nichts anderes.


    Ich kenne nur 3TFT , jedoch alle mit anderen Panels und ich habe überall diese Unschärfe festgestellt (MVA extrem). Das mit dem Subjektiv ist mir mehr als bewusst, schreibt ja immer und immer wieder einer und ich bin nun mal heikel in diesem bereich, deshalb beruhigt mich nun deine Aussage. :D


    Danke

  • WAHNSINN!! Ich glaub, ich fass es net.
    Wie die meisten ja wohl schon mitbekommen haben, gabs bei mir ja die ganze Zeit ,Probleme`mit dem Spiel PES3 in Bezug auf die Unschärfe. Ich hab eben mal aus Langeweile in den Treiberoptionen rumgespielt:
    Anti-Aliasing auf 6-fach
    Anisotropische Filterung auf 8-fach
    alles auf max Qualität
    vertikale Synchronisation immer an
    Trueform auf standard
    Mit diesen Einstellungen hatte ich beim CRT kleine Grafikprobleme (weiße Pixel ).
    Diese waren schon mal verschwunden ?(. Dann der große Moment. PES3 gestartet, und......und....die UNSCHÄRFE IST KOMPLETT VERSCHWUNDEN 8o
    Bitte frag mich jetzt keiner wie das sein kann. Ich weiß es selber net . Ist mir im Moment auch egal. Vielleicht kann es mir ja einer erklären, warum das jetzt so ist. Werde noch ein wenig ,experimentieren`und meld mich dann wieder.
    gruß

  • Quote

    Original von j.kraemer
    Dann der große Moment. PES3 gestartet, und......und....die UNSCHÄRFE IST KOMPLETT VERSCHWUNDEN 8o
    Bitte frag mich jetzt keiner wie das sein kann. Ich weiß es selber net.


    Vielleicht gehen ja die Schlieren im Anti-Aliasing unter ?(

  • Ich hatte das auch schon mal getestet, bei mir brachte es jedoch nichts.


    Kommt sicherlich auf das Game an, finde es aber natürlich super, dass es bei dir die Unschärfen "eliminiert".


    Was ich schon alles versucht habe ;(..