Posts by 12die4

    Prinzipiell ist so ein CELL Prozessor schon relativ mächtig. Ich denke, wenn Toshiba das Video Processing auch gut umsetzt, dürfte es mit einem Video Prozessor der Einsteigerklasse durchaus mithalten können. Es ist jedoch eher fraglich, dass Toshiba so viel Arbeit in die Programmierung steckt, denn dann müssten die Toshiba auch teurer verkauft werden, was sich dann auf dem Markt meistens nicht so gut macht.


    Wenn ich zwischen dem ZF355 und den Philips wählen müsste, dann würde ich den Philips wohl vorziehen. Bei den neuen ZF muss man halt abwarten...

    Normalersweise sollte ein TV ungefähr auf Augenhöhe. Aber ich denke meine TV-Bank ist auch nicht höher als vielleicht knapp 50cm. Plus noch ein paar Zentimeter vom Standfuß.
    Bei der Konstellation ist es schwierig. Ein 42er schleift ja schon fast am Boden. Du musst ja auch bedenken, dass das Risiko einer Beschädigung in Bodennähe ja höher ist. Ein 37er auf 4,5m Abstand ist aber auch eigentlich zu klein...

    Schneegestöber ist so eine Redewendung. Wenn du keinen TV Empfang hast, kommt doch nur so ein s/w Rauschen.


    "Dunkeler" klingt jetzt eigentlich so, als ob das Phosphor an der Seite schneller gealtert ist. Eigentlich müsste das aber andersrum sein, weil du ja häufig mit schwarzen Balken an der Seite geguckt hast. Also altert das Display an der Stelle normalerweise auch langsamer als in der Mitte. Du kannst mal versuchen, ob du das mit so einem "Schneegestöber" hinbekommst, oder nicht. Aber ich befürchte da wird nichts zu retten sein, weil ungleichmäßige Alterung eigentlich auch irreversibel ist.

    Wenn die Quelle gut ist, dann kann auch PAL gut aussehen. Wenn du DVB hast, ist die Grundvoraussetzung schon mal da. Und das Video Processing von Panasonic ist brauchbar. Daher sollten sich beide nicht viel nehmen. Vielleicht minimale Vorteile für den PX80, weil er eine geringere physikalische Auflösung hat.
    Ein iScan kann da sicher auch helfen. Ist immer eine Frage des Budgets. Ich würde mir erstmal das Bild ohne angucken. Wenn es dir nicht reicht, kannst du immer noch nachkaufen. Die Diagonale ist dann auch egal.

    Einbrennen = permanent. Da kann man nichts mehr machen. Beim Nachleuchten oder bei ganz minimalen Effekten lässt sich das durch ein paar Stunden Schneegestöber u.U. noch korrigieren. Aber wenn richtig was eingebrannt ist, dann ist Schicht im Schacht.
    Warum guckst du auch 4:3 mit schwarzen Balken? Das weiß doch jeder, dass man das bei Plasma nicht (zumindest damals) nicht machen durfte...

    Falsches Forum, bitte verschieben!


    Wäre auch mal nett, wenn der Admin die Unterscheidung zwischen TV-Abteilung und Monitor-Abteilung irgendwie deutlicher machen kann. Die Anzahl der falsch eingeordneten Beiträge ist schon vielsagend... ;)

    Da gibt es aber einen entscheidenden Unterschied: Die anderen TVs können nur analog empfangen. Da hast du nie Probleme mit irgendwelchen geldgeilen Firmen, die dir Free-TV Sender verschlüsseln. Im digitalen KabelDeutschland Netz leider schon. Ruf da an und frag, was du machen musst um endlich RTL/Pro7 usw. digital schauen zu können, wenn das dein Anliegen ist. Mehr Hilfe können wir dir da nicht geben.

    Glaube ich nicht. Ich studier zwar kein BWL (du vielleicht?), aber eigentlich ist es ein Gesetz des Marktes, dass sich immer eine gewisse Konkurrenz einstellt. Denn wenn es nur ein paar Anbieter gibt, die die Preise in die Höhe treiben, kommen wieder findige Leute mit einem Start-Up, um durch günstige Preise den Großen Kunden weg zu schnappen.
    Gegen irgendwelche Großanbieter hätte wohl auch das Kartellamt etwas...

    Stimmt. Aber weißt du was? Ich hab ehrlich gesagt keinen Nerv, mich damit auseinander zu setzen. Soll sich jomasio mit den Wunderlichkeiten bei KabelDeutschland auseinander setzen. Ich bin froh, dass ich bei KabelBW bin. Da ist alles viel einfacher. ;)
    Theoretisch müsste der Sony in der Lage sein, die SmardCard von KabelDeutschland zu entschlüsseln, es sei denn die haben auch schon auf VideoGuard umgestellt. Falls nicht, reicht ein entsprechendes CAM, mit dem man über das CI-Interface, den Sony erweitern kann. Ist nur die Frage ob sich das rechnet, denn ein CAM kostet so 50-70€ und da sind die 3€ extra im Monat für einen Leihreceiver vielleicht sinnvoller (dann aber ohne HDTV Support).

    Das Abo für 12,90€ ist das "Kabel Digital Home" Paket. Das hat also mit den normalen Privaten nichts zu tun, sondern ist für die Sender, die hier auch gelistet sind.


    Jomasio: Ruf mal bei KabelDeutschland an und verlange Klartext. Der Saftladen scheint ja echt nicht in der Lage zu sein, ihre Produkte eindeutig zu beschreiben.
    Auf dieser Seite steht, dass eine SmardCard im digitalen Kabelanschluss inklusive ist. Ihr habt dort einen Kabelanschluss, also habt ihr ein Anrecht auf eine SmardCard. Setz dich mit denen in Verbindung. Dann kannst du auch RTL und Co gucken, brauchst für deinen W4000 aber vermutlich noch ein CAM. Frag bei der Gelegenheit auch gleich mal nach, was für eine Verschlüsselung die verwenden. Dann kannst du ein passendes CAM kaufen und den TV damit nachrüsten.

    Entschlüsseln kannst du die Sender nur, wenn du bei KabelDeutschland ein entsprechendes Abonnement abschließt und dafür eine monatliche Gebühr bezahlst.


    Wenn du also Premiere anwählst oder Sat.1 Comedy, AXN oder ESPN Classics, ist es klar, dass du kein Bild und Ton bekommen wirst. Normalerweise müsste da der TV auch eine entsprechende Meldung einblenden.
    Sender wie z.B. ARD, ZDF, ZDFinfo, DSF, RTL, Sat.1, DMAX oder der Schmuckkanal (Pflichtprogram :D) solltest du aber problemlos sehen können.
    Sortiere dir doch einfach die Programmliste, dass du die unverschlüsselten Sender an erster Stelle hast.


    Genaue Liste wieder hier unter "Digitale Free-TV-Sender".

    Für 40 Zoll bekommst du locker Wandhalterungen. Das geht bis etwa 60 Zoll hoch. Also das ist wirklich kein Problem.
    Außerdem verursachen LCDs keine (nennenswerte) Strahlung. Daher werden sie dein WLAN Modem auch nicht am Betrieb hindern oder andersrum.

    Also bei deinem Nutzungsprofil kannst du mit Plasma zumindest nichts falsch machen. Ob es dir persönlich mehr zusagt als LCD, kannst du natürlich nur selbst beantworten.
    Aber ein 37PX80 wäre eine Option, zumal du noch kein HD hast und das womöglich noch eine Weile so bleibt? Falls du doch eine Anschaffung von z.B. Blu-Ray planst, dann würde ich eher zum 42PZ80 raten. Der ist eine Nummer größer und hat Full-HD (37er Full-HD gibt es nicht bei Plasmas).

    Einfach ausprobieren und nach Belieben einstellen. Alternativ kannst du dir auch eine Test-DVD kaufen, die die optimale Abstimmung der Optionen ermöglichen soll.


    Von Burosch gibt es die Grundfunktionen kostenlos zum Download, z.B. hier:


    Die Vollversion kostet 20€:

    Also ich würde halt kein absolutes Noname-Kabel kaufen. Ansonsten ist es fast egal, welche Preisregion. HDMI ist ja digital und das ist generell weniger störanfällig als analoge Übertragung. Und die Highend Kabel von Oehlbach oder Goldkabel machen eigentlich nur bei einem Highend Equipment Sinn.

    Von der Modellbezeichnung her, würde ich darauf tippen, dass es eigentlich ein PFL7603D ist, der vielleicht eine andere Gehäusefarbe hat oder sich sonst irgendwie in Details unterscheidet. Aber im Großen und Ganzen müsste es eigentlich dem PFL7603D entsprechen.


    Nach zwei Minuten Suche auf deren Website gefunden. Das nächste Mal könntest du dich darum aber auch bemühen...
    Auf der erste Seite sind die Abo Angebote. Seite zwei listet alle kostenfreien digitalen Sender im KabelDeutschland Netz.