Posts by Suppressor

    S-IPS wirst Du meistens nicht finden, es sei denn, der Monitor ist groß, und sehr, sehr teuer. Besser ist es schon, rechtfertigt aber nicht den enormen Pries. Die Geschwindigkeit ist eben etwas besser bei S-ips aber das dürfte ja bei Dir wegfallen. die MVA oder PVa Technologie reicht, wenn sie gut verarbeitet ist, vollkommen aus. ich werde aller wahrscheinlichkeit nach den HP nehmen, weil ich auch vor der Entscheidung stehe.... Sieh Drir den Prad Test an, dann weißt Du, von was ich rede...

    Ich habe 2 Geräte zur Auswahl:


    1. Wie wäre es mit dem Samsung 215TW


    er hat alles, was man so braucht, ist mit etwas über 500 Euro für einen 21 Zöller mit 16:10 Auflösung nicht schlecht (in 4:3 umgerechnet 20 Zoll sichtbares Bild) Ein gutes Gerät zum fairen Preis...


    2 Oder dem HP LP2065


    ein gutes Gerät, das sich für Bildbearbeitung eigenet, und mit einem 4:3 20 Zoll Bild einen sehr guten Eidruck gemacht hat. Bildbaearbeitung sollte hier möglichn sein


    3 Fazit:
    Beide Geräte verfügen über gute Panel (kein billig TN) und besitzten Pivot Funktion. Der Samsung ist sogar in alle Richtungen verstellbar! BEide verfügen über DVI (der Samsung sogar über HDCP) und VGA Anschluss

    Das ist alles das gleiche... Westinghouse, Acer, ChiMei, Viewsonic haben ALLE das gleiche TN Panel von ChiMei. Wer also ein 22 Zoll Display haben möchte,. dessen Daten so ausfallen, der kommt um das TN Panel von ChiMei leider nicht herum. mehr dazu im VX2235wm Thread, der ebenfalls dieses Display verwendet...

    sieht fast so aus als wäre der Viewsonic nix... :(



    ABER ich habe erfahren, das auschließlich Chi Mei 22 Panels mit dieser Auflösung produziert. Es scheint KEINEN weiteren Hersteller zu geben, der diese Art von Displays hat. Und das ist IMMER ein TN Panel! Egal ob Acer, Viewsonic oder Samsung, sie basieren alle auf dem gleichen Display- der Acer hat (in der japanisches Version) VGA der Viewsonic VGA + DVI Lautsprecher und der Samsung hat VGA + DVI + HCDP + Lautsprecher das ist der einzige Unterschied :O es gibt also keine schöne MVA Technologie

    Ich habe viewsonic mal angeschrieben und nachgefragt, was die da für ein Panel verbauen. Bin gespannt, ob die antworten oder nicht... Ein TN Panel ist eben sehr schnell, die Blickwinkelabhängigkeit ist aber schlechter.


    Es sind ja Fotos (siehe Test) gemacht worden, wie auf den Bildern zu erkennen ist. Die Blickwinkelabhängigkeit ist horizontal weitaus besser als vertikal.


    Ich warte nun schon sehr lange auf dieses Ding. Und immer schieben sie den Verkaufstermin nach hinten. Ich will es endlich mal testen...


    Der Koreanische Test sagt, das es ein TN Panel ist. Ich mag TN Panels nicht sonderlich :(


    Im Test steht, das alles sehr gut ist, bis auf die vertikale Blickwinkelabhängigkeit. Ausleuchtung und Farbe + Schwarzwerte / weiß sind gut. die Blickwinkelabhängigkeit wäre aber mittelmäßig (TN typisch)



    Viewsonic bestätigte mir in der Antwortmail, das es sich um ein TN Panel handelt

    es herrschen viele Gerüchte drüber, ob es sich um ein MVA oder ein TN Panel handelt. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um ein P-MVA Panel... aber sicher bin ich mir da noch nicht. Seiten aus dem asiatischen Raum schreiben dies aber....


    wer Koreanisch kann, sei mit dieser Review bedient:



    der Gesamteindruck stimmt wohl, der Monitor wurde mir 80% bewertet!

    Der Acer verzichtet neben dem DVI Anschluss (unvernünftig) auf die Lautsprecher (vernünftig). Gibt es sonst noch größere Unterschiede, bis auf den Preis von ca 80 Euro, der Acer ist ja da um einiges günstiger... Lohnt sich der Viesonic mit Dvi?


    Das Panel soll laut meiner Info NICHT von samsung, sondern von ChiMei stammen.

    Hallo,


    ich warte sehensüchtigst auf igendwelche Testberichte über den Viewsonic 22 Zöller Vx2235wm mit 16:10 Display. Alles, was ich weiß, ist folgendes:


    Größe: 22 Zoll
    Format: 16:10
    Auflösung: 1 680 x 1 050 (identisch mit dem kleinen 20 Zöller)
    Reaktionszeit: 5ms
    Helligkeit: 280cd/m2
    Kontrast: 700:1
    Blickwinkel horiz. : 170°
    Blickwinkel vertik. : 160°
    Anschlüsse: DVI + VGA
    Preis ca 450 Euro


    Der Monitor soll Ende des Monats verfügbar sein. Da ich bisher nichts über das Gerät im Forum gelesen habe, wird es an der Zeit, das hier mal was dazu geschrieben wird! Die werte sehen sehr gut aus, und das Display wird von der gleichen Firma hergestellt, die auch schon den VX2025wm hergestellt hat. Test:



    Für´s kleine Geld gibts da denke ich viel Display, mal sehen, wann die ersten Infos durchkommen!

    (Sorry wenn ich das Thema dazwischenschiebe) Ich würde gerne die Erfahrung der User hier nutzen, da hier anscheinend ein wirklich kompetentes Forum für TFT Monitore herrscht. Ich stehe zwischen dem Belinea 102035W und dem von Viewsonic VX2025wm. Lohnt sich der Aufpreis auf den Viewsonic? Oder sind beide Monitore gleichwertig? Ich wollte es nur wissen, weil ich keinen direkten Vergleich habe. Der Belinea ist etwas preiswerter, aber wer bietet die bessere Displayqualität für´s Geld?


    Und, sofern mir die Frage gestattet ist: Wie groß ist die Darstellungsfläche wirklich? Ich denke, das 20 Zoll die Diagonale wiedergeben, die natürlich beim Widescreen größer ist, als bei einem 4:3 Gerät. Aber, meine Frage lautet: Sehe ich auch letzten Endes mehr? Oder ist ein 20 Zöller im Widescreen Format letzten endes darstellungstechnisch genauso groß wie ein 19 Zöller? Sozusagen eine Mogelpackung?