Posts by mobo

    Wer ist denn überpaupt der hersteller des AMVA-Panels?


    Mit Pixelfehlern nimmt es NEC scheinbar sowieso nicht so genau.


    Bisher hatten alle NEC-Geräte die ich mir mal bestellt hatte Subpixelfehler. Hatte erst letzte Woche den P221W hier, der hatte 3 Stück. :thumbdown:


    Anmerkung: Geräte lagen aber innerhalb der Pixelfehlernorm

    @ecromancer


    wie sieht es denn bei Dir mit dem Zirpen/Summen aus?


    Hast Du Pixelfehler?


    Der NEC ist ja momentan fast nur noch bei cyberport lieferbar.


    Bei einer UVP von 988 EUR erscheint mir der cyberport-Preis aber extrem
    niedrig (599 EUR = 39,37% unter UVP). Ist dies irgendwie erklärbar?


    TFTSHOP hat den Preis ja jetzt auch wieder kräftig angezogen.

    Mal eine Frage an die Leute, die den HP-Monitor haben.


    Wie ist es bei Euch mit der Netz-LED?


    Wenn ich die LED im Menü ausschalte, dann ist sie erst einmal aus. Wird das Gerät neu gestartet,
    dann ist die LED wieder an. Es wird also nicht gespeichert. :rolleyes:

    Die Variante AT oder A4 steht auf der Kiste.


    Auf dem Monitor selbst steht nur KT911A.


    Irgendwoher muss ja der hohe Preisunterschied kommen. Zumal HP ja
    selbst den Unterschied im eigenen Shop macht. Da kann der Vertriebsweg ja nicht der einzigste Unterschied sein.

    Hallo,


    ich habe heute auch meinen HP LP2475 bekommen.


    Habe zwar bisher noch nicht weiter getestet, aber mir ist schon ein Subpixel-Fehler aufgefallen (grün bei schwarz).
    Er liegt zwar am linken Rand unten, ist aber trotzdem unschön. ;(


    Meinten die, die bisher von Pixelfehlern geschrieben haben Subpixelfehler oder
    echte Pixelfehler? Die Betroffenen bitte antworten.


    Ich habe die AT-Variante. Kann es sein, dass die Kontrolle bei AT nicht so genau ist
    wie bei der A4-Variante? Bei HP direkt beträgt der Preisunterschied zw. AT und A4
    über 200 EUR.

    Der 7762 ist für seinen Preis (habe 649 EUR bei Saturn bezahlt) recht OK und sieht auch sehr hochwertig aus
    (bis auf die Fernbedienung). Den Ton finde ich auch sehr gut. Das Bild ist auch OK.


    Hatte mir vorher bei Quelle den Panasonic TX-32LX70F angeschaut. Dessen Bild war noch etwas besser.
    Das Gerät kostet aber auch etwas mehr und ist schwer zu bekommen (Restposten).


    Beim direkten Vergleich bei Saturn konnte er auch mit wesentlich teueren Modellen mithalten.


    Ich habe das Teil erst 2 Tage und bin natürlich noch am experimentieren.
    Eine Menge Bewertungen sind auch bei guenstiger.de zu finden.
    Der 7962 ist das gleiche Gerät, aber mit Ambilight.


    Leider hat meiner aber 2 Subpixelfehler. Da ist meine Freude über das Gerät natürlich etwas getrübt. ?(
    Bin noch am überlegen, ob ich ihn umtausche.

    Snert


    bei welchem Händler hast Du denn gekauft?


    Vielleicht gibt es doch unterschiedliche Varianten? Das Datenblatt auf der Philips-HP vom 22-06-07 ist ja noch mit der 00-Endung (also keine 10)

    Helligkeit ist schon fast auf 0. ;)


    Da gab es ja auch mal den Beitrag, in dem festgestellt/gemutmaßt wurde,
    dass das Backlight von EIZO-TFTs eine für Augen schlechte Frequenz hat.
    Vielleicht ist da was dran? ?(

    @Jochen27


    wie hast Du denn beim EIZO den Kontrast verändert? Es gibt doch keine Einstellung dafür. ;)


    Das der S1931 anstrengender für die Augen ist, ist mir auch schon aufgefallen. ?(
    Auf Arbeit nutze ich HP-Displays (HP1955, 2065, 2035). Bei denen habe ich kein Problem mit den Augen.


    Vielleicht kann mal ein "Fachmann" dazu was sagen.

    Vielen Dank JoeG :)


    Find den Preis auch spitze. Bin nicht so der Hardcore-Gamer.
    Ich denke das der Monitor für mich OK ist.


    Hast Du direkt bei NEC angerufen, wegen deines Hintergrundwissens? ;)

    Ich hatte auch letzte Woche einen S1931 von Amazon mit USB-Anschluss, ist scheinbar doch nicht so selten.


    Der Monitor hatte leider 2 Pixelfehler und die Ausleuchtung der unteren Ecken war miserabel (zu hell). Ging daher zurück. :rolleyes: