Posts by Niemand

    Quote

    Original von silverstein
    hach ja... abi 2001 is schon was feines


    Und erst ABI 1992 ... ;)


    Ich wünsche euch allen auch alles Gute!

    Auch wenn's nicht wirklich weiterhilft:


    Du hast auch den HP L1925 übersehen. Den kann ich von der Bildquali her absolut empfehlen, die anderen Anforderung erfüllt er lässig!


    Gruß,
    Niemand

    Habe nun die Controller komplett deinstalliert und dann wieder einbinden lassen. Der Fehler ist nach wie vor so wie beschrieben.


    Dafür habe ich nun entdeckt, dass der Fehler vermutlich ausschließlich im Explorer zu suchen ist. Das "Nero InfoTool" kann beispielsweise das Laufwerk problemlos ansprechen und die CD-Daten auslesen. Nur der Explorer (und alle Anwendungen, die ihn benutzen) kann da nicht zugreifen, wenn ich die CDs nicht schon beim Hochfahren drin habe...


    Habe dafür etwas interessantes entdeckt: Wenn ich mit Word auf eine CD zugreifen will, kommt folgende Fehlermeldung:

    Quote

    Sie haben keinen Zugriff auf den Ordner 'H:/'. Benachrichtigen Sie Ihren Administrator, um Zugriff auf diesen Ordner zu erhalten.


    Dumm ist nur, dass ich bereits der Admin bin...


    Gruß,
    Niemand

    Quote

    Original von VVVV


    Ok, dann lösche mal die IDE-Controller.


    Alle beide? Und wie bootet Windows dann?


    Denjenigen, wo die optischen Laufwerke dranhängen habe ich bereits mal gelöscht. Wiederum ohne Erfolg.


    Bringt es dann etwas, wenn ich auch den mit der Festplatte entferne? Kann ich damit nicht mein System endgültig vernichten?


    Gruß,
    Niemand


    Danke für den netten Hilfe-Versuch, aber wie ich oben schon schrieb, habe ich das bereits versucht. Außerdem habe ich gar keinen Schlüssel "UpperFilters", sondern nur den Schlüssel "Lowerfilters".


    Und ja, die Laufwerke sind vorhanden und "reagieren" auch ein wenig auf eingelegte CDs.


    "Ein wenig" bedeutet hierbei, dass sich die Bezeichnung von "DVD-Laufwerk (H: )" in "CD-Laufwerk (H: )" ändert und ich tatsächlich in der Datenträgerverwaltung den korrekten belegten Speicher der CD in MB auslesen kann. Jedoch kann der Explorer nach wie vor nicht darauf zurückgreifen und mault nur, dass ich doch eine CD einlegen soll. So ein Scheiß!


    Ein Teil des Computers weiß also, dass eine CD drin ist (weiß sogar wieviel MB belegt sind), der Explorer jedoch kann nicht darauf zugreifen. Das ist zum Mäusemelken! X(


    Gruß,
    Niemand

    Aaaalso, da habe ich doch 'nen neuen Computer mit 'nem DVD-Laufwerk und 'nem DVD-Brenner.


    Wenn ich nun beim Hochfahren keine DVD's in den Laufwerken habe, dann erkennt er zwar die Laufwerke, ich kann aber keine CDs/DVDs einlegen, da er diese nicht lesen kann.


    Habe ich hingegen schon beim Hochfahren jeweils eine CD/DVD drinnen, dann kann ich die Laufwerke ganz normal benutzen. Auch mit neuen CDs/DVDs.


    Dies gilt für beide Laufwerke. Auch abwechselnd (habe eine CD beim Booten in Laufwerk 1, in 2 hingegen keine - dann kann ich 1 in der folgenden Session ganz normal gebrauchen, 2 aber nicht.)


    Ich habe:


    - Win XP pro
    - MoBo: ASUS P4C800 Deluxe
    - Prozzi: P4 2,8 (HT)
    - Ram: 1 GB Infineon-Ram
    - Festplatte: SAMSUNG SP1614N (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    - DVD-Ram: LG GSA-4081B
    - DVD: TOSHIBA SD-M1802
    - GraKa: Sapphire 9600XT Ultimate-Edition
    - Netzteil: be quiet! 400W


    Alle Treiber sind auf dem neuesten Stand, alle Win-Updates aufgespielt. Laufwerke sind richtig angeschlossen und alle Jumper i.O. BIOS hat keinerlei Probleme damit. Übertaktet ist bei mir auch nichts.


    Ach ja, ich habe mal die Laufwerksbuchstaben geändert und zeitweilig die Autoplay-Funktion per "gpedit.msc" deaktiviert. Jetzt ist Autoplay aber wieder an.


    Ein Bekannter hat mir folgenden Tipp gegeben, der leider aber auch vollkommen erfolglos war:
    "Der Fehler kann an zwei Einträgen in der Registry liegen. Unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Class \ {4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} die beiden Einträge "LowerFilters" und "UpperFilters" löschen."


    Hat irgendwer eine Ahnung?


    Als das System ganz neu (und leer) war, habe ich keinerlei Probleme gehabt. Das kam erst später. Aber ich würde ungern neu installieren, da ich keine Zeit habe und den Computer ständig brauche.


    Gruß,
    Niemand

    Quote

    Original von GoldenBoy
    Ich würde warten, auf Neuheiten(z.B. 9ms oder 200° Blickwinkel)


    Und dann auf 0ms und 360° Blickwinkel ... ;)


    Mein Tipp: Nicht warten, sondern das kaufen, was dir jetzt richtig erscheint. Sonst wartest du ewig, da einerseits immer etwas "besseres" kommen wird und andererseits dieses bessere auch immer billiger wird ...


    Gruß,
    Niemand

    Quote

    Original von mic


    Doch. Bei iiyama gibt es den AU4831D mit 19"IPS und 1600*1200.


    Sorry, das wusste ich nicht. Allerdings muss das ja grässlich sein, wirkt auf einem 20" bei dieser Auflösung schon alles viel zu klein.


    Aber jeder, wie er's will. Ich persönlich halte 19" und 1280x1024 für die perfekte Kombination für Arbeit und Vergnügen.


    Gruß,
    Niemand

    Sorry, meines Wissens gibt es keine 19"-TFT mit mehr als 1280x1024.


    Warum brauchst du unbedingt eine höhere Auflösung? Ich sitze selbst an einem 19"-TFT mit dieser Auflösung und verstehe dieses Verlangen bei deinen Anforderungen nicht so.


    Eine größere Auflösung haben wirklich erst Geräte mit 20" oder mehr.


    Für deine Anforderungen kann ich die übrigens meinen Monitor sehr empfehlen: HP L1925. Super Bild und macht alles mit. Von 'nem CRT würde ich dir eher abraten, es sei denn, dir sind die variablen Auflösungen wirklich wichtig und du willst doch schlierenfrei spielen.


    Gruß,
    Niemand

    Mein HP L1925 macht das auch ohne Mucken. Habe eine Zeit lang meinen alten Rechner am Analog- und meinen neuen am DVI-Eingang gehabt. Umschalten kann man problemlos mit zwei Tasten ("1" und "2") vorne dran.


    Meines Wissens können das die meisten TFT mit zwei Eingängen.


    Gruß,
    Niemand

    Quote

    Original von linchen
    Ich wollte den Bestellschein für den HP L1925 schon ausfüllen, als ich hier im Board über ein Posting stolperte, dass den HP als "Scroll-Monster" bezeichnet, der beim scrollen von Word Texten schliert ohne Ende :(


    Dem kann ich nicht zustimmen. Sicher scrollt er anders als ein CRT, aber in meinen Augen habe ich gerade bei Word (schwarz auf weiß) keinerlei Probleme. Da ist das Prad-Board mit seiner dunken Farbgebung eher ein Problem.


    Meiner Ansicht nach machst du mit dem HP überhaupt nichts falsch.


    Gruß,
    Niemand

    Ich habe meinen HP über Amazon gekauft. War völlig problemlos (in Deutschland). Bis jetzt habe ich nichts gebraucht, meine aber, dass es von HP einen 24 Stunden Vor-Ort-Support gibt. Außerdem ist Amazon bislang bei Reklamationen auch immer recht schnell und zuverlässig gewesen.


    Gruß,
    Niemand