Posts by Kumster

    du kannst in den bioseinstellungen versuchen während des hochfahrens die usb-anschlüsse zu deaktivieren oder du versuchst es mit einer usb-karte im pci-slot, soll angeblich auch andere einstellungen im bios geben die indirekt darauf einfluss haben sollen und sowas nicht passiert


    einfach gesagt: alle bioseinstellungen durchteste, auch die die nur indirekt oder normalerweise nichts mit usb zu tun haben oder eine usb-karte probieren


    biosoptionen fürs usb beim booten etc. gibt es auf jeden fall, der computer versucht ja irgendwas mit dem usb zu machen ansonsten würde er nicht hängen und an die anderen einstellungen die auch mit sowas zu tuen haben sollen kann bin ich mich nicht erinnern.


    hmm, also sowas findest du kompliziert? dann willst du jmd wie mich nicht kennen.


    die lösung lautet vsync und du kannst bei nvidia oder ati in den treiberprofilen z.b. mit ati-tray-tools bzw. deren eigenen treiber oder in nv-treibereinstellungen(nv-inspector besser zum einstellen) vsync entweder global auf jedes einzelne programm auf deinen computer anwenden oder auch seperat mit hinzufügen von einzelnen *.exe-dateien vsync oder andere wichtige einstellungen aktiveren/deaktivieren


    du kannst desweiteren in den videoencodereinstellungen vsync und andere sachen deaktivieren/aktiveren und in z.b. in browsern selbst durch eingabe von befehlen wie about:config in firefox in die adresszeile die versteckten einstellungen verändern


    am einfachsten ist wohl wenn du vsync global auf jede software erzwingst und wenn mal die eine oder andere 3d-anwendung wegen vsync zu langsam ist oder abstürzt deaktivierst du es in einem extra profil, globale einstellung gilt ansonsten für jedwede software auf deinem computer


    juddering:


    scheint zumindest ähnlich zu sein, ich habe solche probleme nicht und benutze keine receiver oder sowas


    habe nur computer an meinen schirmen und davon abgesehen ist das kein problem das durch bildschirme kommt, jedenfalls nicht wenn sie richtig eingestellt sind. hohe frequenz und gut...



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    hohe frequenzen kannst du einstellen wenn du in den ati oder nvidia einstellungen manuell deinen bildschirm konnfigurierst, in nv funktioniert sowas ganz einfach und du brauchst nur das richtige bildschirmkabel weil die bildschirmkabel evt zu schwach sind -> ergo brauchst du ein dual-link-kabel, manchmal schaffst du auch mit einem hdmi-kabel höhere frequenzen


    eine andere möglichkeit ist einen eigenen monitortreiber zu erstellen und den integrierten pixelclock zu übertakten, dadurch kommst auf angenehmere werte als 60hz
    mein aktueller wert bei jeder anwendung durch monitoroverclocking ist bei 2560x1600 69hz ohne fehlermeldung auf dem bildschirm, wenn ich 68hz per graka-treiber einstelle bekomme ich in 3d-anwendungen desöfteren nur die standard 60hz


    wenn du einen modtreiber für den monitor benutzt musst du in deinem kabel den "ddc daten"-pin entfernen sonst übernimmt dein bildschirm die einstellungen nicht, ist eventuell auch bei den graka-treibereinstellungen so. ich habe den ddc ständig deaktiviert



    ansonsten helfe ich dir hier nicht weiter bei solchen treiber-sachen, ich glaube das solltest du selbst herausfinden. es ist möglich...

    schau mal in deiner videoencoder


    im firefrox gibt es versteckte v-sync funktionen und im allgemeinen hat vsync nichts mit 3d-anwendungen zu tuen


    vsync heist vertikale synchronisation und probleme dabei kann es bei jeder form von bewegter bildwiedergabe geben und bei soziemlich jeder anwendung gibt es auch irgendwo einstellungen dazu(mehr oder weniger versteckt)


    scheint zumindest ähnlich zu sein, ich habe solche probleme nicht und benutze keine receiver oder sowas


    habe nur computer an meinen schirmen und davon abgesehen ist das kein problem das durch bildschirme kommt, jedenfalls nicht wenn sie richtig eingestellt sind. hohe frequenz und gut...

    kann im netz auch nichts entdecken, installier mal eben everest oder eine andere hardware-diagnose-software und schau welches mainboard es dir anzeigt. kannst möglicherweise auch im computer direkt auf dem mainboard aufgedruckt ablesen

    wenn dein monitor durch wärme-/kälte ausdehnungen kaputt geht dann ist es ein sehr schlechter


    das einzige was kaputt gehen könnte durch andauerndes an-/ausschalten sind ccfl röhren


    - mögliche Betriebstemperatur + 5°C bis + 60°C (< +5°C starker Abfall d. Lebensdauer)


    btw, betriebsstunden haben auch schlechte auswirkungen auf lebensdauer

    pwm sollte auf deutlich höhere frequenzen kommen, möglicherweise ist bei funktionsweise von beiden panels ein unterschied der es für den sensor so aussehen lässt als würdest du höhere frequenzen haben. solltest mal nachlesen wie die ihr bild erzeugen und angesteuert werden, dann könntest du auch darauf schließen was dein gerät als frequenz registriert.


    also entweder die bildschirme auf eine störungsfreie farbe/bild einstellen oder
    eventuell mal einen tiefpassfilter einbauen zur reduktion von messfehlern?



    du könntest desweiteren verschiedene frequenzen deiner bildschirme einstellen um darauf zu schließen wodurch sowas kommt


    kontrast und helligkeitseinstellungen und andere farbprofile vieleicht auch

    gibt wohl möglicherweise sowas ähnliches wie converter für deinen jeweiligen anschluss (vga/dvi/hdmi), mal gewissenhaft gegoogelt und du findest eine lösung für die probleme



    nvidia/ati(grafikkartenhersteller) sollte wohl jeder eine karte haben, im treiber-kontroll-zentrum kannst bildschirme drehen und spiegeln wie du willst



    treiber meiner aktuellen nv-karte kann das, amd(ehemals ati) sind immerhin im multi-monitor-bereich die ersten gewesen also sollten wohl auch solche einstellungen beherrschen


    also entweder eine karte von amd/nv kaufen oder einen converter, beim kartenkauf drauf achten welche treiberversion für die karte draußen ist und durch die anleitung/beschreibung schauen obs eine solche funktion hat. sollte imho jede können


    gibt unter anderem auch software zum ändern vom bildschirmtreiber für solche sachen mit klickoptionen zur treiberstellung etc... edid-editoren funktionieren möglicherweise auch aber hier ists wohl nicht so einfach, besser du bleibst bei karte oder converter

    wenns schlecht läuft zerstörst du ihn bei reparatur ganz, kannst vorsichtig an den kontakten während dein moni warm(!) ist stärkeren mechanischen druck auf kontakte geben und hoffen das deine elektronik darauf nicht empfindlich reagiert bzw. sich der rest vom panel verabschiedet und du einen haufen solcher linien hast. an den stellen wo dein panel mit seinen kontakten auf die elektronik aufgeklebt ist draufdrücken aber auf eigenes risiko...


    möglich das du schon vorher den moni beschädigst während du versuchst an die kontakte heran zu kommen, je nach dem etwas schwierig verbaut...

    ccfl-röhren verschleißen schnell. also wenn, wie du sagst, das bild zu sehen ist wenn etwas draufleuchtet(was wohl schwer zu erkennen ist ohne hintergrundbeleuchtung und nur von außen) dann sind wohl deine ccfl-röhren kaputt. ich habe solche sachen bei billigen ccfl-röhren auch andauernd, dauert eine weile bis die geräte anfangen zu leuchten oder mit voller stärke leuchten. du könntest bei der gelegenheit gleich die gesamausleuchtung von deinem moni verbessern je nach dem wie er aufgebaut ist hast du entweder hinter dem display mit verschiedenen folien ein weißes papier und von außen leuchten die ccfl in die seite einer plastikscheibe hinterm display vom monitor herein oder die röhren liegen flächig verteilt hinter der gesamten scheibe/display. netzteil sollte wohl funktionieren, die sind selten defekt aber können auch einfach ausgetauscht werden. zur ausleuchtung: entweder anzahl röhren erhöhen aber auf zusätzliche stromversorgung achten oder die ausleuchtung mit reflektierenden(!) papieren wie z.b. alufolie an den seiten verbessern aber achte auf sichere bauweise(erdung und so, kein kontakt zu stromführenden bauteilen). desweiteren kannst du gleich wie in dem artikel(
    ) erwähnt das problem mit pwm verbessern und einfach irgendwas das nicht gleich bei den 20-40°C von den kalt(!)lichkathoden abfackelt umwickeln und so die helligkeit erhöhen ohne das es auf dem schirm heller wird. achte darauf materialien zu verwenden die nicht die farbe von den ccfl's verfälschen, also kein grünes papier umwickeln oder so, ansonsten kannst das gehäuse von dem bildschirm mit lackspay von amazon für 6€~ ohne klarlack lackieren(weil anfassen tust du den so oder so nicht) und schon kommt dir das gerät wie ein neuer vor.


    ccfl's kannst im internet bestellen bzw. auch aus gebrauchten billigeren geräten ausbauen und so


    beim aufschrauben solcher display's aufpassen, denn sonst bekommst ganz schnell fettflecken von deinen fingern drauf oder anderen sachen die du da nicht haben willst also möglichst die folien und alles wo du dein bild siehst nicht anpacken. röhren und metallabschirmung anfassen aber rest nicht, verstanden? ist ganz einfach wenn du dabei nicht die nächste wurstbremme verdrückst.

    Habe eben einen Thread zur Helligkeit gelesen, wenns Heller ist verbessert sich's bei Prad. Ingame bei einem Spiel nicht, scheint dabei keine Auswirkungen zu haben.

    Ich habe seit wenigen Jahren brennende und rote Augen. Seit ca. 2011 habe ich es ganz gut im Griff wie ich mich auf den Bildschirm konzentrieren muss damit ich keine roten Augen bekomme aber heute hatte ich wieder Probleme und zufällig meinen anderen Computer mit anderem Betriebssystem und Bildschirm eingeschaltet. Ich stellte fest das ich auf dem anderen Computer keine Schwierigkeiten hatte und habe verschiedene Möglichkeiten durchprobiert und habe jetzt im Endeffekt auf meinem Hauptcomputer von Windows Aero auf Windows Klassisch umgestellt. Das brennen ließ nach und ich habe sobald ich Fenster mit eigenen/abweichenden Designs aktiviere wieder Probleme. Hier bei Prad brennen meine Augen und wenn ich auf den Google-Tab switche nicht. Anscheinend haben solche Designs, zumindest bei mir, sehr starke Auswirkungen wie ich mich auf den Bildschirm konzentriere und jetzt interessiert mich wie das bei anderen ist die solche Probleme haben.


    Ich habe bei mir die Helligkeit auf niederen Einstellungen und Frequenz hat keine Auswirkungen auf rote Augen auch wenn es angenehmer ist eine höhere einzustellen. Jedwede Bildschirmeinstellungen und Computerseitige Einstellungen habe ich in den letzten Jahren durchprobiert, Designs haben bei mir einen direkten Effekt die wohl eigentlich nichts mit dem Bildschirm zu tuen haben sollten.


    Wie ist das bei anderen wenn ihr von Aero auf Klassisch einstellt?