Posts by OlMightyGreek

    Wir haben gerade den Samsung S27D850T getestet, Test erscheint nächsten Montag. Ich hatte den Redakteur extra gebeten auf die ominösen weißen Streifen zu achten und er konnte diese beim Spielen nicht ausmachen. Wobei das aber auch kein klassischer Gaming-Monitor ist.

    Hi,


    werdet ihr denn auch die von mir erwähnten Monitore testen (Acer Predator XB270HUbprz / Philips P-Line 272P4APJKHB)?


    Grüße

    Naja, ich arbeite unter Linux, da ist das mit der Auflösung nicht das Problem. Man kann das ganz gut generell größer machen.


    32" finde ich auf Grund des Sitzabstandes dann doch etwas zu groß. 27" ist im Moment optimal für mich. Ich habe ja schon einen Eizo, warte erstmal die Testberichte des oben genannten Acer ab.

    Der Monitor soll größtenteils als Office-Monitor dienen, jedoch auch zur Videowiedergabe und zum Spielen. Und auch wenn das dann als "Gelegenheitsspielen" bezeichnet werden kann, sollte der Monitor auch in diesem Bereich gut performen. Mit ist klar, dass das in der Regel nur TN Panels gut tun, aber das wäre der Kompromiss, den ich eingehen möchte.


    Das Budget ist sekundär, aber mehr als 900€ wäre zu teuer. Bei Monitoren habe ich in der Regel immer sehr hohe Ansprüche, also darf es ruhig auch mehr kosten.


    Edit: Geizhals hat scheinbar keine zuverlässigen Daten zu "flicker free", deshalb kann man es aus machen und dann erhält man unter den aktuellsten Moitoren folgende Liste:

    Ich schließe grundsätzlich keinen Monitor aus, deswegen frage ich ja. Ich habe nur meine bisherigen Ergebnisse geposted.
    Der Dell sieht sehr interessant aus, danke für den Tipp. Edit: Mich würde glaube ich der Glow-Effekt stören. Das war beim 2713 schon der Fall, da ich oft "Lümmelsitze".


    Ich stelle gerade fest, dass es auch interessante Monitore gibt, die man u.U. nicht so einfach über Geizhalslisten ausfindig machen kann...


    Hast du oder wer anders noch ein paar vergleichbare Monitore mit Erfahrungswerten oder Testberichten? Wie sieht es mit dem S27D850T aus? Angeblich ist das der Glow-Effekt nicht so stark. Edit: Aber der Input Lag ist sehr hoch...

    Hallo Leute,


    ich suche einen 27" Monitor mit einer Auflösung von 2560x1440.


    Anforderungen:
    - Dezentes Coating
    - flicker-free
    - Gute Schwarzwerte, möglichst homogene Ausleuchtung
    - Geräuschlos
    - Möglichst geringe Latenzzeit, da auch ab und an gespielt wird (potente Grafikkarte vorhanden)


    Ich habe schon einen Eizo FlexScan EV2736WFS3 der mir von der Ausleuchtung sehr gut gefällt, jedoch fiept er, bei Helligkeiten über 50%. Mal sehen ob ich den einschicke. Man hört das Fiepen nur, wenn es leise ist. Aber dann macht es einen verrückt.
    Ich habe außerdem schon Mal einen Dell UltraSharp U2713 testen können. Dieser hatte im Vergleich mit dem Eizo ein viel stärkeres Glowing (Siehe Bild im Anhang, links Dell, rechts Eizo). Außerdem wurde das gesamte Panel des Dell recht warm.


    Ich habe noch den ASUS PB278QR gefunden, aber nicht so schlüssige Berichte darüber.
    Weiterhin ziehe ich den BenQ BL2710PT in Betracht.


    ViewSonic und HP haben auch entsprechende Modelle im Angebot. Ich habe einfach mal stumpf bei Geizhals gefiltert:


    Überlegt habe ich auch mir das Asus ROG mit G-Sync und 144 Mhz zuzulegen. Aber ich glaube, da würde ich im direkten Vergleich mit dem Eizo dann das TN Panel blöd finden, oder?


    Habt ihr Vorschläge?


    Danke im Voraus!

    Ich hatte beide Panels nebeneinander stehen:
    Zu 1: Siehe Link oben. Der Dell hat einen massiven Glow, der Eizo nicht.
    Zu2: Wenn man beim Dell Panel ganz nah heran geht, kann man sich einbilden, dass die einzelnen Pixel eine Nuance klarer sind. Das ist aber so gering, dass es auch Einbildung sein kann. Gemessen an einem EV2436W ist der 27" um Welten besser! Meiner Empfindung nach (und ich bin Glitzer-Empfindlich), hat der Eizo kein nennenswertes Glitzern!

    Hi,


    ja, das ist der Glow-Effekt.
    Das deckt sich mit meinen Fotos des selben Panels im LG Monitor s. oben.

    Nicht von der Hand zu weisen bleibt aber: Der Eizo hat keinen Glow Effekt in diesem Szenario, der LG schon.
    Auch in der normalen Nutzung (ich habe den LG ja quasi mittags und abends benutzt), bei Tischleuchte, Hintergrundbeleuchtung im Raum und einem Film mit schwarzen Balken oben und unten bei 60% Helligkeit war der Effekt deutlich zu sehen, sobald man die Sitzposition änderte. Fällt Glow-typisch aber nur bei dunklen Flächen deutlich auf.
    Ich habe nicht so viele Fotos gemacht, da die Resonanz initial nicht da war. Dachte es interessiert keinen hehe.. Deshalb keine weiteren Fotos.


    Ich drücke euch aber die Daumen, dass der Test so ausfällt, wie erhofft :D ;) Oder: Halofixateur :P Spaß.


    @TFTshop: ISt dein Avatar zufällig Zeus aus dem alten Spiel?

    Die Monitore waren auf maximale Helligkeit gestellt. Die Umgebung war im Raum abgedunkelt, nebenan brannte dezentes Licht im Hintergrund. Auch be völliger Dunkelheit war der Effekt genau so, deshalb habe ich keine weiteren Fotos gemacht.
    Die Werte gemessen habe ich nicht, da ich über keine entsprechenden Geräte verfüge. Ich habe nur die Bilder als Anhaltspunkt für andere gemacht. Der Effekt ist in Realität genau so zu sehen, wie dargestellt. Es handelt sich nicht um fotografische Einflüsse.


    Ich war wie an anderer Stelle erwähnt tagsüber noch begeistert vom LG, als ich ihn flüchtig begutachtete, abends dann aber nicht mehr. Da ich eher abends arbeite und das LG Panel fast schon wie eine Infrarotlampe wärmt (ok, etwas übertrieben, aber wenn man die Hand davorhält, spürt man die Wärme deutlich), habe ich ohn letztendlich zurückgeschickt.

    Naja, und ich warne dich vor dem Glow-Effekt bei eben diesem Dell mit großerm Panel (s.Bild LG), welchen ich persönlich als noch schlimmer empfinde als das Glitzern. ;)
    Das weiche AG Coating ist definitiv beim Eizo vorhanden, da brauchst du dir keine Sorgen machen.

    @ Blackbox: Also wenn es nur um das Coating geht, brauchst du nicht auf den Test zu warten. Coating und auch das Schwarz und die Ausleuchtung sind subjektiv richtig toll bei dem Monitor.
    Also ich habe das Glitzern bei vielen Monitoren gesehen, sogar bei einigen matten TNs. Und jetzt sehe ich es nicht mehr. Ich weiß ja nicht, was deine Augen so auflösen können :D

    Ich hatte den LG 27EA83-D da und besagten Eizo. LG hat ja das gleiche Panel wie der Dell. Hier mein Beitrag mit Bildern.
    Suche 27" - Dell U2713H, LG 27EA83-D oder Eizo EV2736W - oder doch 24"?


    Ich habe mich wegen des geringeren Glow-Effektes letztendlich für den Eizo entschieden. Siehe Bilder.


    Der Eizo hat ein sehr angenehmes Coating. Subjektiv ist der Dell/LG einen winzigen Hauch besser. Aber wenn man den Eizo alleine sieht, würde man schon sagen, er glitzert nicht. Und ich bin einer, der das Glitzern hasst :) Es ist wirklich nur eine winzige Nuance, vielleicht auch nur eingebildet.


    Könnten die Prad-Tester denn schon was zum Input-Lag sagen? Jetzt habe ich den Eizo ja schon und behalte ihn, würde mich trotzdem interessieren.