Posts by B.Z.

    Quote

    Original von ~El_Cattivo~


    Bei dem momentanen Dollarkurs von ~ 1,35 und einem Taschenrechner kommt man auf einen Eurowert dieses Gerätes von knapp 404 Euro und demnach ist der Monitor auf deiner engl. Webseite teurer als das Gerät hier in Deutschland ;)


    Gruß, El


    Deine Rechnung ist falschherum
    299$ entsprechen ca. 221 Euro.

    Meiner Meinung nach gibts im 20" Bereich derzeit nichts besseres als den NEC 2080UX+ was die Geschwindigkeit, das Interpolationsverhalten (man kann auch Native Auflösung fahren - dann hat man allerdings den schwarzen _Rahmen drum rum) und die Ausleuchtung betriftt.

    Quote

    Original von Michael_Bayer
    Dann mal eine generelle Frage:
    Wie sitzt man denn optimal vor dem Monitor?


    Ich habe gehört, etwas nach oben sollte man schauen...
    Allerdings habe ich auch oft das Gegenteil gehört...


    Schau mal in den Anhang


    Erstmal den Stuhl einstellen
    Hand auf den tisch unterarm und oberarm Rechter Winkel


    Der Rest wie im Bild abgebildet


    Empfehlung der Verwaltungs Berufsgenossenschaft :D
    Perfekte Ergonomie
    - Verbesserte Höhenanpassung
    - niedrige Position über dem Tisch
    - verbesserte Neigung von bis zu + 35°(vorher 15°)
    Vorteile
    - entspannte Kopfposition
    - für einen gesunden Nacken
    - perfekt für Brillenträger
    Hintergrund
    - für eine entspannte Kopfposition
    - die oberste Linie darf nicht über den Augen des Benutzers liegen
    - optimale Sichtlinie sollte bei 35° unter der Horizontalen liegen



    ;( ;( ;( Ich glaube ich sitze falsch, aber wenn ich mich noch höher positioniere reichen meine Füsse nicht mehr auf den Boden

    Höhenverstellung macht schon Sinn,


    denn jeder ist auch Mensch ist auch unterschiedlich hoch.


    so kann man den Monitor nach seiner Ergonomie und Beschaffenheit ordentlich in Posion bringen.
    und macht man in der Regel auch nur einmal um den TFT richtig einzustellen.


    ansonsten freut sich der Physiotherapeut :D

    Quote

    Original von Scotty
    @ B.Z.
    Basiert der 2070NX vollständig (von den Eigenschaften her) auf dem 2080UX+ oder sind neben den optischen Veränderrungen auch technische Veränderrungen vorhanden. Wenn ja, welche?


    gruß Scotty


    Ich habe dir mal beide im Vergleich nebeneinander gelegt.


    Was die Paneleigenschaften betrifft sind beide identisch.


    Der 2080UX+ (da andere Produktgruppe von NEC UX-Modelle)
    hat zusätzlich
    - 2. DVi Schnittstelle
    - Pivotfunktion
    - anderes Design

    Es gibt für jeden den passenden oder richtigen TFT, ob es jetzt der Eizo ist kann ich nicht beurteilen, und ober er der BESTE ist auch nicht.


    Jeder hat sein Vorzüge, ich würde den Eizo schon nicht wegen seinem Design her nehmen aber da sind die Geschmecker bekanntl. verschieden.
    und von der ausstattung her zu teuer ist.



    Du mußt für dich entscheiden wenn du hauptsäclich Bildbearbeitung machst und z.B. die 10 bit Gammakorrektur eines NECs brauchst, dann der


    Wenn nicht würde dir auch einer reichen der ein S-IPS oder VA + Overdrive hat und um die 500 euro kostet.

    Quote

    Original von Armin


    Ist der Kupper-Preis realistisch?


    JAAAAAAAAAAAA


    Den EK Preis haben wir schon. Bestellt haben wir auch schon.
    Müssen nur noch bei der Distribution ankommen, voraussichtlich Ende März.

    Preislich liegst du bei dem Eizo L778 und bei dem NEC 1980FXi ja schon fast bei den 20" TFTs


    meiner Meinung nach wenn du das Geld für einen 19" hergeben willst, kannst du dir dann doch gleich einen 20" holen.


    zumal wir auch noch einige Cebitgeräte des NEC 2080UX+ haben Farbe hell.


    Preis hier liegt bei 819 Euro und meines Erachtens Garantiert Streifenfrei.

    Aslo Erfahrungen mit dem P19-2 kann noch keiner haben, weil er jetzt erst in die Regale der Großhändler kommt irgendwann nach der Cebit.


    TCO 03 bei dem Grauen weil Front auch Grau
    TCO 99 bei dem Schwarzen weil die Front sprich Paneleinfassung schwarz, deswegen keine TCO 03, hat was mit der ergonomie zu tun.


    Das heißt aber nicht das die Farbe schädlich ist :D

    Das wär dann wohl in deinem Fall der 1980SXi und der kostet ca. 760 euro.


    oder du nimmst 2 Monitore


    Einer davon wär unsere werbung der 1980SX also ohne i für 599,00 Euro


    und als 2. einen 17" zum gamen

    Quote

    Original von NikNolte7
    Ich suche mal einen hochwertigen 19 Zoll TFT nicht nur für Spiele sondern besonders für die Bildbearbeitung, d.h. Photoshop etc.


    Gibt es denn Alternativen zu den exotisch teuren Spezial-TFT´s von Eizo etc. ??? :( :(


    oder die von NEC
    genannt Spectraview - gehen aber dann auch in Richtung Klientel
    professionelle Grafik


    wenn du hier ein abgestuftes haben möchtest dann nimm doch den 1980SXi (das sind die Modelle, die händisch für die Produktion der Spectraviews genommen werden.)


    oder vielleicht auch den NEC 1980SX, der in puncto Spile allerdings nicht so geeignet ist, was das Schlierenverhalten bei bewegten Bildern betrifft und den kannst du bei uns momentan zum Supersonderpreis bekommen

    Der P19-2 wird alle vorhergehenden 19" im Premium Bereich ablösen,


    sprich den
    P19-1A (Abgekündigt seit Dezember 04) mit S-IPS Panel
    P19-1S (Abgekündigt seit März 05) mit PVA Panel
    P19-1 (Abgekündigt seit März 05) mit MVA Panel


    Den P19-2 wirds in 2 Farben geben
    als normal grau
    und
    grau mit Schwarzer Paneleinfassung

    Driver


    Der 1980FXi spricht generell eine andere Kundenklientel an.
    zum Einen die Börsianer, wegen dem extrem schmalen Rahmen und in den meisten Fällen haben die nichtmal nur ne 2 Bildschirm Lösung, sondern bei denen siehts schon eher wie im Raumschiff aus


    6-8 in 2 Reihen


    und die professionellen Grafiker und designer, denn die brauchen diese Mehrfeatures zwecks einstellbarkeit etc.


    ob jemand der so ein Panel nur als normalen Allrounder braucht, diesen Mehrwert bezahlen muß, bezweifle ich auch hier reicht es defintiv auch ein Paar nummern tiefer in die Tasche zu greifen.