Posts by Eike

    Die Aulösung hast du ja schon selber rausgefunden. Die Widerholfrequenz wird auf 60Hz eingestellt. Vsync stellst du im Graka-Treiber am besten auf Anwendungsgesteuert und probierst es in jedem Spiel einzeln aus. Manche laufenn mit besser, manche ohne. Extrem habe ich es zB bei Colin McRae 4 gemerkt, mit Vsync ist es nicht steuerbar und ohne läuft es astrein ohne Tearing oder ähnliches. Gerade bei Spielen mit sehr hohen fps kann es aber ohne zu Problemen kommen.

    Quote

    daß es VA panel mit 6bit steuerung gibt, höre ich jetzt zum ersten mal.
    hast du beweise?
    kann man das irgendwo nachlesen?


    Das bezog sich darauf, was hier im forum zu lesen war. Ich habe die Diskussion darum nicht sehr aufmerksam verfolgt deswegen kann es durchaus sein, dass die stufigen Farbverläufe die beim P19-2 nach Berichten auftreten auch andere Ursachen haben.


    Ich dachte 8 und 10 Bit wäre äquivalent? Also dass die 2 Bit mehr Kontrollbits sind oder etwas in der Art.


    Quote

    stellt dein eizo unabhängig der kontrasteinstellung perfekte verläufe dar?


    Sollte er auf jeden Fall, ist ja das Beste was es zZ am Markt gibt.

    Mit der Reaktionszeit hat das schonmal nichts zu tun. Das sind ja schließlich statische Bildinhalte. Die Farbstufen sind nicht technisch durch die Paneltechnik (TN, VA & Co) bedingt sondern durch die Ansteuerung. Nur wenn die mit 8 (bzw. 10) Bit erfolgt werden die Farbverläufe sauber dargestellt. Es ist nun also möglich ein TN-Panel mit 8 Bit Ansteuerung zu bauen, dass dann die Stufen nicht mehr hat. Anders herum gibt es auch VA-Panels mit 6 Bit- Ansteuerung (der P19-2 gehört wohl dazu).

    Quote

    ich kann die msi grafikkarte nicht per dvi mit dem siemens betreiben.
    ich könnte nur den dvi-i ausgang der graifkkarte mit dem beiliegendem
    "dvi-vga adapter" an den "normalen" d-sub eingang des siemens monitors anschliessen.
    dann hätte ich allerdings mit etwas qualitätsverlust des bildes zu rechnen.


    ist das so richtig?


    Zu deinem Glück NEIN ;)


    DVI-I beinhaltet DVI-D und DVI-A. Das bedeutet, die Graka schickt über den DVI Ausgang sowohl die digitalen (DVI-D) als auch die analogen Signale. Du kannst also problemlos jeden Monitor (egal ob der DVI-D oder DVI-I hat) per DVI an die Graka anschließen.

    75Hz sind kein Problem, bringt aber oft nichts.


    Zum Problem mit dunklen Ecken: Probiere mal im Graiktreiber mit dem Gamma-Wert und Kontrast rum, das hat bei mir bisher immer geholfen. Wenn du dann den richtigen Wert hast legst du einfach ein Profil und musst es nicht jedesmal neu einstellen.

    Die Reaktionszeit sagt sehr wenig bis gar nichts über die Spieletauglichkeit aus. Eine gewisse Bewegungsunschärfe ist bei TFTs technisch bedingt und solange nicht Display mit synchroner Hintergrundbeleuchtung rauskommen wird sich daran auch nicht sehr viel ändern. Du bist wahrscheinlich wirklich mit einem CRT besser bedient.

    So wie ich das sehe haben die beide das gleiche Panel oder irre ich mich da? Falls dem so ist besteht der Unterschied eigentlich nur in der Ausstattung (Pivot, Anzahl der Anschlüsse). Da kannst du also selber entscheiden welcher von beiden für deine Anforderungen am besten geeignet ist. Wenn dir die Pivotfunktion wichtig ist wird dir nichts anderes übrig bleiben als zu sparen.

    Der Vorteil des festen Seitenverhältnisses besteht darin, dass das Bild nicht verzerrt wird. Ein Kreis würde sonst vertikal verzerrt und als Oval dargestellt. Die zentrale Skalierung ist eigentlich keine Skalierung sondern eine 1:1 Darstellung. Dabei wird also nicht interpoliert, dadurch entsteht der schwarze Rand.

    Schau mal hier. Ich kann außerdem noch Kupper empfehlen. Da hab ich meinen Monitor gekauft und war sehr zufrieden. Von Amazon hat man auch schon sehr gutes gehört. Die sind zwar vielleicht nicht die billigsten aber dafür gibt es auch keine Probleme wenn man einen Monitor nach dem Fernabnahmegesetz zurück schickt. Abraten würde ich dir auf jeden Fall von einem Pixelfehlertest. Der wird meistens doch nicht durchgeführt und wenn man dann doch einen Fehler hat oder den Monitor zurückgeben will (weil man zB mit der Ausleuchtung nicht zufrieden ist) gibt es Ärger.

    Ich habe mir früher für die Spiele die eine Farbanpassung brauchten im Grafiktreiber ein entsprechendes Profil angelegt, dass muss man nur vorher aktivieren und das wars schon. So muss man nicht jedesmal alles neu einstellen. Eine perfekte Einstellung für alle Lebenslagen gibt es ja sowieso nicht weil jede Anwendung andere Anforderungen hat.

    Als Garantiefall kannst du ihn dann nicht umtauschen aber nach dem FAG kannst du ja alles was du online kaufst innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Das gleiche gilt auch bei den meisten Pixelfehlern (Stichwort Pixelfehlerklasse). Eine ähnliche Regelung gilt auch bei manchen großen Discountern (MM, Saturn, ..).

    In dem Fall wirst du wirklich nur im Einzelfall entscheiden können was für dich taugt und was nicht. Wenn du den Monitor im Versand kaufst solltest du darauf achten, ihn wirklich nur kurz (wenige Stunden) zu testen falls du ihn zurückschicken willst. In letzter Zeit sind häufiger Fälle aufgetreten in denen ein Nutzungsausgleich gezahlt werden musste wenn der Monitor mehrere Tage bentutz wurde.

    Der 201b hat ein S-IPS Panel. Die Overdrive Technik wird nur bei VA-Panels verwendet. Die IPS Panel sind ja ohnehin recht schnell, der 201b wird mit 16ms angegeben. Das sollte also für DVDs auf jeden Fall reichen. Wie es bei Spielen aussieht hängt vom persönlichem Empfinden und dem Spiel ab. Rein von den Werten her würde ich sagen, dass alles außer extrem schnellen Shootern problemlos gehen sollte.
    Links zum Monitor:
    Monitor in der Datenbank
    Prad.de Test
    User-Berichte

    Das kann schon was bringen. Wie gesagt schwankt die Qualität der Ausleuchtung auch innerhalb einer Modellreihe. Wie stark sowas auffällt hängt besonders davon ab wie hell es außenherum ist. Je heller der Raum beleuchtet ist dest weniger bemerkt man Ungleichmäßigkeiten.
    Mit dem Kontrast hat das wie du vermutest rein gar nichts zu tun und 450:1 reicht vollkommen.