Posts by Cl25

    Ja, Samsung ist bestimmt keine schlechte Wahl, und wer beim LCD Kauf warten kann, der sollte so lange warten, bis er nicht mehr kann und dann erst zuschlagen. Preise sind im freien Fall, die MWST ist dagegen Peanuts.


    Empfehlung:


    Samsung LE-37S71B


    Kostet so um die 1000 € und man hat alles was man braucht.

    Ist auf jeden Fall "HD-Ready". Wie immer ist der Samsung auch in der Größe ein grundsolides Gerät. In der "Größenklasse" habe ich mich aber noch nie wirklich schlau gemacht, aber ich glaube das Schlafzimmer ist für mich immer der Platz für ersetzte Fernseher aus dem Wohnzimmer...

    Wenn ich mir dein Anforderungsprofil an ein LCD TV durchlese, passt das Gerät, dass du im Auge hast schon ganz gut. Mit dem Samsung hast Du ein grundsolides LCD mit gutem Panel, intelligenter Elektronik und hoher Anschlussfähigkeit.

    Gerät wird von funai nicht mehr produziert (Auskunft Funai). Es werden nur noch Restposten in D verkauft (Electronik Partner Einzelhändler kriegen bevorzugt Restlagerbestände in D - Preis dort zwischen 599,- und 699,- €). Nachfolger kommt sicherlich, aber ob der in die gleiche Richtung geht, wage ich zu bezweifeln.

    Hallo,


    ist es technisch nicht möglich die Informationen in den Signaturen der Mitglieder (viele posten dort ihre Monitore oder Displays) aus der Suchfunktion auszuschliessen? Mich nervt es, dass ich bei der Suche nach bestimmten Geräten Themen nur angezeigt bekomme, weil ein User das Gerät in seiner Signatur stehen hat, aber das Thema selber nichts mit der Suche zu tun hat...


    Tia,
    Cl25.

    Hallo,


    ich suche für einen Bekannten einen TFT. An das Gerät werden keine besonderen Anforderungen gestellt. Hauptsächlich wird das Gerät für Internet/Office gebraucht, ab und an mal ein Spielchen (aber nix aktuelles in 3D) und eine DVD sollte auch ordentlich dargestellt. Das Gerät sollte ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis haben und durchweg ergonomisch sein.


    In Frage kommen 17" bis 200 € oder 19" bis 250 €.


    Ich habe schonmal in der Kaufberatung nachgeschaut, aber leider sind viele der dort empfohlenen Geräte nicht mehr verfügbar. Aus diesem Grund bräuchte ich mal ein paar ähnlich gute, neuere Geräte zur Auswahl.


    Der BenQ FP73G ist z.Zt. bei meinem Händler um die Ecke für 179 e zu haben - was haltet ihr von dem Gerät? Ist es noch zeitgemäss?


    Tia,
    Cl25.

    Hallo,


    ich habe das Gerät vor kurzem mal bei Media Markt an analogem Kabel und DVD per HDMI testen können und muss sagen, dass ich kein Gerät kenne, dass ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis in der Preisklasse bietet.
    Auch das Design ist ziemlich hochwertig, so dass ich bei deinem Preis direkt zugreifen würde - wo ist das denn oder ist das ein Einzelstück?

    Also ich habe noch keinen qualifizierten Test von einem Maqma Gerät gesehen, aus diesem Grund kann ich keinen Rat abgeben und auch keine besseren Geräte nennen, da ich nich weiss wie dieses Gerät ist.


    Mein Rat: Bestellen, testen, berichten, je nach Ergebnis behalten oder innerhalb der 14 Tage zurückschicken. Ich würde aber keine hohe Erwartungshaltung haben.

    Quote

    Original von Sailor Moon
    Zumindest die XBox360 kann in 1360x768@60Hz per D-Sub VGA ausgeben. Die Samsung Geräte können in der Auflösung ebenfalls per D-Sub VGA nativ angesprochen werden. Einer der Gründe, die für einen Samsung sprächen. Aber auch für das restliche Anforderungspofil wäre ein Samsung zu empfehlen. Die R7x Reihe gibts in 26-40". Da sollte sich also für dich was finden lassen. Technisch sind die Geräte prinzipiell alle identisch.
    Würde 40" empfehlen, das geht sich noch gut mit den 2m aus.


    Gruß


    Denis


    Wo sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Geräten aus der Samsung R7XX Serie??? Ich blicke da nicht durch...



    Samsung LE-40R71B
    Samsung LE-40R72B
    Samsung LE-40R73BD
    Samsung LE-40R74BD


    Tia,
    Cl25.


    Edit: Selbst ist der Mensch:


    71 / 72 anderes Design 73 / 74 wie 71 & 72 aber mit DVB-T Tuner.

    Hallo,


    da ich momentan eher auf der Suche nach einem HDTV Fernseher und auch demnächst auf ein HDTV taugliches Display umsteigen möchte, möchte ich trotzdem nochmal den Stand der Dinge zwischen mir und meinem P19-1A kund tun.


    Ich bin immer noch hoch zufrieden mit dem Display, es sind auch nach mehr als 15 Monaten täglichem Betrieb keine störenden Geräusche zu vernehmen. Die anfangs leicht ungleichmässige Ausleuchtung hat sich entweder im Laufe der Zeit gebessert oder ich habe mich im Laufe der Zeit einfach immer mehr daran gewöhnt.


    Falls ihr die Möglichkeit habt so ein Display zu einem guten Kurs zu bekommen, so könnt ihr meiner Meinung nach immer noch ruhigen Gewissens zuschlagen...


    Naja, es wird mir schon schwer fallen, mich von dem Display zu trennen, wenn ich auf ein HDTV taugliches 20er oder 24er umsteigen sollte...



    So far,
    Cl25.

    Es gibt erste Berichte in anderen Foren von Leuten, die das Gerät bereits am Samstag bei Penny bzw. Toom kaufen konnten.
    Lt. deren ersten Erfahrungen ist es ein ordentliches Gerät, welches sich bei dem Preis nicht vor anderen Mittelklasse LCDs verstecken muss. Wenn man eine HDTV Quelle (DVB-S2 Receiver oder HDTV Player) anschliesst hat man das volle HDTV Erlebnis für weniger als 600 €...

    Hallo,


    Penny kommt am Montag mal wieder mit einem 32" HD READY LCD TV für 599,00 €. Marktpreis im Internet liegt momentan bei ca. 799 €. Ihr könnt' gerne Eure Meinungen dazu abgeben. Ich sehe hier ein unschlagbares Preis-/ Leistungsverhältnis für einen Einsteiger TV. Einziger Nachteil den ich sehe ist das fehlende DVI. Dafür gibts aber auch eine Wandhalterung dazu.


    Infos:


    SEG LCD-TV PACIFIC
    # 32"-TFT-LCD-Bildschirm
    im 16:9-Format
    # Kontrast 1.000 : 1
    # 8ms Reaktionsgeschwindigkeit
    # 550cd, 720p-1080i
    # Hochauflösendes Fernsehen,
    HDMI mit HDCP
    # Videotext mit 1.000-Seiten-
    Speicher
    # 2x Scart, Sleep-Timer, Equalizer
    # Back-AV- und S-Video-Eingang
    # 2 Standfüße, Fernbedienung
    inkl. Batterien
    # Gewicht ca.: 14,8 kg
    # 12-Std. Service-Hotline vom
    Hersteller
    # 10 cm flach
    # HD-ready
    # Auflösung 1.366 x 768
    # 2 x 10 Watt RMS
    # Inkl. Wandmontage-Kit
    # Blickwinkel 170°, vertikal + horizontal

    Tokio - Ein neuartiger Technikvirus hat es auf die Elektronik von Plasma-TVs abgesehen - Japan stoppt ab sofort Handel mit Flachbildfernsehern.


    Das so genannte HD-Virus hat es nach Informationen von DIGITAL FERNSEHEN auf die Phosphorkammern in Plasmafernsehern abgesehen. Die winzigen Erreger dringen dabei über den Transistor in die mit Neon oder Xenon gefüllten Kammern ein und zersetzen dabei die Phosphor-Leuchtstoffe.

    Wie ein Mitarbeiter der japanischen Xiao-Ming-Universität gegenüber DF bestätigte, sind jedoch nur die Farben Blau und Grün betroffen. Das Virus - in Expertenkreisen auch "Plasmalaus" genannt - verschmähe die Farbe Rot. Erste Anzeigen der Laus sind kleine Pixelfehler, die sich schließlich binnen weniger Tage kreisrund auf das gesamte Display ausbreiten (roter Punkt auf dem Bild). Man könne nach einem "Angriff" aber immerhin noch die Rottöne sehen, was den Wert des Fernsehers nach Angaben von Versicherungsexperten nur um zwei Drittel senke. Eine Nachfrage bei der Allianz über geplante Entschädigungsmaßnahmen für die betroffenen Versicherten ergab bisher keine Ergebnisse.


    Über den Weg der Verbreitung sind sich Experten noch uneins. Während einerseits eine Infizierung durch Powerline-Zugänge erwogen wird, sehen andere Wissenschaftler die mittlerweile stark nachlassende Übertragungsqualität als Ursache. Der HD-Virus würde demnach als Bitfehler getarnt direkt vom Satelliten-Playoutcenter in die Haushalte übertragen. Mangelnde Filter in Kabelkopfstationen und DVB-T-Sendern machen auch die Zuschauer angreifbar, die gar keine Sat-Anlage besitzen.


    Wirksame Gegenmittel sind bisher noch nicht bekannt. Weder das Vogelgrippemittel Tamiflu noch eine Reinigung der Netz- und Antennenkabel haben eine Wirkung gezeigt. Experten raten, in den Farbeinstellungen der Plasmafernseher den Rotanteil zu erhöhen, da dies eventuell den Erreger abschreckt. Bisher ist ein Übergreifen auf LCD- und Röhrenfernseher nach DF-Informationen auszuschließen.


    Quelle: DigitalFernsehen

    Images

    • 617600_fdbf6725f8.gif