Samsung SyncMaster 191T (Prad.de Board User)

  • Für die Einstellungen:


    rechte Maustaste auf dem Desktop, Eigenschaften --> Einstellungen --> erweitert


    Dann wählst Du den Reiter wo die Nvidia Karte angegeben ist.


    nView Display Mode --> Geräteeinstellungen --> Farbkorrektur


    Das sollte bei Dir eigentlich auch funktionieren.


    Lade Dir doch bitte mal dieses Bild runter und schiebe es auf dem Bildschirm hin und her, auch kreisend. Wenn Du hier keine Schlieren siehst, werde ich wohl doch mal vorbeikommen müssen :))

  • Ich gehe zu Fielmann, habe unter nView bei dem 40.72 Treiber schön versteckt die Einstellung gefunden. Habe mein Bild angepasst und bin happy.
    ENDLICH, so wollte ich mein Bild haben.


    Habe das Testbild von dir ausprobiert und bei vollen Kreiseln am Monitor schliert es ca 1 cm nach.
    Wobei es die ersten 3 - 4 mm kräftig sind und zum Schluß 7 - 10 mm nur noch ein Hauch da ist.
    Das ist für mich aber ok, denn so tobe ich in einem Spiel nicht rum.So habe ich es erwartet und mir vorgestellt als ich das Board besuchte.
    Wenn damit jemand meint, daß kann er nicht ertragen, so ist das für mich ok, Aber ich hätte mir das Schlieren schlimmer vorgestellt.
    Ich bin zufrieden und glücklcih, ich habe einen Supermonitor :-)))))
    Die Einladung an dich wiederhole ich hier und öffentlich nocheinmal. :-)
    Servus p4

  • Na dann sind wir uns doch einig. Auch ich habe ja nie behauptet, dass das Schlieren so schlimm ist, dass es nun das ganze Gerät unbrauchbar macht. Außerdem ist die Schlierenbildung genau bei dieser Farbkombination extrem sichtbar. Wenn bei Dir jetzt immer noch kein Schlieren ersichtlich gewesen wäre, dann wäre ich der Sache doch hinterher gegangen. 1 cm Nachzieheffekt ist bei einigen allerdings schon zu viel. Hier ist eben auch die Tolleranzgrenze des Users gefragt.


    Schön dass die Einstellung bei der Karte jetzt funktioniert haben. Ist bei den Einstellungen des neuen Treibers alles etwas versteckter!

  • Wir sind uns einig !!!
    Abschluß für 191 T
    Spieletauglichkeit allgemeine Spiele - sehr gut- vor allen wenn ein Spiel die Auflösung 1280 x 1024 unterstützt.
    Spieletauglichkeit für sehr schnelle Spiele - gut -
    leichte Schlieren vorhanden, nicht störend, hier spielt auch noch die Grafikkarte, Analog/Digital usw. eine Rolle.
    Bildqualität - Super -
    Bildschärfe - Super -
    Design - edel,perfekt -


    P.S. Habe heute Sacrifice getestet, 1280 x 1024 volle Details, es haut dich vom Hocker.


    Servus p4

  • Nach ca. 4 Stunden online-Lesen an meiner (ich wage es kaum zu sagen) - 17-Zoll-Röhre wird's wohl gerade noch zu diesem Kommentar reichen:


    Beste Seite und bestes Forum zum Thema TFT!!!


    Gerade den "Fast-Live-Bericht" von pppp zum 191-er habe ich v-e-r-s-c-h-l-u-n-g-e-n.


    Erwarte von Pansen nach seiner doch recht langen "Irrfahrt" ähnlich fesselnden Bericht.


    Habe nun schon mehrfach nur positives von TFTshop.net gelesen und war auch schon auf der Site. Klingt alles ganz gut.


    Muss nun nur noch auf den neuen ALDI-Computer warten. Bis dahin habe ich ja noch ein wenig Zeit, die weiteren Diskussionen und Berichte zu genießen.

  • Hi,
    wenn du die Möglichkeit hast, teste einen TFT. Evtl. bei einen Freund oder Verwandschaft bzw. in einen großen Center.
    Das mit den Schlieren ist so leicht nicht abzutun. Viele empfinden diese als störend. Wenige meinen, stört nicht. Einen Spiele-TFT gibt es noch nicht !
    Es wäre schade, wenn du dann enttäuscht bist.
    Ich bin es nicht.
    Servus p4

  • Hallo,
    seit gestern bin ich nun ebenfalls Eigentümer eines TFT 191T (Fertigung: Oktober 2002) . Hier ein kleiner Erfahrungsbericht:
    Pixelfehler konnte ich keine entdecken. Zum Thema "Schlieren" habe ich mir den "Haitest" angeschaut. An den Flossen sind dünne rote Streifen zu sehen. Also schliert mein TFT offensichtlich auch, was mich aber nicht sonderlich stört, da ich kein Actionspieler bin. Bei gelegentlichem Computerschach- oder Adventuregames dürfte die etwas langsamere Reaktionszeit keine große Rolle spielen. Ansonsten gefällt mir das Bild ausgezeichnet, umgestellt habe ich allerdings die Schrift unter Windows XP auf ClearType, da mir die Schriftzeichen sonst zu dünn erscheinen.


    Gruß
    Ronbser

  • Könntest Du vielleicht Deinen 191T nochmal mit diesem Schlierenbild testen? Da muß man einfach das Bild im Fenster öffnen und auf dem Desktop herumkreisen.


    Hier kann man die Schlierenbildung zwischen dunklen Kontrastübergängen testen (Schwarz/-Dunkelrot), wo viele TFT-Modelle ihre liebe Müh mit haben.

  • Hi,


    ich bin schon seit einigen Wochen Besitzer des 191T und bin jetzt zufällig auf Euer Board gestoßen. Echt spitze im übrigen ;)


    Ich habe mir dann einmal dieses Testbild von Weideblitz runtergeladen weil mir Schlieren eigentlich noch nie begegnet sind. Also beim einfachen hin und herziehen (egal wie schnell) sehe ich keinen Unterschied zum CRT-Monitor.


    Glücksgriff oder warum auch immer, aber anscheinend geht es ja auch ohne die besagten Schlieren.


    Falls es interessiert: AMD XP 1800, 2Gig DDR, Radeon 9700 von ATI.


    greetz

  • Hallo Totamec,
    welcome on Board!


    Danke für den kurzen Test. Wenn Du Lust hast wäre es super, wenn Du mal Deine Eindrücke vom 191T schildern könntest!


    Das Schlierenbild stammt ursprünglich von unserem Board-Chef, wenn ich mich richtig erinnere, auf jeden Fall nicht von mir. ;)