BenQ FP-231W Aussetzer/Flackern

  • hi...
    ich habe seit 3 tagen einen neuen BenQ FP-231W und hab probleme damit!
    hab hier auch schon gesucht, aber keinen thread gefunden der mir weiterhelfen kann.. :-(


    1. wenn ich beispielsweise mozilla (z.B. prad.de) oder outlook fullscreen öffne, dann kommt es vor, dass das bild kurz schwarz wird (ca.1sek.) und mit der kurzen anzeige vom bildschirm: Eingabe 2:DVI (blaues rechteck) wieder normal wird... (als ob man die auflösung ändern würde, oder aus einem spiel zurück auf den desktop wechseln würde)
    dieses phänomen tritt nur bei bestimmten internetseiten auf, und auch nur bei bestimmten programmen die fullscreen laufen...


    2. das bild flackert sehr oft. so als ob man am DVI kabel wackeln würde...
    dieses flackern ist aber auch wieder probrammabhängig... (mozilla, outlook)



    kurz die hardware:
    GeForce 6800U
    primär: FP-231W am 1.DVI (1920*1200)
    sekundär: 17" noname mit analog-adapter am 2. DVI (1024*768)
    Treiber: 67.03 ForceWare



    der analoge monitor läuft problemlos!


    kann mir jemand helfen?

  • ich konnte eben was komisches feststellen...


    nachdem ich im mozilla bei geöffneter computerbase.de seite mehrmals auf aktualisieren gedrückt habe, ist mir aufgefallen, dass sich die schrift eimal scharf und einmal etwas unscharf darstellt..
    darauf hin habe ich mir vom monitor die anzeigeinformationen einblenden lassen, und siehe da:
    der bildschirm ändert bei ein und der selben seite die auflösung, und zwar


    von
    1920/1200


    auf 1922/1200


    ist das normal??? es nervt tierisch kann ich euch sagen!

  • kann es sein, dass das ein bug ist vom browser?


    hast schon mal probiert eine andere niedrigere auflösung zu fahren?
    vielleicht verschwindet es dann (natürlich nur zum probieren)

  • nein, glaube nicht das es ein bug ist...


    mir wurde gesagt ich soll das DCC ausschalten und die frequenz der monitors erhöhen... dann wäre das problem gelöst!
    nur was und wo ist DCC?
    und wo die frequenz ändern? es wird mir nur 60Hertz angezeigt.. kann ja garnichts anderes auswählen.. :-/

  • hm is bei meinem auch so über DVI gehen nur 60hz
    hast schon mal über analog probiert? da gehen bei einigen mehr hz...


    und bei den anzeigeeigenschaften gibt es irgendwo ein häkchen, dass der treiber für hohe auflösungen bei hoher farbtiefe, die Hertz-Zahl verringern soll (ist zumindest beim ATI-Treiber so) und wenn du das abhakst, vielleicht gehts dann...


    Was DCC ist kann ich ned sagen kenn das nur vom IRC und da is es ein DIRECT USER TO USER CONNECTION PROTOCOL
    aber glaube nicht,dass es damit was auf sich hat oder?
    vielleciht meinten die,dass du beim mozilla was ändern musst?

  • kann es sein, dass die statt dcc DDC gemeint haben normal verfügt jeder TFT über eine sogenannte VESA DDC Schnittstelle, DDC wäre dann der Display Data Channel
    damit werden Clock und Phase eingestellt, diese Daten sorgen dafür, dass das Bild keine horizontalen Streifen hat, und optimal das Bild darstellt


    diese Datenn kannst du allerdings nur ändern, wenn du analog anschließt
    dann hast du im osd des TFT´s Optionen für CLOCK udn PHASE diese könntest du probieren soweit anzupassen, dass der TFT das Bild einwandfrei wiedergibt


    Hier nochmal eine Erklärung für DDC


    und hier kannst dich informieren wie du CLOCK UND PHASE am besten einstellst

  • hm.. ich würde aber schon gerne den bildschirm weiterhin DVI betreiben.. von daher erübrigt sich das oder?
    ich denke das bild ist generell besser mit dem DVI anschluss...


    aber nun was anderes:


    (mein problem ist, dass ich seit heute morgen die Bildwiederhjolungsfrequenz nicht mehr ändern kann (erweitertes timing)... nachdem ich diese gestern von 60Hz auf 56Hz gestellt hatte, war das flackern und die aussetzer weg!!
    seit heute morgen hat er aber wieder diese aussetzer, obwohl ich nichts verändert habe. :-( )


    wollte eben meinen GraKa treiber aktuallisieren von
    67.03 auf 67.66 und da kam die meldung, der treiber hätte einen windows logo test nicht bestanden und es wird mir geraten den treiber nicht zu installieren...


    da ich im moment mit dem 67.03 probleme habe, und bei dessen installation auch schon diese meldung kam, ich diese aber ignorierte, stellt sich nun die frage welcher nVidia treiber denn diesen logotest besteht?


    oder könnt ihr mir nen treiber empfehlen?
    (es gibt ja auch schon z.B. den 71.81)


    und wie soll ich denn bei der neuinstallation des treibers am besten vorgehn?
    (hab bissher immer die deinstallationsroutine benutzt und dann den neuen treiber installiert..)

  • einfach verschiedene treiber probieren
    und dann könntest ja noch Powerstrip verwenden, um deine Einstellungen feinzutunen vielleciht hilft das auch noch

  • gleiches problem auch an meiner front...


    grafikkarte ist eine geforce 6800 ultra über dvi an den benq fp-231w angebunden...


    firefox, open office und zoomplayer haben bisher diesen komischen aussetzer verursacht...eine änderung auf 52 und 56hz hat überhaupt keine verbesserung gebracht...es wurde eher schlimmer...


    treiber ist der derzeitige offizielle-beta treiber von der nvidia seite (67.66).


    hatte auch schonmal das dvi-kabel getauscht...auch wenn es wohl einbildung war...mit dem anderen (kürzeren) kabel gab es weniger diese aussetzer...


    benq hat auf meine e-mail anfrage geantwortet, das die grafikkarte wohl schuld ist und falls der monitor an einem anderem rechner auch dieses phänomen hat ausgetauscht würde...die sache ist...ich hatte schon ein austauschgerät und da war das ganz genauso vorhanden (austausch war aufgrund schlechter bildausleuchtung und einem cluster aus subpixelfehler bei schwarzem hintergrund genau in der mitte...).


    atm bin ich etwas ratlos...weil ich mich weder von der geforce 6800 ultra trennen möchte...noch den monitor los werden will...

  • also ich habe mal testweise den Benq analog angeschlossen.....
    und da geht es....


    ich nehme an, das es am Windows liegt.....
    es ging ja ohne Probleme.... erst nach den neuesten updates hatte ich die Fehler....


    normal müsste ich mal Windows neu machen und ohne updates mit ins I-Net gehen... dann sollte es wech sein....

  • habs übrigens gestern geschafft, beim wechseln des dvi-kabels, das dvi-bild extrem grünstichig zu bekommen. ging auch nach mehreren kabel umgestecke and grafikkarte (die ultra hat ja 2 dvi ports) und am monitor nicht weg, reboots halfen nicht...über vga adapter war das bild normal...


    nach dem 20. mal umstecken, monitor reset, reboot und dvi-kabel getausche gehts wieder normal... 8o


    sehr merkwürdig...

  • gehe ich recht der annahme das alle die probleme haben, auch ne nvidia karte haben?


    was für treiber habt ihr denn bisher ausprobiert? meine erfahrungen bisher:


    66.93 = hat das aussetzproblem


    67.66 = hat das aussetzproblem und vmr9 sieht absolut schrecklich bei mir aus...


    71.24 / 71.25 = dscaler bekommt kein bild mehr...also auch keine alternative...(sonst nicht weiter getestet)


    71.81 = lief einige stunden ohne jegliche probleme...jedoch spiele die im 4:3 seitenverhältnis ausgeführt werden, haben einen 3cm breiten streifen der rechten bildschirmhälfte abgeschnitten und an der linken bildschirmseite angefügt! nicht zum aushalten...


    71.84 / 75.90 = bekomme maximal 1600x1200 hin...mehr geht nicht...soll angeblich das problem von 71.81 lösen...


    wäre klasse, wenn jemand mal meine erkenntnisse so bestätigen könnte bzw. ob die aussetzer wirklich weniger werden / weg gehen beim 71.81 (ich hatte keine probleme...evlt zufall).

  • habe seit heite ein neues DVI 24poliges Kabel... jedoch die aussetzer sind immer noch da, wenn diese auch, meiner meinung nach, weniger geworden sind :-|


    habe den 66.93 treiber @ 52Hz


    habe den monitor die letzten 2 wochen am D-Sub betrieben, und werde das wohl weiterhin tun, weil ich mich nicht von diesem gerät trennen möchte.
    im D-Sub betrieb läuft er anstandslos! autosetup arbeitet einwandfrei!
    die angeblich mindere bildqualität ist meiner meinung nach vernachlässigbar!


    Ein anderes widescreen model wird wohl allem anschein nach keine besserung erbringen!


    ich denke man muss warten bis es einen nv treiber gibt, der das in den griff bekommt...