Skalieren des Bildes

  • So, jetzt muss ich noch einmal fragen, nachdem die Suche nichts Befriedigendes herausgespuckt hat:


    WEnn man mit dem neuen Eizo L778 ein Spiel mit 1024x768 Auflösung spielen will/muss, dann muss der Eizo ja hardwaremäßig laut Testbericht auf Vollbild skalieren (im Gegensatz z.B. zum FSC P19-1A der älteren Baujahre). Kreise werden dann also zu Ovalen.
    Nun sagt man, dass man im Grafikkarten-Treiber einstellen könne, dass nicht skaliert wird. Habe es an meiner 9800er ausprobiert (am FSC P19-1A, mit der ausgeschalteten Funktion im OSD; damit müsste er sich so wie der Eizo L778 verhalten), aber dennoch erhalte ich ein skaliertes Bild auf Vollbild, so dass das Seitenverhältnis verfälscht wird.


    Was mache ich falsch? Oder mache ich einen Denkfehler?

  • Versuche mal die seitengerechte Darstellung mit der Auflösung 1280x960.
    Wenns dann nicht klappt machst du irgendwas falsch... =)


    Bei meiner 9800 funktioniert das in der 1280x960er Auflösung immer und bei kleineren Auflösungen nur manchmal.
    Könnte mir gut vorstellen dass das bei opengl funktioniert und bei directx Spielen nicht oder umgekehrt...

  • Hm, auch bei 1280 mal 960 tut sich nichts, wenn ich im OSD Vollbild lasse und im ATi-Treiber "Auf Bedienfeldgröße skalieren" deaktiviert lasse.


    Das Bild ist in 1280 mal 960 oder auch in 1024 mal 768 immer ganzflächig da und damit leider verzerrt.


    Hat jemand einen Tipp, wie ich das mit dem Treiber hinbekomme? Denn anderenfalls wäre z.B. ein Eizo L778 für mich leider sinnlos.

  • Wenn bei der Auflösung 1024 mal 768 (=4:3) auf einem Bildschirm mit 1280 mal 1024 (=5:4) angezeigt wird, und zwar vollflächig, dann verzerren sich Kreise zu Ovale. Wenn weiterhin ein Kreis bleiben soll, müssen oben und unten zwei schmale unbenutzte Balken zu sehen sein. Und genau die soll der Treiber machen, tut er aber nicht.

  • Hi Chipsy,


    Ich weiß nicht, o es dich beruhigt, aber ich habe manchmal mit dem selben Problem zu kämpfen. Einmal funktioniert es ohne Probleme, ein anderes mal werden alle Auflösungen zum Vollbild skaliert ?(
    Ich hab auch noch nicht rausfinden können, ob es an den Treibern o.ä. liegt, da es in keinem Zusammenhang steht. Verschiedene Treiber, verschiedene Games....immer das gleiche Problem. Im moment funktioniert es gerade mal wieder einwandfrei (und das schon über einen längeren Zeitraum).
    Aber ich meine wir hatten ein ähnliches Thema hier im Board schon einmal besprochen. Da ging es auch darum, das es bei manchen funktioniert, bei anderen wiederum nicht, und keiner wusste ne Lösung für das Problem.
    Allerdings verstehe ich das hier


    Quote

    Hm, auch bei 1280 mal 960 tut sich nichts, wenn ich im OSD Vollbild lasse und im ATi-Treiber "Auf Bedienfeldgröße skalieren" deaktiviert lasse.


    nicht so ganz.
    Wenn du doch im OSD auf ,,Vollbild'' stehen hast, können doch oben und unten keine schwarzen Ränder angezeigt werden. Oder hab ich da etwas missverstanden?


    gruß

  • Zitat:
    Hm, auch bei 1280 mal 960 tut sich nichts, wenn ich im OSD Vollbild lasse und im ATi-Treiber "Auf Bedienfeldgröße skalieren" deaktiviert lasse.



    Damit meine ich, dass ich den FSC so eingestellt habe (hardwaremäßig) wie ein Monitor, der nicht in der Lage ist, das Bild seitengerecht einzustellen. Also wie der Iiyama z.B. oder der neuere FSC (zumindest manche Exemplare) oder eben wie der neue Eizo L778. Somit muss der Treiber das Problem lösen - tut er aber nicht.

  • Bei mir hat das Treiberseitige skalieren mit der Ati auch nicht bzw nur bei 1280x960 funktioniert. Jetzt wo ich eine Nvidia Karte hab kann ich im Treiber einstellen ob Vollbild, seitengerecht oder gar nicht skaliert wird und das funktioniert auch tadellos. Offenbar ist diese Funktion in den Ati-Treibern noch nicht richtig ausgereift.