FSC P19-2 (Prad.de)

  • kingston


    Ich stimme Dir hinsichtlich Otto-Normal-Verbraucher und Hardcorezocker völlig zu.


    So nun ist es soweit...ich habe vor ca. 30 Min meinen Benq FP91V Plus bekommen...


    1. Bildqualität


    Ich bin einfach überwältigt. Das Bild ist wirklich traumhaft. Einzig allein der Schwarzwert ist wie so oft angesprochen nicht optimal. Jedoch kann ich allen die sich einen TFT kaufen eines empfehlen...Schaut euch zuvor einen TFT Bildschirm mit sogenannter Glossy Oberfläche an. Die Farben sind umwerfend für einen Otto-Normal-Verbraucher. Zum Thema Farbechtheit und Bildbearbeitung kann ich Euch leider nichts berichten, da ich selber keine Bildbearbeitung anwende.


    Meiner Meinung schlägt der FP91V+ den FSC P19-2 in Sachen Farben und Schärfe. Der FSC P19-2 mag evtl. für Bildbearbeitung geeigneter sein aber im normalen Windowsbetrieb gefällt mir der Benq eindeutig besser.


    2. Blickwinkel


    Sind wie so oft TN typisch. Der FSC P19-2 hat hier eindeutig die Nase vorn. Ich für meinen Teil sitze jedoch vor dem Gerät und somit reichen mir die vom Benq vollkommen aus.


    5. Ausleuchtung


    Der FSC P19-2 war wie ich bereits erwähnt habe perfekt ausgeleuchtet. Beim Benq Monitor ist allein der obere Bildrand etwas hell.


    3. Gaming


    Ich werde über das Wochenende den Benq ausgiebig mit den Games World of Warcraft und CS Source testen und Euch am Sonntag Abend davon berichten.


    4. Direkter Vergleich


    Da ich derzeit meinen FSC P19-2 in der Arbeit habe und noch krank geschrieben bin, kann ich Euch keinen direkten Vergleich anbieten. Ich werde jedoch morgen den FSC P19-2 über das Wochenende mit nach Hause nehmen und beide Monitore an meine Graka anschließen.


    Ich möchte noch anmerken das der Benq FP91V+ bei amazon, geizhals und meinem Händler nur positive Bewertungen bekommen hat.


    Gruss


    AluX


    P.S. Ich hab das Gerät für 339 Euro bei erworben und kann den Händler nur weiter empfehlen.



    Update
    -----------------


    Ich spiele nun seit ca. 10 Minuten World of Warcraft und selbst bei diesem etwas "langsameren" Spiel fällt mir der Unterschied zum FSC P19-2 enorm auf. Die Bewegungsunschärfe ist nun minimal. Beim P19-2 musste ich mich an diese erst einmal gewöhnen. Anscheinend bin ich was das Thema "Schlieren" angeht äusserst empfindlich.

  • Ich war mir eigentlich so sicher den P19-2 zu kaufen, nachdem ich den Prad-Test gelesen hatte, aber nachdem ich mir hier im Forum einige Threads durchgelesen hatte bin ich total verunsichert. Das mit den Schlieren, die es angeblich doch gibt stört mich irgendwie. Hier im Forum ist immer wieder die Rede von einer gewissen Bewegungsunschärfe. Wie schlimm ist die? Mein Kumpel hat einen BenQ FP783. Wie ist die Bewegungsunschärfe von den beiden Monitoren. Also wenn man den BenQ FP783 mit dem P19-2 vergleicht?! Weil ich finde den BenQ FP783 geil und würde mir den auch kaufen, wenn es ihn noch geben würde. Ich hoffe, dass ihr mir meine Verunsicherung nehmen könnt.


    Lg miKuH`

  • Also was die Bildqualität und die sonstige Ausstattung angeht, ist der P19-2 dem Benq um einiges überlegen!
    Es ist halt ein TN Panel. Ich denke aber, dass wenn der p19-2 warm ist, er nicht langsamer ist als der FP783. Ich hatte auch mal ein TN Panel (VX912 von Viewsonic), den man in der Geschwindigkeit durchaus mit einem warmen P19-2 vergleichen kann!
    Also teste ihn ruhig mal, dann weißt du mehr, aber ich bin da sehr zuversichtig!

  • Wie soll ich ihn denn testen? Einfach kaufen, testen und bei nicht gefallen zurück geben oder was? Und wie meinst du das mit, dass man ihn mit einem TN.Panel vergleichen kann, wenn der P19-2 warm ist? Braucht der Monitor erst ein bisschen, bis er warm ist, um dann seine Geschwindigkeit auszuspielen oder was? Und wenn ja, wie lange dauert es dann in etwa, bis er warm ist?


    Lg miKuH`

  • ja, er brauch eine gewisse Warmlaufphase, bis er seine "Endgeschwindigkeit" erreicht. Je nach Raumtemperatur würde ich schätzen, dass es schon so 30min sein können!
    Ja, bestell ihn und schicke ihn bei nichtgefallen zurück.

  • Du hast ihn ja auch! :) Wie sehr zufrieden bist du? Bist du ein Hardcore Gamer und kannst die Schlierenbildung beurteilen? Also gibt es definitiv leichte Schlieren oder fehlt davon jede Spur?


    Lg miKuH`

  • Quote

    Original von miKuH`
    Du hast ihn ja auch! :) Wie sehr zufrieden bist du? Bist du ein Hardcore Gamer und kannst die Schlierenbildung beurteilen? Also gibt es definitiv leichte Schlieren oder fehlt davon jede Spur?


    Lg miKuH`


    Das oben war ja eine Frage von mir und ich schriebe sie nochmal, weil ich den Text nochmal bearbeiten wollte, aber dies nicht mehr ging, weil man den Beitrag nur innerhalb von 720 min bearbeiten kann. Wollte noch eine Frage hinzufügen. Und zwar betrifft das allgemein 19" TFTs. Wollte wissen, ob 19" TFTs überhaupt fürs Zocken gut sind. Weil 19" ist ja schon recht groß und ich weiß ja nicht, ob der ganze Bildschirm noch übersichtlich genug ist bei Spielen. Was meint ihr?


    Lg miKuH`

  • Also ich bin zwar kein Hardcoregamer, habe aber mal sehr viel CS gespielt und tue es auch immernoch gelegentlich. Wenn du wirklich absolut 0 Schlieren haben möchtest, dann kauf den P19-2 nicht! Dann bleib am besten bei einer Röhre oder vielleicht ein TN mit Overdrive.
    Wenn du allerdings mit gelegentlichen Schlieren bei dunklen Farben leben kannst und du eine sehr gute Bildqualität haben möchtest, greif zu! Die Schlieren, trete nur bei sehr dunklen, für ein VA Panel sehr anspruchvolle Szenen auf, bei Cs häufiger als in anderen von mir getesteten Spielen. Q3 und UT laufen z.B: weitesgehend "perfekt". Ich für meines Teil kann mich da prima dran gewöhnen, mein Xerox schlierte stärker und ich konnte damit trotzdem ordentlich zocken ;)
    Aber wie immer gilt: Am besten selbst zuhause testen! Allerdings sollest du ihn wirklich warmlaufen lassen. Und gib ihm mindestens ne halbe Stunde, in der du dich umgewöhnst!

  • sind die schlieren sehr stark? Ich zocke eigentlich hauptsächlich CS und wenn es da Schlieren gibt, dann wäre das nicht sehr schön :( Ou man hatte mich schon so sehr mit dem P19-2 angefreundet und gefreut, dass ich einen guten TFT gefunden habe. Naja dann heißt es wohl nach einem weiter suchen, bei dem es keine Schlieren gibt.


    Lg miKuH`

  • Wäre jemand mit dem TFT so nett und würde ein Screenshot von einem Film ( DVD und/oder DivX) machen? Ich möchte sehen wie der TFT mit 16:9 zurecht kommt und wie das schwarz dabei aussieht..


    Danke schon mal..

  • TFT gestern angekommen. (FSC P19-2)


    kurzfassung:


    * 0 sub- und 0 Pixelfehler
    * Farben, Blickwinckel ok
    * ideale Ausleuchtung
    * Schwarz ist wirklich schwarz genug (obwohl man hat den anschein das gewisse dunkelen Farbverläufe zu schnell in eine swarze Masse gehen... wenn man da es kalibriert... sind die Hellen zu hell... ) -
    Muss noch eventuell die richtige allarounder Farbkonfig finden...
    * Reaktionszeiten sind ok und voll Spieltauglich auch CS und co. jedoch eine gewisse Bewegungsunschärfe ist vorhanden (kann damit leben)- jedoch fehlt noch einieges an die Röhre und wer komplett ohne so was spielen will entweder die schnellsten TN oder bei Röhre bleiben. obwohl bei UT2004 fällt es nicht so auf als bei CS...


    *bei der OSD fehlen meiner Meinung mehr Benutzerdefinierte Einstellungen z.B. Film etc. die man selber festlegen kann und per 1 Knopfdrück zwischne denen herumspringen kann... (bis ich eine Allarounder einstellung finde nervt das etwas)


    aber ein echt gelungener Allarounder.

  • Sagt mal, "knackt" euer P19-2 auch so? Bei mir ist das so ca. jede minute 1 bis 2 mal der Fall. Kommt einfach so. Als wenn man ihn am Gehäuse zusammendrücken würde. Nervt schon ein wenig! Wenn es so weitergeht werde ich wohl ein Ersatzgerät anfordern...!


    Gruß, schönen Abend noch, callya-g!

  • Noch eine Frage.. Ich habe den P19-2 gestern bei der Arbeit gesehen und dort lief eine DVD.. nun hat man öfter bei waagerechten Strichen (im Film) und oben am Rand des Bildes (das Bild war 16:9 .. ich meine damit die schwarzen Streifen jeweils oben und unten) sah man das der Übergang von schwarz zu Bild irgendwie leicht vibriert hat .. nun weiß ich nicht obs an der DVD bzw. am Film lag oder am Monitor.. kann jemand bei sich sowas auch sehen?

  • callya-g


    bei meinem knackt nix, brummt nix, stinkt nix also so wie es sein sollte ;)


    soulsen


    habe mir cerschiedene Filme angeschaut und von Bildvibrationen nix wahrgenommen... aber ich teste es noch mal heute abend auf einer DVD...


    versuch mal mit einer anderen DVD .. ich denke es liegt eher an der DVD als an dem Monitor...




    Habe ein Frage an World of Wrcraft spieler unter euch... bei mit tratt wenn ich von Windows zurick ins spiel gewechselte an der rechten Seite Ferbvervälschungen auf (2-3 mm vom Rand eine Art Regenbogen) - werde es noch mal testen mussen vielleicht liegt das an den Grafiktreibern (werde die neuinstallieren) denn vorher an der Röhre hatte ich so was nicht....
    bei allen anderen Spielen, Anwendungen habe ich das nicht gesehen also nur WoW ... schon kömisch...

  • Elch


    Leider war auf Arbeit nur diese DVD vorhanden und deswegen habe ich hier nachgefragt. Da leider ich und der Kollege die DVD nirgends anders testen konnten.


    Nun da alles i.O. ist dann wirds am Film gelegen haben :) sah auch sehr nach dem Film als nach dem Monitor aus.

  • moinsen!


    Was ist jetzt eigentlich der Unterschied zwischen Schlieren und Bewegungsunschärfe? Und wie stark ist die Bewegungsunschärfe bei dem P19-2? Kennt evtl. jemand den BenQ FP783 und könnte mir sagen, inwiefern die Bewegungsunschärfe von dem P19-2 von dem des BenQ FP783 abweicht? Also quasi, bei welchem TFT sie deutlicher wird?!


    Lg miKuH`