Viewsonic VP191b 8ms Pannel (Prad.de User)

  • Ich habe den VP191b (8ms Modell) seit Freitag dem 13. Mai 2005 und bin trotz des erschreckendem Datums vollkommen zufrieden.
    Pixelfehler hab ich nicht, allerdings einen Subpixelfehler, der aber verschmerzbar ist.
    Der Viewsonic überzeugt mich in allen Punkten:


    Ausstattung/Lieferumfang:
    Man kann es nur als Luxuriös bezeichnen. Der TFT hat 2x RGB, 1x DVI Anschluss, 3 Kabelklemmen für einen „eleganten und aufgeräumten“ Eindruck. Außerdem ist er höhenverstellbar, neigbar, schwenkbar und 90° drehbar. Des weitern kann man das Panel auch an die Wand montieren.
    Analog- und DVI-Kabel sind neben der Pivot- Software und dem Viewsonic Wizard (Quick Setup guide + Handbuch im PDF Format) ebenfalls enthalten


    Bildqualität:
    Obwohl ich schon einige TFTs (BenQ 937+, Hyundai L90D+) testen konnte, kam trotzdem direkt der so genannte „WOW“ Effekt, denn die Farben sehen einfach Traumhaft im vergleich zu TFTs mit TN– Pannel aus. Besonders lobenswert ist, das Schwarz wirklich Schwarz ist und nicht irgendein Grau Abkömmling. Die Ausleuchtung kann man nur mit dem Wort perfect beschreiben, denn selbst die kleinsten Ecken werden exakt ausgeleuchtet.
    Schließlich ist der Riesen Blickwinkel (170°H/170°V) noch zu erwähnen. Man kann von allen Seiten Text und Farben wunderbar erkennen.


    Office:
    Auch hier macht der Viewsonic einen super Eindruck, selbst beim scrollen im Word oder Browser werden die Texte noch scharf und sauber dargestellt.
    Movies:
    Der Monitor ist 100% Filmtauglich, mir sind keine Schlieren oder sonstiges aufgefallen und man muss aber auch hier noch einmal den gigantischen Blickwinkel erwähnen, man kann locker mit mehreren Personen einen Film gucken ohne das auch eine Person Qualitätsverluste in kauf nehmen müsste.
    Games:
    Kommen wir zu dem Thema, was wohl die meisten hier interessieren dürfte.
    Ich muss dazu erwähnen, dass ich selbst ein so genanter „Hardcore“ Gamer bin und mir daher jegliche Art von Schlieren & Bewegungsunschärfe sofort ins Auge sticht.
    Schlieren konnte ich bei den getesteten Games 100% nicht feststellen, doch bei jedem Game waren sofort minimale Unschärfen zu sehen, welche ungefähr identisch mit denen vom L90D+ sind.
    Getestet hab ich folgende Games ( Spieletauglichkeit in Schulnoten):
    Halflife (Adrenaline Gamer): Note 2- wegen doch recht viel Bewegungsunschärfe
    Halflife 2 Deathmacth : Note 1- nur ganz minimal Unschärfe
    Far Cry : Note 1 nur bei genauen Betrachten sichtbar
    Enemy Territory : Note 2+ Obwohl das Spiel rel. Schnell ist Nur geringe unschärfe
    SWAT 4 : Note 1+ Absolut nichts zu bemängeln
    Quake 3 (OSP/CMPA) : Note 2+ Obwohl Quake genauso schnell ist wie Adrenalin Gamer waren deutlich weniger Unschärfen zu sehen!!!
    Doom3 : Note 1- wie bei HL2DM nur bei Konzentration sichtbar
    Trackmania Sunrise : Note 1+ trotz Riesen Geschwindigkeit (Motion Blur auch aus) nichts zu sehen
    C&C generals : Note 1 nur beim super schnellen scrollen etwas unschärfe bei den Gebäuden
    Bitte nicht nachfragen, ob ich einen Schlieren- & Bewegungsunschärfentest in Counterstrike & Counterstrike Source machen könnte. Bin leider zu 100% anti csler und habe es noch nicht mal installiert (leider war es bei Halflife 2 dabei)... bitte schlagt micht net, ich brauch eh schon Personenschutz wenn ich auf LANs gehe *g*




    Fazit:
    Wer also 530 Mucken zur Verfügung hat, bekommt dafür einen der Schnellsten und meiner Meinung nach besten 19 Zoll TFTs der zurzeit auf den Markt ist.
    Wie mein Test beweißt, kann man an diesem TFT nichts bemängeln, denn keiner anderer TFT hat so ein Riesen Blickwinkel und ist nahezu in allen Punkten Office,Movies,Games,Graphic perfect.!!
    Bei den Spielen muss man jedoch hinzufügen, dass die Stärke der Bewegungsunschärfe von jedem anders empfunden wird. Der TFT ist aber für Gelegenheitsspieler und Spieler die Kurz vor dem „Hardcore Gamer Stadium“ sind 100% Spieletauglich. Hardcore Gamer, die die Bewegungsunschärfe stört, müssen leider noch einige zeit in die Röhre gucken, denn Unschärfe ist zurzeit noch ein Markenzeichen für die TFT- Technologie.
    Ich persönlich als Hardcore Gamer, kann mich aber mit diesem Markenzeichen anfreunden, allerdings nicht mit Cs :-)


    Schlussendlich noch ein Grosses Lob an den tftshop.net für seinen Schnellen und reibungslosen Liefer- und Kundenservice !

  • Sorry, aber für mich hört sich der Bericht nach Werbung an.



    >>Scheint ja nichts besseres zu geben als den VP191 und den TFTShop<<


    Bin zwar auch vom VP191 überzeugt, aber das hört sich für mich nicht nach einem Hardcorezocker an, solch einer findet immer ein kleines Manko.

  • Hmm ich hätte dir doch was negatives anzubeiten und zwar sind OSD Köpfe beim VP191b selbst im hellen vor Dunkelheit kaum zuerkennen, aber dies manko ist eigentlich nicht erwähnens wert.
    Natürlich brauchte ich am Wochenende einige Zeit um mich an einen TFT zu gewöhnen, aber ist dieser Vorgang einmal abgeschlossen so vermisse ich meinen oldschool CRT nicht mehr.

  • Jo.


    Trotzdem kommen mir die Aussagen über die Spieletests komisch vor, da ich die 0% Schlierenbildung nicht glauben kann. Kann mir nicht vorstellen, dass sich dieser Bericht bei einem richtigen Hardcorezocker auch so anhören würde.


    Sprich bei einem Counter-Striker, der auch was drauf hat. Übrigens wäre cs1.6 auch noch interresant zu überprüfen, da dies ein sehr "schlierfreudiges" Spiel ist.

  • Quote

    Original von MDK
    Jo.


    Trotzdem kommen mir die Aussagen über die Spieletests komisch vor, da ich die 0% Schlierenbildung nicht glauben kann. Kann mir nicht vorstellen, dass sich dieser Bericht bei einem richtigen Hardcorezocker auch so anhören würde.


    Sprich bei einem Counter-Striker, der auch was drauf hat. Übrigens wäre cs1.6 auch noch interresant zu überprüfen, da dies ein sehr "schlierfreudiges" Spiel ist.


    Halflife (Adrenaline Gamer): Note 2- wegen doch recht viel Bewegungsunschärfe


    wlkikiv

  • Nochma Sorry, will hier sicher niemanden angreifen, aber das waren meine ersten Gedanken als ich den Test las.


    Natürlich noch DANKE für den Bericht, ist ja nicht so, dass der Bericht nur schlecht ist. Den meisten dürfte das ausreichen. ;)


    Aber ein Hardcorezocker ist für mich jemand der nicht nur viel irgendwelche Spiele spielt, sondern einer der sich spezialisiert hat und auch richtig trainiert. Außerdem gibt es nur eine Art von Hardcorezockern die sehr empfindlich auf Schlieren reagieren und das sind nu ma Freunde schneller Egoshooter.

  • Viel Bewegungsunschärfe???


    Denk einfach mal, dass das ne geringe Schlierenbildung war. Denke nicht, dass man mittlerweile schon so weit ist, dass man die TFT's anhand unterschiedlicher Bewegungsunschärfen in Spiele bewerten kann.

  • Warum sollten alle Hardcoregamer Schlieren überhaupt als so schlimm empfinden? ICh denke, die meisten machen sich da was vor! Ich bin von einem TN Panel auf ein MVA ungestiegen, dass zwar mit 8ms angegeben ist, aber in Spielen doch deutlich langsamer ist...! Man gewöhnt sich nach 3 Tagen dran und ist genauso gut wie sonst auch (und ich bin kein schlechter cs Spieler ;) )! Du wirst bei keinem TFT 100%ige Spieletauglichkeit feststellen können, aber man kann wirklich gut damit leben, denn das ist auch nicht das Hauptargument was ür einen TFT spricht. Leute, die auf Teufel komm raus nach Schlieren und Bewegungsunschärfen suchen, werden sie finden und sollten schlicht und ergreifend bei einem CRT bleiben. Punkt. Naja, ich finde deinen Testbericht gelungen und denke, dass 99% aller Gamer, inkl. der "Hardcorenische", das auch so sehen werden. ...Greez! :)

  • ToddFrost,
    hast du den monitor in silber oder in schwarz?
    wenn du silber hast, könntest du paar bilder reinstellen?

  • Ne sry, ich hab ihn in schwarz ! VP191b <-- sagt das "b" nicht schon das es sich um ein schwarzes Model handelt ?(


    Ich hätte da noch was negatives was mir erst vorhin so bewusst geworden ist.
    Wenn ich nochmal die Wahl zwischen silber und schwarz haette, wuerde ich Silber nehmen. Ich dachte immer es wäre nur übertrieben, dass Schwarz unangenehmer wegen dem Kontrast (zum Hellen raum/Bildschirm) sei (Deshlab auch den TCO 99 anstatt TCO 2003 aufkleber). doch ich mekre, dass es wirklich anstrengender für meine Augen ist.
    deshlab mein Rat, kauft silber auch wenn es nicht ganz so stylisch aussieht!!!

  • aja, danke.
    das hilft mir schonmal weiter. wollte erst silber, dann war ich mir nicht mehr sicher aber nu werde ich wohl silber nehmen.
    das vp191b hab ich wohl übersehen.

  • ich würde auch definitiv den silbernen nehmen, alles andere wäre unsinnig, denn man kauft ja TFT hauptsächlich um die Augen zu schonen und Kopfschmerzen etc. vorzubeugen. Ansonsten bleibt man beim CRT, denn die sind ganz klar leistungsfähiger !

  • Ich werd mir auch den silbernen holen, der passt einfach besser zu meinen restlichen Komponenten (schwarz/silber) :>
    Ich finds nur schade, dass keiner mal wirklich schnelle Spiele testet.
    Kann nicht mal jemand QW testen ? Ist so ziemlich mit der schnellste mir bekannte Shooter und damit ideal zum "Schlierentest" geeignet.
    Immerhin war mal Q3 beim Test dabei..

  • QW ist QuakeWorld. Im grunde ist das Quake1-Multiplayer und durch das Movement halt extrem schnell.
    CPMA für Q3 kann man als Übertragung des QW-Gameplays auf Q3 sehen.

  • so ich hab jetzt mal einfach ne bestellung aufgegeben, und wehe ich bekomm einen mit (sub)pixelfehler. :O
    bin schon sehr gespannt. hab noch nie so viel geld für "eine" hardware ausgegeben. ich erwarte perfekte ausleuchtung, keine pixelfehler und TN reaktionsverhalten.