Samsung 930BF (Prad.de User)

  • Sagtmal, wer von den Leuten die das Pfeifen hören verwendet eigentlich eine Wasserkühlung?
    oder ist das Pfeifen so laut, dass es sogar noch den CPU Lüfter übertönt? ;)
    Das wäre dann allerdings echt arg.

  • Hallo,
    also jetzt geht das Battlefield 2 wieder, musste aber auch mein Profil deinstallieren, weil das auch noch auf 100Hz gelaufen ist und der Bildschirm somit nichts anzeigen konnte => deshalb der Absturz des Spiels.


    Vielen Dank für den Tip.

  • Habe meinen 930BF jetzt seit 4 Tagen (416,82€ KM-Elektr.) und das Pfeifen ist mir auch sofort aufgefallen. Es ist nämlich ziemlich nervig.
    Das Pfeifen ist bei mir ausschließlich von der Helligkeitseinstellung abhängig. Sobald ich den Wert unter 70 stelle fängt es langsam an. Darüber ist absulut nichts zu hören.
    Und es kommt definitiv vom Monitor und nicht vom PC, wie hier manche vermuten. Ich habe ihn nun so eingestellt, das ich nichts höre und bin mit dem Bild absolut zufrieden. Das es mein erster TFT ist kann ich aber keine Vergleiche ziehen, habe aber bei Kollegen schon Geräte angesehen. Ein Freund hat einen Sony SDM-HS95P/S mit MVA-Panel. Dort sind die Farben zwar perfekt, aber beim Spielen war eine deutliche Bewegungsunschärfe zu erkennen.
    Zurück zum Samsung.
    Hab verschiedene Spiele ausprobiert (COD, Project Snowblind, Colin McRae Rally 2005) und bin absolut begeistert. Kein Schlieren und die erwartete Bewegungsunschärfe habe ich auch nicht entdecken können. Pixelfehler habe ich auch keinen.
    Die Blickwinkel sind auch OK. Mehr kann man von einem TN-Panel nicht erwarten.


    Das Pfeifen kommt möglicherweise aus dem Netzteil. Mit der Helligkeitsverstellung regelt man die Helligkeit der Lampe im Display. Ich denke mal die Lampe ist das Teil mit der höchsten Leistungsaufnahme im Monitor. Wenn man die Helligkeit nun runterstellt sinkt die Leistungsaufnahme durch die Lampe, und das mögen die heutigen elektronischen Netzteile gar nicht.


    Aber ich habe bei mir eine Einstellung gefunden bei der es nicht pfeift und das Bild super ist. Wenn sich nichts verändert werde ich den Monitor behalten, und hoffentlich viel Spaß haben.

  • hi,


    hab mir den 930bf heute auch zugelegt.
    ich kann allerdings nicht die "perfekten" einstellungen finden. (helligkeit, kontrast, usw.)
    Habt ihr Vorschläge??


    Ach,
    und habt ihr dieses "magiccolor" aktiviert???? ich hab nämlich das gefühl das, wenn ich es aktiviere, die farben doch etwas derbe zu satt sind..nicht mehr schön.

  • Hi,
    komisch ich kann die Helligkeit sogar auf 0 stellen, bei einem Kontrast von 70 und bei mir pfeift da gar nix. Pixelfehler hab ich auch keine.

  • Ich weiß nicht was für Monitore ihr erwischt habt,


    Aber bei mir gibt es kein Pfeifen, kein Brummen, kein Summen, und es gibt auch keine Schlieren wie manche hier sagen, es sind wohl echte 4ms, die Schlieren sind für das menschliche Auge nicht mehr sichtbar.


    Würde den empfehlen anstatt des viewsonics, meiner Meinung nach besseres Design, und die Daten sind auch besser, die 30-60€ +/- kann man sich leisten.


    Top-Monitor!!

  • Quote

    Original von lion33319
    wie sieht es denn aus mit magiccolor??? aktiviert ihr es oder nicht???


    Mal eine allgemeine Frage:
    Ist das "MagicTune", was es bei Samsung schon länger gibt, das gleiche wie "ImageTune", was Hyundai bei der neuen L90D+ Revision, bringen will?

  • Quote

    Habe meinen 930BF jetzt seit 4 Tagen (416,82€ KM-Elektr.) und das Pfeifen ist mir auch sofort aufgefallen. Es ist nämlich ziemlich nervig.
    Das Pfeifen ist bei mir ausschließlich von der Helligkeitseinstellung abhängig. Sobald ich den Wert unter 70 stelle fängt es langsam an. Darüber ist absulut nichts zu hören.


    Das Surren / Pfeifen stammt bestimmt vom Vorschaltgerät für die Hintergrundbeleuchtung.
    Bei der Helligkeitsregelung wird schließlich die Leuchtstoffröhre für die Hintergrundbeleuchtung elektonisch gedimmt. Dimmbare Vorschaltgeräte verursachen bei niedriger Spannung ein Surren. Das Surren von Vorschaltgeräten ist normal, doch je nach Qualität der eingesetzten Vorschaltgeräte und der Schalldämmung, sprich wie das Gerät verbaut wurde, ist dies mehr oder weniger oder gar nicht hörbar.


    Synthie

  • Huhu!


    Heute ist endlich mein 930BF bei mir angekommen. Ich habe ihn natürlich sofort ausgepackt und aufgebaut. In Windows erstmal alles schön einstellen, also 1280x1024 und Cleartype Schriftglättung. Bei der Schrift fangen meine Probleme nun schon an. Bei Cleartypeglättung sind in den eigentlich schwarzen Umrandungen der Buchstaben zum Teil rote Pixel enthalten. Bei deaktivierter Cleartype ist dies nicht der Fall, weswegen ich auf dieses "Feature" vorerst verzichte. Mit Magictune habe ich das Bild dann erstmal meinen Wünschen entsprechend angepasst und bin mit dem Bild eigentlich sehr zufrieden. Pixelfehler hat men Monitor übrigens keine :-)


    Eine Sache ist mir jedoch wirklich unangenehm aufgefallen. Wenn ich den Nokia Monitortester laufen lasse und dann auf den Konvergenztest gehe, scheint es so, als ob die Farbe "Rot" um einen Pixel nach links verschoben ist. Die Konvergenz stimmt also nicht wirklich. Das denke ich mal sind auch dann meine roten Pixel bei Cleatype Schrift. Vielleicht kann das ja mal jemand nachvollziehen.


    Bei Spielen bin ich absolut zufrieden. Schlieren sind nur minimal zu sehen und gleichen eher einer dezenten Bewegungsunschärfe.

  • Kann man nicht einfach mal nur zufrieden sein? Also ich bin es mit meinem 930BF, da kann man so manche Kritik nicht wirklich nachvollziehen. Ich glaub es wird wirklich mal Zeit für einen ausführlichen Testbericht. Also los wer hat bei Prad gerade langeweile :D


    Wer bei dem schnellen 4ms Geschoss noch Schlieren erkennt dem kann ich nicht folgen. Sind es wirklich welche oder liegt es an der ungewohnten Umstellung von CRT auf TFT? Ich denke das wird es wohl eher sein. Dieser TFT ist meiner Meinung nach wohl ein reiner Zockerbildschirm ohne viel Beiwerk. Natürlich muss Samsung der Konkurenz gegenüber mithalten die ähnlich, wie beim Digicam Megapixelwahn, den Reaktionszeitwahn beim Kunden ausgelöst haben. Doch bei der Erfahrung im Monitorbereich wäre Samsung nicht Samsung wenn man sich da nicht auf sie verlassen kann.
    Deshlab auch gleich noch mal meine Bitte einfach mal testen und einen ähnlichen Hype wie beim Viewsonic VX924 schaffen. Der Viewsonic ist gut aber er ist nicht der einzige 4 ms TFT der eine Empfehlung verdient hat! Ich denke der Samsung 930BF steht ihm in nichts nach.

  • Ja, ich spiele WoW auf dem Monitor. Schlieren sind bei dem Spiel keine zu erkennen, maximal eine absolut unerhebliche Bewegungsunschärfe, die nach ein paar Minuten Spielzeit nicht mehr auffällt.


    @ Cobra 2000:


    Selbstverständlich bin ich zufrieden mit meinem neuen TFT. Nach einem Tag Umgewöhnung fallen mir die von mir beschriebenen "Nachteile" kaum mehr auf. Zu den 4ms. Das die nur Marketinggag sind muss man wohl nicht mehr klären. Im schlechtesten Fall liegt die Responsetime des Panels bei ca. 16ms. Vor dem 930BF hatte ich einen IBM P260 21" Monitor mit Sony Trinitron Streifenmaskenröhre. Dies ist bis dato einer der besten Monitore die es gibt. Deshalb bin ich natürlich grade bei Spielen eine unglaubliche Farbtreue und natürlich auch Geschwindigkeit gewohnt.
    Generell fällt die leichte Unschärfe bei aktuellen Spielen nicht wirklich auf. Aber grade bei Quake III zum Beispiel sind doch schon ganz erhebliche Unterschiede zu einem CRT zu erkennen. Ob das störend wirkt ist natürlich rein subjektiv. Mir persönlich macht das Spiel auf dem TFT nicht mehr so viel Spass, weil die Präzision einfach leidet. Was mir auch grade bei WoW auffällt ist die geringere dargestellte Farbanzahl eines TN-Panels. Grade bei exzessiven Einsatz von Fog sieht man leichtes Dithering. Wie gesagt, ich bin extremst empfindlich in solche Sachen und sicher nicht mit der breiten Masse zu vergleichen, die ja mit Recht zufrieden ist. Trotzdem leidet der Spielspass nicht und ich denke nach einer Woche empfindet man diese kleinen Mankos nicht mehr als störend.

  • Hallo,
    also ich hab oben geschrieben das ich kein surren höre. Seit gestern hör ich manchmal ein surren, wenn ich dann den Bildschirm aus und wieder einschalte ist es meistens weg. An was kann das liegen? Die gleichen Helligskeitseinstellungen usw...

  • Also wenn ich das hier so alles lese, dann wird für mich der LG L1980Q langsam wieder interessant. Der kostet jetzt mittlerweile 454 Euro und ist ein 8ms Gerät.


    Allerdings beziehen sich die Werte auf den Schwarz/Weiss Wechsel und wieder zurück . Da dieses bei den Graustufenwechseln ja nicht mehr der Fall ist, dürften die Werte ungefähr gleich sein.


    Hoffentlich vergleicht einer mal diese 8ms (s/w) und 4 ms (gtg) Displays.

  • Hallo!


    Kann einer bitte mal mit so einem Stromverbrauchs-Meßgerät testen, was der Samsung 930BF im Betrieb wirklich schluckt (die Herstellerangaben stimmen ja meistens nicht so ganz). Ist für mich schon von Interesse, da das TFT täglich 10-12 Stunden läuft ...


    Und wie sieht es eigentlich mit dem Prad-Schlierentest aus, kann man z.B. die Schrift in dem Auto glasklar lesen?


    Fragen über Fragen, danke schonmal für Antworten,


    Gruß


    Fireviperrr / Sven