Dell 3007FPW

  • Quote

    Original von pEAkfrEAk
    die Sapphire X800GTO Ultimate hat z.B. DualLink und is passiv ;)


    Hast Du das ein Link zu dieser Info? Kann das auf der Sapphire Seite irgendwie nicht finden...


    Ich habe allerdings diese hier gefunden: Radeon 9600 Pro Mac&PC Edition


    Gibt es auch passende NVidia Karten?

  • Quote

    Original von Kalle Grabowski
    Hast Du das ein Link zu dieser Info? Kann das auf der Sapphire Seite irgendwie nicht finden...


    jupp, schau dir einfach das mittlere bild an.

  • Habe ich gerade reinbekommen:


  • Quote

    Original von Kalle Grabowski
    Bin ich blind?


    offensichtlich *gg* guck dir doch einfach den DVI ausgang an und vergleiche den mit nem DVI-I (DualLink) :D
    wie ein DVI-I (DualLink) aussieht findeste hier:

  • DVI-I heißt doch nur, dass der Ausgang sowohl analoge als auch digitale Daten raushaut, was fast jede Grafikkarte mit DVI macht *verwirrt* ?(

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • das is richtig. es gibt aber 2 arten von DVI-I (analog/digital) und DVI-D (nur digital) und zwar single-link und dual-link
    single-link hat ne maximale auflösung von 1600 × 1200 Pixel (UXGA) und dual-link ne max. auflösung von 2048 × 1536 (QXGA).

  • Das weiß ich auch. Nur hat ja nicht jede Graka mit DVI-I auch Dual-Link. Meine hat zwar einen solchen Ausgang (wie auf dem Bild) aber kein Dual-Link. Handelt es sich nicht um denselben Begriff für zwei verschiedene Dinge?

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • richtig, nicht jede karte mit DVI-I hat auch duallink. also braucht man doch nur auf dem wikipedia-bild zu schauen, wie der dvi-ausgang aussieht und schon weiß man, was für nen dvi man hat. solange es ein 24+5 oder 24+1 is, isses auf jedenfall ein duallink.
    duallink hat im übrigen nix mit 2 dvi-ausgängen zu tun, falls du das meinst ;)
    also ums nochmal klar zu stellen. der 3000FPW benötigt nur EINEN DVI ausgang und nicht zwei *g*


  • genau.


    Wenn der/die DVI Ports(s) der Grafikkarte so aussehen wie der zweite oder vierte Anschluß ist es i.O.



    Coole info über die ATI Karte, denn WENN bei mir 30er dann zwei, also bräuchte ich auch Karten mit DUAL-Dual-DVI_Link

    Wer hat, ohne irgendetwas zu sagen, meine Signatur gelöscht...nicht sehr nett...

  • pEAkfrEAk: Ich meine damit, dass eine Graka nicht automatisch über Dual-Link verfügt, wenn der DVI-Ausgang so wie auf der Abbildung aussieht. Ich habe genau einen solchen DVI-Ausgang (DVI-I = analog+digital = evtl. auch als "dual" bezeichnet?). Merine Grafikkarte hat trotzdem KEIN Dual-Link sowie die allermeisten Grafikkarten noch nciht damit ausgestattet sind. Wenn ich mich richtig informiert ahbe hängt die Dual-Link-Fähigkeit vone inem Chip auf der Grafikkarte ab und nciht davon, ob es sich beim DVI-Ausgang um einen DVI-I Ausgang handelt, der so aussieht wie bei Wikipedia. Daher meine Vermutung, dass der Begriff Dual-Link zwei verschiedene Bedeutungen hat. Ich hoffe das kam jetzt halbwegs verständlich rüber :D


    Quote

    also ums nochmal klar zu stellen. der 3000FPW benötigt nur EINEN DVI ausgang und nicht zwei *g*


    Dell weist in der Pressemitteilung aber darauf hin, dass die Grafikkarte ZWEI DVI-Ausgänge benötigt:


    Quote

    Zitat aus der Pressemitteilung:


    "Um den Dell 3007WFP betreiben zu
    können, brauchen Anwender ein Computersystem mit einer Grafikkarte, die
    über zwei DVI-Anschlüsse verfügt"

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, meint pEAkfrEAk, daß die zusätzlichen Pins, die am DVI Anschluß der Graka zu sehen sind, auf Dual Link hinweist...


    Das müßte ich bei meinen Karten nochmals nachgucken, ich meine, die haben auch alle 24+5, sind aber trotzdem nur Single Link, sprich 18+5 Pins hätten es auch getan...

  • Also grundsätzlich sollte der 24+x Anschluss zwar an der Graka vorhanden sein, aber nur weil 24 statt 18 Pins steckbar wären, hat die Karte noch lange kein Dual-Link Output. Der Hintergrund ist einfach, da viele einfach ein besseres Dual-Link Kabel kaufen. Und dies soll ja auch an einem Single-Link-Port steckbar sein...

  • pEAkfrEAk,


    das halte ich aber für ein Gerücht. Die X800 kann definitiv kein DUAL Link! Das hat mit der Buchse erst mal gar nichts zu tun. Dort werden sehr oft Standardbuchsen mit allen Anschlüssen verbaut.


    Dual Link hat m.E. nur die X1800 und deren Derivate, genauso wie es bei NVidia nur die 7800er und deren Derivate hat.


    Einzige Duallinkkarte waren eine spezielle 6800er von DELL und die 9600er MAC/Windows Karte und natürlich die Profikarten Fire, etc.


    Also wird hier definitiv eine neue Graka fällig werden, oder Ihr könnt nur die reduzierte Auflösung nutzen.


    Die Angabe der Größe bezieht sich auf (VGA), siehe technische Daten. Bei VGA geht das, klar, bei DVI nicht.


    Also für mich ist der Monitor klasse, mit einem absoluten K.O. Kriterium aus dem heraus ich ihn mir nicht hole. 1 DVI ist ja wohl ein Witz!

  • Quote

    Original von Tekno
    pEAkfrEAk,


    das halte ich aber für ein Gerücht. Die X800 kann definitiv kein DUAL Link! Das hat mit der Buchse erst mal gar nichts zu tun. Dort werden sehr oft Standardbuchsen mit allen Anschlüssen verbaut.


    Dual Link hat m.E. nur die X1800 und deren Derivate, genauso wie es bei NVidia nur die 7800er und deren Derivate hat.


    ich halte es für kein gerücht, denn ich hab die karte selbst schon getestet an meinem 2405FPW ;) selbst meine alte 9800SE und meine aktuelle X850 Pro laufen problemlos auf voller auflösung (1920x1200) am DVI-I, was ja nicht möglich wäre, wenn's kein dual-link wär, da ja die spezifikation bei single-link 1600x1200 am DVI vorschreibt. selbst 2048x1536 ging am 2405FPW mit der X850Pro (natürlich nur mit scrollen in h/v-richtung).


    selbst in den Specs auf der ATI seite steht, dass sowohl single-link als auch dual-link unterstützt werden ;)
    z.b. X850 Spec (Absatz "Displayfunktionen" Punkt 6)



    EDIT: eine möglichkeit weshalb es mit der x800 und der 9800se bei mir ging wär natürlich, dass der DVI im falle der "zu hohen" auflösung automatisch auf analog umgestellt hat, da es sich ja in beiden fällen um nen DVI-I ausgang handelte. ?( allerdings konnte ich keinen unterschied zum digitalen bild ausmachen, obwohl der unterschied normalerweise schon sehr gut sichtbar ist.

  • Quote

    Original von pEAkfrEAk
    ich halte es für kein gerücht, denn ich hab die karte selbst schon getestet an meinem 2405FPW ;) selbst meine alte 9800SE und meine aktuelle X850 Pro laufen problemlos auf voller auflösung (1920x1200) am DVI-I, was ja nicht möglich wäre, wenn's kein dual-link wär, da ja die spezifikation bei single-link 1600x1200 am DVI vorschreibt. selbst 2048x1536 ging am 2405FPW mit der X850Pro (natürlich nur mit scrollen in h/v-richtung).


    Hier liegst Du definitiv falsch. Die Auflösung von 1920 x 1200 wird immer über Single Link mit Hilfe von reduced blankings erzeugt. Damit umgeht man die Grenze von 1600 x 1200.


    Das 2048x1536 mit Scrollen geht, besagt auch gar nichts, wir sprechen hier ja nicht von Desktopgrößen, die ja beliebig sein können, sondern es geht ja darum, die in einem Panel physisch vorhadenen Pixel alle korrekt anzusteuern.


    Geil auch Deine Theorie, daß von digital auf analog geswitched werden könnte... das halte ich für richtig abwegig...

  • Quote

    Original von Kalle Grabowski
    Geil auch Deine Theorie, daß von digital auf analog geswitched werden könnte... das halte ich für richtig abwegig...


    jein :) so abwägig isses nicht. die graka kann ja problemlos ein analoges signal am DVI-I ausgeben, aber in meinem fall isses in der tat nicht möglich, da der 2405FPW ja nen DVI-D hat (fällt mir gerade so auf) *g*
    gut, dann wird die 9800SE und die X800 das wohl per reduced blankings gemacht haben, aber die X850Pro kann dual-link. so steht es ja auch in der spec.

  • Quote

    wenn's kein dual-link wär, da ja die spezifikation bei single-link 1600x1200 am DVI vorschreibt


    Noe, eben nicht. Kein Gerät mit 1920x1200 hat DualLink DVI. Mit reduziertem Blanking Intervall senkt man die benötigte Bandbreite auf 154MHz und bleibt damit noch unter den 162MHz für 1600x1200@60Hz ohne reduziertes Blanking und unter den 165MHz Maximalbandbreite.


    Quote

    Dell weist in der Pressemitteilung aber darauf hin, dass die Grafikkarte ZWEI DVI-Ausgänge benötigt:


    Sonnenklarer Fall; hier irrt DELL. Ist ja nichts neues, dass selbst die Hersteller DualLink DVI und Dual DVI verwechseln.



    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Sailor Moon


    Sonnenklarer Fall; hier irrt DELL. Ist ja nichts neues, dass selbst die Hersteller DualLink DVI und Dual DVI verwechseln.


    könnte auch einfach ein übersetzungsfehler sein. wahrscheinlich haben die deutschen kollegen einfach die englische pressemitteilung als vorlage genommen *g*