Samsung Syncmaster 940MW (Prad.de User)

  • Bei mir zieht nichts nach, nicht mal beim Cube, den ich über Scart angeschlossen habe (spiele zur Zeit wieder RE4, Mario Kart DD und F-Zero GX, ebenso wie mit dem N64 und dem Sega Saturn). Spiele PES5 mit der Xbox über YUV, keinerlei Probleme, da zieht nichts nach, das verwischt nichts. Vielleicht bin ich auch einfach nicht so empfindlich, ich weiß es nicht, mich stört da jedenfalls überhaupt nichts. Aber ich kenne auch Leute, die auf LCDs grundsätzlich empfindlicher reagieren.


    Dass die Qualität von TV und Scart nicht die beste ist, ist klar, schließlich muss das analoge PAL-Bild auf 1440x900 skaliert werden und auf LCDs sieht man allgemein jeden Fehler, gerade beim TV-Signal. Klar besser ist die Qualität in 480i/p! Kann mal bei Gelegenheit ein paar Videos machen und die verschiedenen Eingänge (Video, S-Video, Scart und YUV) mit der Xbox testen.


    Wenn du mit ihm nicht zufrieden bist, kann ich dir nur raten, den LCD wieder zurückzugeben, schließlich hast du 2 Wochen Rückgaberecht, wenn du ihn über das Internet bestellt hast.

  • Also bei den TFT Testprogrammen war ich auch etwas erschrocken über den doch sehr stark zu sehenden Nachzieheffekt, beim normalen Betrieb hat mich das bisher aber gar nicht gestört, auch nicht beim TV gucken. Vielleicht bist Du da wirklich ziemlich sensibel.


    Ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem TFT, vorallem der integrierte TV Tuner und die Bild in Bild Funktion haben es mir sehr angetan, hab nun öfters den TV in der Ecke (meist rechts unten) nebenbei laufen, wärend ich am PC arbeite. Für meinen ersten TFT bin ich echt mehr als zufrieden damit.


    Mein GameCube sieht über Scart leider auch ziemlich bescheiden aus, drum werd ich mir da wohl auch mal ein Komponenten Kabel besorgen, kostet zwar ziemlich, aber dann weiss ich auch das es besser nicht mehr geht. ;)


    XBox360 wird bei mir noch einige Monate dauern, vorher wird wohl Nintendos neue Konsole an den TFT angeschlossen, ich hoffe nur das Nintendo einen Ausgang mit Anschluss für ein Komponentenkabel liefern wird, wäre natürlich schön wenn man das Komponentenkabel des GameCubes verwenden könnte, so wie man das RGB Kabel von SNES/N64/GameCube untereinander verwenden kann.

  • hallo!


    leider ist das komp.-kabel noch immer nicht da und mein internet im a...., weswegen ich nichtmal den schlierentest drüberlaufen lassen kann. aber ich muss sagen es ist schon besser geworden. entweder hat er sich nun "warm gespielt" oder ich hab mich drauf eingestellt(herumspielen mit den werten hat auch einiges gebracht), oder ich bin schon etwas desensibilisiert. bin wirklich immer zufriedener und glücklicher damit.
    insgesamt muss ich sagen, dass ich v.a. von den vielen ansteckmöglichkeiten (RGB, Scart, Antenne, Komp., s-vid., DVI!) begeistert bin. gerüstet für gegenwart und zukunft ist man mit dem teil sicher =)
    tja, ich hoffe internet und post lassen mich nicht weiter im stich....
    werd sicher reinposten wies mir und dem monitor ergangen ist...
    freut mich auch wenn ihr eure erfahrungswerte/besten einstellungen und sonstigen entdeckungen des multimediagerätes postet.
    bis blad,
    andi

  • Also die meiste Zeit im DVI-Modus habe ich unter MagicBright die Konfiguration "Internet" gewählt. Farbtemperatur auf "normal". Bei Spielen gehe ich entweder auf meine Benutzerdefinierte Einstellung (90 Kontrast, 60 Helligkeit) oder auf "Unterhaltung".


    Schärfe habe ich auf 53 gelassen.

  • Übrigens hier mal ein Vgl. zwischen Composite und RGB über Scart mit dem Gamecube:


    Composite || RGB:


    ||


    Composite || RGB:


    ||


    Zugegeben, beim oberen Bild habe ich wohl etwas gewackelt, aber im Menü wirds mehr als deutlich, wieviel besser echtes RGB ausschaut! Bin mit der Scart-RGB-Qualität mehr als zufrieden, demnächst gibt es einen Vergleichs-Marathon mit der Xbox:


    Composite | Composite --> Scart-Adapter | S-Video | RGB-Scart | 480i (YUV) | 480p (YUV) | 720p (YUV)


    Spiele, die dafür in Frage kommen: Soul Calibur 2, X-Men Legends 2 und MX vs. ATV Unleashed!


    Dann irgendwann der Gamecube mit:


    Composite | Composite --> Scart-Adapter | RGB-Scart | 480i (YUV)


    Und dann will ich noch einen Vergleich zwischen Dreamcast, Gamecube und Xbox via RGB-Scart machen (DC | Xbox: Pro Pinball Ultimate vs. Pro Pinball Trilogy und Gamecube | Xbox: Prince of Persia: Sands of Time).


    Die Tests dienen ebenfalls dazu, allgemein festzustellen, wie sich die Qualität verbessert!

  • Moin,


    auch wenn ihr euch schon mit technischen Detailfragen beschäftigt,
    möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Riptor, den Initiator [ab jetzt offizieller Titel :) ] zu danken. Suche schon lange im Netz nach Tests zum 940MW, vergeblich. In Läden, wie z.B. Saturn ist er auch nie zu finden, um ihn mal zu begutachten. Mich juckt es schon lange in den Fingern, bei EBAY gibts ihn schon für 399.-, jetzt werd ich zuschlagen!!!!


    Nur eine Sache beschäftigt mich noch, hat einer von euch mal ne Grafikapplikation wie Photoshop aufgemacht? Wie sieht es mit dem Platz aus bezüglich der Palettenfenster?


    Habe nen iiyama vision master pro 512, 22 Zoll, 1600 x 1200 px, hoffe, der Platz ist beinahe durch die Formatänderung nahezu identisch.


    OK, ich weiss, dass es nen 19ner ist, aber kann man platztechnisch mit dem 940MW arbeiten?


    Freue mich schon auf die erste map cs:source im widescreen-modus
    Zunge raus

  • ASO,


    nochwas,


    brauche ne neue Graka, dachte an die "ATI Radeon X1300 256MB DDR2, AGP8x, D-Sub & DVI", zogge eigentlich nur cs:source.


    Reicht die, oder brauch ich ne spezielle für die Formatauflösung?


    Kann man die problemlos an die Zalman-Wasserkühlung anschliessen?


    Fragen über Fragen, sollte ich den thread wechseln? :)

  • Quote

    Original von diggla
    OK, ich weiss, dass es nen 19ner ist, aber kann man platztechnisch mit dem 940MW arbeiten?


    Ich arbeite kaum mit Grafikprogrammen, manchmal mit Paint Shop Pro oder halt Webdesign, aber mehr nicht. Der Platz ist halt etwas "gestreckter", d.h. du hast links und rechts mehr Platz, aber nicht in die Höhe...


    Die Grafikkarte sollte ausreichen, wenn du nur CS:S spielst... Weiß allerdings nicht, welche Auflösungen da unterstützt werden.

  • So, auch mal wieder was von mir, wenn auch nicht viel neues. ;)


    Also mein TFT funzt nach wie vor einwandfrei und ich bin immer noch sehr zufrieden mit dem Teil, das einzig nervige ist die TV Sender Einstellung, da die Sender in die gewohnte Reihenfolge zu kriegen ist echt unnötig kompliziert. Das ist aber auch schon die ganze Kritik nach 3 Monaten. An die flache Bildfläche hab ich mich nun auch längst gewöhnt, wodurch die Ränder nun nicht mehr so stören (dafür sind jetzt die Ränder auf meinem alten Monitor ungewohnt krum ;) ).


    Nach wie vor würd ich jederzeit wieder zu diesem TFT greifen.


    Ich bin im Moment immer noch am überlegen ob ich mir ein Komponentenkabel für den GameCube kaufen soll oder gar das teure RGB Kabel von [url=http://www.wolfsoft.de/shop/product_info.php/products_id/10605/cPath/63_78/kabel/kabel-gamecube-deluxe-rgb-2m-(usa,jap,pal).html]Wolfsoft[/url], allerdings ist das wirklich teuer...


    Edit: hab mich nun für nen Komponentenkabel von Wolfsoft entschieden.

  • Klasse, wäre cool, wenn du deine Eindrücke schildern würdest. Möchte mir das YUV-Kabel von Play-Asia holen. Dazu noch nen Sat-Tuner (extern) mit YUV. Bin gespannt! :)

  • So, hab das Kabel nun seit Montag, richtig zocken konnte ich zwar noch nicht, aber ich hab mir mal verschiedene Spiele kurz angesehn.


    Zuerstmal muss ich vorweg sagen, das es mit dem Yuv-Kabel an dem TFT leider nur noch möglich ist zwischen Breitbild und 4:3 umzuschalten, man kann das Bild im Breibild Format nicht noch in der Höhe vergrössern lassen und es dann manuell nach bedarf anpassen, gerade bei Resident Evil 4 ist das extremst ärgerlich, da das Spiel zwar schwarze Balken hat, aber kein echtes 16:9 Spiel ist und somit man die schwarzen Balken oben und unten im Breitbildformat nicht weg kriegt (und damit das Bild in der Breite nur verzerrt wird)... Da find ich es echt schade, das Samsung das hier so dermassen einschränkt.


    Ansonsten kann man eigentlich nur sagen: das GameCube Bild auf dem TFT mit dem Yuv-Kabel von Wolfsoft ist einfach 1A, besser gehts echt nicht mehr. Das Bild sieht damit echt super aus und Metroid Prime Hunters und Resident Evil 4 lassen sich beispielsweise problemlos im 60Hz Modus zocken, aber auch die Spiele die nur mit 50Hz laufen, laufen problemlos auf dem TFT.

  • hallo


    ich bin grade am überlegen, mir den 940MW zu bestellen, da ich ,alleine vom datenblatt zusammen mit diesem thread ( ;) ) und vor allem dem preis, nichts vergleichbares gefunden habe. nun stehe ich allerdings vor dem problem, dass meine grafikkarte laut hersteller keine 16:10 auflösung unterstützt. meine frage ist also, ob ich das problem mit irgendwelchen treibern oder ähnlichem lösen kann, oder ob ich mir das gerät gleich aus dem kopf schlagen sollte.


    sorry für die dumme frage, bin nich so wirklich bewandert mit tfts


    so long


    equi

  • Hallo erstmal,habe auch so ein Teil gekauft und bekomme die empfohlene Auflösung von 1440 X 900 nicht hin.Was mach ich falsch ? Problem ist das ich sozusagen keinen runden Kreis hinbekomme , wird immer Oval dargestellt.Zur Zeit habe ich die 1280 x 768 Auflösung, da ist das OVAL fast aber eben nur fast ein Kreis.Gibt es Abhilfe oder eine Software ?
    Ich glaube schon fast einen Fehlkauf gemacht zu haben.
    Dankbar für jegliche Hilfe.

  • Quote

    Original von Equi
    meine grafikkarte laut hersteller keine 16:10 auflösung unterstützt.


    Nicht die Grafikkarte muss das können (das kann sie mit Sicherheit). Nein, die Auflösung wird im Treiber festgelegt und 1440x900 werden freigeschaltet, wenn du den TFT anschließt. Zudem gibts noch einen Monitor-Treiber.


    @ mixmeister: Nun, der 940MW ist auch kein 16:9 Gerät, sondern ein 16:10! Nur wundere ich mich, wo du "keinen runden Kreis" bekommst... Bei Spielen? Bei angeschlossenen Geräten? Wüsste auch nicht, was so sehr stört, dass man das Gerät wieder zurückgeben sollte.

  • So, habe den schönen Monitor jetzt auch vor mir stehen und muss sagen... echt ein sehr schönes Teil, habe nichts dran auzusetzen. :)


    Da es aber meine erste TV/Monitor-Kombination ist, habe ich noch 2 kleine Fragen:


    1. Kann ich den PC irgendwie so einstellen, dass Videos vom PC im 16:9 format wiedergegeben werden? Die sind ja meistens für 4:3 mit schwarzen Balken codiert.. kann man die Balken irgendwie wegbekommen und das Video in voller Größe genießen?


    2. Die Boxen vom TV gefallen mir nicht sooo gut. Sind durchaus ertragbar, aber ich hab ne 5.1 Anlage von Teufel daneben stehen und es schmerzt schon ein wenig, die schönen Boxen da stehen zu sehen und dann nur den dünnen Stereosound zu haben. habe mir überlegt, dass der Kopfhöhrerausgang ja theoretisch nen Audio-Out is. Kann man den irgendwie an den PC anschliessen und den Sound so über den PC laufen lassen?



    danke schonmal im voraus


    eQui

  • Quote

    Original von Equi
    1. Kann ich den PC irgendwie so einstellen, dass Videos vom PC im 16:9 format wiedergegeben werden? Die sind ja meistens für 4:3 mit schwarzen Balken codiert.. kann man die Balken irgendwie wegbekommen und das Video in voller Größe genießen?


    Das liegt an den Videos selbst und kann mit dem jeweiligen Videoplayer eingestellt werden. Aber 4:3 auf 16:9 strecken?


    Quote

    2. Die Boxen vom TV gefallen mir nicht sooo gut. Sind durchaus ertragbar, aber ich hab ne 5.1 Anlage von Teufel daneben stehen und es schmerzt schon ein wenig, die schönen Boxen da stehen zu sehen und dann nur den dünnen Stereosound zu haben. habe mir überlegt, dass der Kopfhöhrerausgang ja theoretisch nen Audio-Out is. Kann man den irgendwie an den PC anschliessen und den Sound so über den PC laufen lassen?


    Was hat der Ton mit dem Monitor zu tun? Schließ doch die 5.1 Anlage an den PC oder einen externen Verstärker. :)

  • Werde mir vermutlich auch diesen TFT bestellen.
    Habe nochmal 2 fragen:
    Wie groß ist die Bildschrimfläche in cm?Also ohne Rahmen.


    Der TFT ist in der höhe etwas kleiner als ein normaler 19TFT.
    Ich habe momentan noch einen älteren 17" Röhre. Ist die höhe mit dem 19" TFT Widescreen vergleichbar?


    Hat jemand irgendwelche Probleme beim zoggn. Meine aber nur PC-Games keine XBox usw. Bzgl. Schlieren/BEwegungsunschärfe usw.
    Das mit fem Format sollte ja kein Prob. sein da man auf 4:3 schalten kann.
    Wie groß ist dann die Bildschirmfläche? Immer noch größer wie ein 17" Röhre(kein flat)?


    Vielen Dank


    P.s.: Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar, da ich jetzt dann das teil bestellen möchte. ;)

    Athlon X2 4200+
    Geforce 7800GTX
    Asus A8N-SLI Premium
    1GB DDR2 Samsung
    CRT :( *noch* ;)

  • Quote

    Original von xandyx
    Wie groß ist die Bildschrimfläche in cm?Also ohne Rahmen.


    40,8cm x 25,8cm.


    Quote

    Der TFT ist in der höhe etwas kleiner als ein normaler 19TFT.
    Ich habe momentan noch einen älteren 17" Röhre. Ist die höhe mit dem 19" TFT Widescreen vergleichbar?


    IMO schon, ja, aber ein 17" TFT entspricht eher einem 19" Röhre.


    Quote

    Hat jemand irgendwelche Probleme beim zoggn. Meine aber nur PC-Games keine XBox usw. Bzgl. Schlieren/BEwegungsunschärfe usw.


    Nein, keine, selbst bei schnellen Shootern nicht. Aber das empfindet ja jeder irgendwie anders.


    Quote

    Das mit fem Format sollte ja kein Prob. sein da man auf 4:3 schalten kann. Wie groß ist dann die Bildschirmfläche? Immer noch größer wie ein 17" Röhre(kein flat)?


    Auf jeden Fall größer, hatte davor ja einen 17" Röhre.

  • vielen Dank!


    Kannst mir auch die Bildschrimfläche von nem normalen 19" TFT in cm sagen?


    Vielen Dank

    Athlon X2 4200+
    Geforce 7800GTX
    Asus A8N-SLI Premium
    1GB DDR2 Samsung
    CRT :( *noch* ;)