Eizo S1910-K im Zweischirm-Betrieb (Prad.de User)

  • Ich habe berichtet, dass es den S1910 im Mediamarkt Brinkum (Bremen) für 479 EUR gibt. Ich habe mir dort heute einen S1910 in Grau gekauft. Produktionsdatum September 2005. Den bringe ich gleich wieder zurück, brauch ich erst gar nicht zum Test anschließen.


    Im Karstadt in der Innenstadt in Bremen gibt es den S1910 auch bereits für 479 EUR. Meine Prognose lautet, dass es den Bald für diesen Preis auch online zu kaufen gibt.


    Gruß

  • Quote

    Original von Davido
    Ich habe berichtet, dass es den S1910 im Mediamarkt Brinkum (Bremen) für 479 EUR gibt. Ich habe mir dort heute einen S1910 in Grau gekauft. Produktionsdatum September 2005. Den bringe ich gleich wieder zurück, brauch ich erst gar nicht zum Test anschließen.


    Im Karstadt in der Innenstadt in Bremen gibt es den S1910 auch bereits für 479 EUR. Meine Prognose lautet, dass es den Bald für diesen Preis auch online zu kaufen gibt.


    Gruß



    Zwei Fragen:
    1. Wieso willst du ihn zurückbringen?!
    2. Wieso ist er in keinem Shop im Internet so billig wie bei Dir in Bremen?!

  • Der Preis ist echt merkwürdig.


    Zurückbringen will er ihn sicherlich, da Eizo im November 2005 eine Umstellung bezüglich der Reaktionszeit hatte.
    Seitdem sind nur noch 8ms verbaut und keine 12ms mehr und da er darunter ist, will er sicherlich auch nen aktuelles Modell.

  • re: sydney


    Quote

    Wieso willst du ihn zurückbringen?!



    Er hat noch ein altes Modell erwischt (Produktionsdatum vor November 2005). Die haben noch eine Pixel-Reaktionszeit von 12ms während S1910'er die ab Nov. 2005 produziert wurden mit 8ms glänzen.



    edit: Da war der feine Herr Balu wohl schnöööller! =)

  • Ich habe jetzt diverse Testberichte hier bei prad um dem "1910er" durchgelesen. Zockt jemand von euch auch den Flusi?!
    Wie läuft der so?!


    ...und noch ne allgemeine Frage zu den Panels.
    Is der Unterschied zwischen S-PVA (16,7) und TN (16,2) in der eigentlichen Bildqualität so entscheidend?!

  • habe meine Eizo jetzt gut einen Monat und ich denke immernoch, WOW....ich habe ihn bestimmt schon im vergleich von 20 anderen TFT`s gesehen (LAN's) und ich lach die anderen schon immer innerlich aus.


    Ich habe ihn bei F-M-Shop gekauf für knappe 500€ und bein sehr zufrieden mit dem Service gewesen, heut bezahlt, Morgen eingetroffen.


    Die Bild Qualität ist einfach spitze, so perfecte Farben, KEINE SCHLIEREN, super Schwarzwert, leider ein wenig hell aber es geht durch die Hintergrundbeläuchtung nicht dunkler, aber es fällt nur im dunkelt bei größeren Schwarzflächen auf. Der Kontrast ist auch Spitzenmäßig. Und als ich ihn angeschlossen habe dachte ich als erstes, wie kann das nur soooo scharf sein, aber inzwischen habe ich mich dran gewöhnt...fällt nur noch dein andern TFT's wieder auf.


    Das Disign ist einfach nur schlicht und somit schön, am besten gefällt mir der kleine Rand. Ich habe den ArcSwing-fuß der von Disign her auch schlicht und schwungvoll ist. Er steht super Stabil und lässt sich gut/leicht verstellen. Mich persönlich stört es nicht, dass man die OSD-Tasten nicht sieht, ich komme damit so schon ganz gut klar, man hat aber auch noch den Screen Manager.
    Ich habe ihn in Schwarz und da ich ein schwarzes bild hinter meine TFT hängen habe sehe ich den rand kaum, deswegen wählte ich auch Schwarz.


    Spielen bringt auch gleich viel mehr Spaß, durch diese spitzen Farben und Filme zu gucken ist ein Traum.....


    Angeschlossen steht er bei mir mit DVI an meiner ATI Radeon x850XT und läuft schon 120 Stunden, er zeigt noch keine mängel und lief schon mehrere LAN's durch.


    Also ein super griff und das Geld hat sich gelohnt!!!!!!!!!!!!!!!!!
    DER BESTE ALLROUNDER IN DER PREIßKLASSE


    Achso, Bildebearbeitung ist auch garrantiert besser als vorher.


    ___________________________________________________


    Sydney
    Ja der Bildunterschied zwischen einem TN- und einem VA-Panel ist groß, vorallem in Farben und schärfe.


    ___________________________________________________
    Vergessen: :)
    Die Ausläuchtung ist wirklich Perfekt!!!

  • Sydney


    Zum Thema spielen.
    Lese diesen Thread mal von Anfang an, denn der Wurschtdieb hat mit seinem Bruder getestet. Es ist wirklich sehr genau alles aufgeführt.


    Aber neuling da sist doch kein TFT für ne Lan. TZTZ dafür ist er doch zu teuer oder nicht? Wäre mir zu schade dafür.

  • ja schon, aber mann hat ja schlieslich ein TFT-Case....und danach wird er immer schön wieder sauber gemacht, alsu ist es nicht so schlimm....oder???

  • Hi,


    eine Frage an Wurstdieb.....ist der Unterschied wirklich so groß zwischen 12ms oder 8ms. Ich würde doch ehr meinen es geht um´s Prenzip.


    Habe ich jetzt so ein schlechten nur weil er von Sep.2005 ist?


    Gruß


    alcon

  • re: alcon


    Quote

    ist der Unterschied wirklich so groß zwischen 12ms oder 8ms.


    Das S1910-Modell mit 12ms hab ich nicht 'live' kennengelernt, aber ich hatte vor meinem EIZO einen Gericom-TFT mit 12ms und muß sagen, daß mir da auch absolut keine Schlieren aufgefallen sind.


    Mit dieser ganzen derzeitigen Reaktionszeit-Geilheit der Leute ist es ohnehin so ne Sache. Dieser Wahn wird seitens der TFT-Industrie (mit Erfolg) künstlich geschürt. Es fallen doch immer wieder ein paar Hardcoregamer drauf rein - Legen sich jedes halbe Jahr einen neuen Moni zu (meist TN), nur weil der 1ms schneller ist und bilden sich dann ein 'noch' weniger -ohenhin nicht existente- Schlieren zu sehen.


    Noch vor ca. 1 Jahr galt unter Gamern die Faustregel, daß ein TFT mit 16ms keine Schlieren mehr aufweist. Praktisch alle Besitzer eines 16ms-Monitors (bis auf wenige Ausnahmen) waren damals hochzufrieden mit ihrem Gerät und konnten keinerlei Schlieren feststellen. Ein halbes Jahr später kamen 12ms bzw. 8ms-TFT's auf den Markt und auf einmal galten nur noch solche Geräte als schlierenfrei - Eigenartigerweise wollte man auf einmal bei 16ms-Geräten Ghostings und Schlieren bemerken. Dieselben Leute besitzen heute einen Moni mit 2ms und alles was 'lahmer' ist wird kurzerhand für spieleuntauglich erklärt. =)


    Quote

    Habe ich jetzt so ein schlechten nur weil er von Sep.2005 ist?


    Ein EIZO ist niemals schlecht!


    Der S1910 ist (egal ob mit 12 oder 8ms) nach wie vor der beste TFT in seiner Preisklasse - hat er doch -ganz unabhängig von der Reaktionszeit- den mit Abstand besten Kontrast/Schwarzwert und die perfekteste Ausleuchtung, die ich je bei einem TFT gesehen hab. Selbst mein neuer EIZO S2410W -immerhin ein 1.400-Euro-Monitor- kommt in Punkto Schwarzwert und Ausleuchtung nicht an den S1910 heran - Ich denke das sagt ALLES!!!


    mfg



    p.s. Es gibt hier bei PRAD ein paar User die noch wesentlich ältere EIZO-Modelle besitzen (teilweise mit 20ms Reaktionszeit) und selbst auf diesen Geräten keinerlei Schlieren o. Ä. wahrnehmen.

  • Ein EIZO ist niemals schlecht!



    Hallo,


    genau das meine ich.Es ist kaum vorzustellen das ein menschliches Auge den Unterschied zwischen 8ms u. 12ms feststellen kann.


    Gruß

  • Falls jemand beim Händler herausfinden will, wann der Monitor produziert worden ist:
    Auf der Schachtel ist ein Sticker mit der S/N.
    Die letzten 3 Zahlen geben Auskunft über das Produktionsdatum.
    Bei meinem wars 036, sprich März 2006.


    Mein Verkäufer (ditech) war nämlich nicht in der Lage das Produktionsdatum herauszufinden. (Karton aufmachen geht natürlich nicht)
    Also hab ich mir S/N abgeschrieben und bei EIZO angerufen.


    Vielleicht konnte ich wem helfen


    cu

  • Hab nicht bestellt. Bin gestern persönlich hingefahrn und hab ihn mir geholt. Wollte keinen Tag länger warten :D


    @2)
    (Es ist vielleicht gut zu wissen, dass ich bis jetzt nur crts hatte.)


    Der TFT ist genial. Wirklich danke für den Thread.
    perfekte Ausleuchtung, sehr guter Schwarzwert, sehr gute Farben
    keine Schlieren, sehr sehr schickes Design.


    In schnellen Shootern fällt mir die Bewegungsunschärfe schon auf.
    Ist aber nicht wirklich störend.
    Bei WoW merke ich nichts.


    Hab mir vorher viel durchgelesen um den Monitor zu finden.
    Anfangs dachte ich schon es gibt keine wirklich guten TFTs. Wollte nicht ~300 für einen TN ausgeben, der: schlechte Ausleuchtung, einen schlechten Schwarzwert und trotzdem Bewegungsunschärfe hat.



    Einziges Problem bis jetzt: Bekomme in WoW den Treppeneffekt nicht weg. Selbst wenn ich in Win AA einstelle!? Oder ist das bedingt durch die Größe der Kristalle?