Benq FP93GX (Prad.de User)

  • hab jetzt den neuen Nokia Monitor Test 1.0.0.1 runtergeladen da ist der Farbverlauf absolut stufenlos !!!


    Die Version 1.0a stammt aus dem Jahr 95 :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    die wurde ursprünglich für CRT`s gemacht


    keine Sorge, Bild liefere ich nach =)

  • Hallo


    Ich bin auch schon seit langem dabei mir einen TFT zu kaufen und jetzt wird es mal wieder akut.
    Momentan bin ich noch CRT User und habe da ich noch Anfänger bin (zu seinen Schwächen muss man stehen) noch einige FRagen.


    Ich habe mir diesen ganzen Thread genaustens durchgelesen, da der BenQ FP93GX bei mir in der negeren wahl steht.
    Zu der Entscheidung bin ich gekommen, als ich bei meinem Nachbarn den FP71GX also einen 17er von BenQ gesehen habe und es mir eigentlich gut gefiel.
    Ich möchte allerdings einen 19er haben und da war ich erst beim 91er gelandet, der jetzt ja vom 93er abgelöst wurde denke ich.
    Dementsprechend halt der 93GX.


    Ich habe hier in diesem Thread sehr viel über Lichthöde etc gelesen.
    Ist das wirklich alles so extrem oder wird da der Maßstab Eurerseits imme rgleich sehr hoch angelegt?
    Ich meine mein CRT ist im Dos auch nicht komplett pechschwarz, da ich meinen Monito immer etwas heller habe.
    Genauso mache ich bei vielen Bekannten auch den Admin und habe somit auch sehr viel mit anderen rechnern zu tun, wo auch schon einige TFTs bei waren. Ich muss aber gleich dazu sagen, dass es da meist um billig ging.
    Bei den TFTs die ich da sah, war keines dabei, wo ich sagen musste, dass es megaschlecht ist. Vielleicht schaute ich da auch nie so genau hin, aber es kam mir so vor.


    Ich selber möchte den 93GX wenn er denn der richtige für mich sein sollte und ich hoffe, dass könnt Ihr mir sagen eigentlich nur für OfficeAnwendungen nutzen.
    Ich mache sehr viel im Inet mit allem drum und dran, aber spielen tue ich NIE. ich habe keines der in diesem Thread genannten Spiele drauf. Um ehrlich zu sein, sind es nur die standard Windowsspiele, die sich hier aufhalten ;-)
    Deshalb die Frage, ob ich mit dem Monitor hier gut bedient bin.
    Kaufen würde ich ihn nnatürlich nur mit einem Pixelfehlertest, da ich nicht auf die Nase fallen will mit dem 1. TFT.


    Dann würde mich auch interessieren, wie das mit den Gewitterfliegen so ist, Ich lass hier schon im Forum, dass die Viecher gerne mal hinter das Panel krabbeln. Ist die Gefahr wirklich so gross???? Und wenn was macht man da??? bei meinem Telefon und Drucker habe ich schon jeweils ein Tierchen hinterm Display.


    Was dann noch interessant wäre, ist die Reinigung, wie man das Panel mal abwischt etc.
    Ein Kumpel hatte vor 10 Jahren mal ein Schlappi, wo er mal drüber wischte und dann war die Oberfläche schon fast beschädigt an der Stelle.
    Man sah im ausgeschaltetem Zustand die Stelle wo er wischte. Wie ist das heutzutage und speziell bei diesem TFT?




    Fragen Fragen Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir da helfen.


    Vielen Dank im voraus.




    MfG Björn

  • Also man sollte schon anmerken, dass der TFT speziell für Spieler entwickelt wurde, im eine gute Optik zu erreichen solltest du eher auf ein S-IPS oder VA Pannel zurückgreifen. Da kenn ich mir aber nur wenig aus, melde dein Anliegen vl. in der Kaufberatung.


    Das mit den Lichthöfen ist so ne Sache. Man sieht Sie schon, sind aber nicht sehr stark, wenn man da nicht so penibel ist, stört einen das weniger. Da hilft aber nichts als sich das selber mal anzusehen.


    Gewitterfliegen würde ich sagen ist die Gefahr nicht so groß, kommt vl. auch darauf an, wo du wohnst bzw. wie viele es da bei euch gibt. Auf jedenfall sollte die FAQ dazu aufschluss geben.


    Bezüglich reinigung gibts auch schon genug Threads und eine SuFu im Forum. Ausserdem steht auch das Them in den FAQ. Schau dir diese mal generell an.

  • Hallo


    Danke, ich werde die Frage da auch noch einstellen.
    Mich wundert es halt nur, da der TFT eigentlich sehr gut aussah von meinem Kumpel.
    Das war ja auch ein TN Panel. Ich denke da fehlt mir echt die Übersicht.
    Wenn man mal Videos drauf laufen lässt, ist die Reaktionszeit doch auch entscheidend oder nicht?



    MfG Björn

  • ALSO!!


    ICH BIN BEGEISTERT!!!!!!!!!!!


    Vorweg es ist mein erster TFT.


    Aber echt DIe Farben viel besser und kräftiger und sauberer als auf meinen alten CRT!


    Spiegeln tut er gar nich absolut NULL NIX NOTHING FENITO!!


    Beim zoggen in cs:source alles sehr detailiert (also aim hat sich extrem verbessert!)


    Kontrast 1A lässt sich gut einstellen.


    ALSO absolute Kaufempfehlung!


    So ein gestochen scharfes BILD hab ich vorher nicht gesehen.


    und für den Preis (ich hab 339€ bei cyberport bezahlt super)


    mfg.FireStorm

  • @FireStorm Na dann, gratulation ;)


    Balu Prinzipiell ist er ja auch ganz gut, auch als Allrounder. Aber wenn du gar nicht spielst würd ich eben doch zu einem anderen Panel raten. Die sind in der Farbdarstellung doch ein hauseck besser.


    Natürlich ist die Reaktionszeit bei Videos auch nicht unbeachtlich, aber heutige VA/S-IPS Panels schaffen da schon was ausreichendes für Videos, ausserdem sind die "meisten" Videos so gedreht, so dass keine schnellen Bewegungen auftreten.


    Fraglich ist aber ob du ein günstiges Gerät bei den Panels findest, wie gesagt bei denen kenn ich mich nicht so aus, aber die sind meist teurer, zumindest die einigermaßen Guten. Notfalls kannst du den aber immer noch nehmen ;)

  • Quote

    (VA-Panels)
    Fraglich ist aber ob du ein günstiges Gerät bei den Panels findest, wie gesagt bei denen kenn ich mich nicht so aus, aber die sind meist teurer, zumindest die einigermaßen Guten.


    Ein Thema tiefer wird der BenQ FP91GP gelobt und empfohlen -- auch von mir, siehe meine Sig.

  • Hallöchen,


    wollte mal nachfragen, ob jemand bei seinem FP93GX Dithering Effekfte, insbesondere das sog. Jeansmuster, hat feststellen können.
    Ich besitze seit knappen 2 Wochen den FP91V+ und werde ihn wohl wegen des Jeansmuster Effekts zurückschicken, obwohl es ansonsten ein echt klasse Monitor ist. Vor allem das Glossy Panel macht die Farben echt spitze, was aber nichs nützt, wenn ich vor allem in WoW auf allen gelblichen/braunen Flächen subtil ein Karo-Muster wahrnehme. :-/


    Gruß,
    Osirius

  • Kleine Frage:Ich lese überall es ist ein LCD Monitor (Bei Google steht bei jedem dass es so einer ist).Ja ist es nun ein LCD oder TFT oder eine Mischung aus beiden?


    Um noch einmal mein Gewissen zu befriedigen:Ist der Monitor wirklich farbgetreu?

  • @HighSociety Sry, aber was dümmeres hättest du nicht fragen können? Für sowas gibt es wirklich die SuFu - du bist bei weitem nicht der erste der sich das fragt. Selbst Google gibt auf der ersten Seite brauchbares herraus. Allein laut Kurzbeschreibung sage ich mal erklären die Links 1,2,4,5,6,9,10 den Unterschied. Hier gibts sicher auch genug dazu. Kurz gesagt es ist ein TFT was eine "Untergruppe" der LCDs ist. LCD beschreibt allgemein Displays mit Flüssigkeitskristallen, TFT jetzt schon die genaue Technik (Aktiv-Matrix).


    Was meinst du mit Farbgetreu? Also mal ganz klar hat es winzige schwächen eines TN Panels und (auch Osirius) man sieht ab und zu ein klein wenig Dithering. Diese sind aber im Vergleich zu bisherigen TN Panels bei weitem nicht so gravierend bzw. eben minimal. Aber man muss schon wissen was mal will und bereit ist dafür auszugeben als auch in kauf zu nehmen (wie empfindlich man ist). Der TFT ist auf jedenfall für Spieler ausgelegt und selbst da ist noch ein klein wenig (wenn man von CRTs verwöhnt sehr penibel ist) an der Bewegungsunschärfe zu arbeiten.

  • Ich habe mir gestern extra nochmal den FP71GX eines Kumpels angesehen, da ich da smit den Lichthöfen mal sehen wollte.


    Also ich selber empfinde das gar nicht so. So schwarz/Grau ist meine Röhre auch.
    Allerdings ist das mit dem Blickwinkel bei TN Panel's extrem, da muss ich vollstens zustimmen.

  • Ich habe gestern auch den FP93GX auf meinem Schreibtisch ausgepackt und nach anfänglichem Begeistern wich dieser Zustand schnell der Ernüchterung.


    Die Lichthöfe sind gut auszumachen und ganz schlecht schneidet meiner Meinung nach der Farbverlauf ab. Von unten nach oben sind deutliche Unterschiede in der Helligkeit und dem Kontrast wahrnehmbar.


    Dies sind in meinen Augen Dinge , die ich nicht wirklich hinnehmen möchte. Wer hat noch solche Erfahrungen bzw. welche echten Alternativen gibt es denn noch bzw. muss es ein anderer Paneltyp sein wegen den recht geringen Blickwinkel, der wiederum meiner Meinung nach von lniks nach rechts recht gut ist, aber sich von oben nach unten ziehmlich deutlich bemerkbar macht.

  • ich besitze den benq fp93gx jetzt ca 6wochen und komm dabei zu folgendem fazit:


    zum spielen aller erste sahne!!!
    bei office anwendungen oder beim I-net surfen stört mich der ungleichmäßige helligkeitsverlauf sprich nach obenhin wird das bild nach meinem empfinden etwas dunkler!!!
    dvds schaue ich keine am pc deshalb kann ich zu diesem thema auch nix sagen!!!
    da ich zu 60% meinen pc zum zocken und den rest zum surfen nutze kann ich damit leben!!!wie gesagt beim zocken finde ich das gerät klasse für leute die mehr arbeiten als zocken mit ihrem rechner ist der tft mit sicherheit nicht erste wahl!!!!

  • Klar kann ich den Effekt verstehen zumal wir hier von einem TN Panel reden, aber das dieser Efekt so stark und ausgeprägt ist darf meiner Meinung nach nicht sein.


    Zumindest hat mein Benq die Heimreise in den Shop heute wieder angetreten.

  • Hallo zusammen,


    habe heute auch den BenQ FP93GX gekauft und bin enttäuscht. :(


    Für Internet und Office-Anwendungen meiner Meinung nach unbrauchbar.
    Das Bild ist oben dunkler als unten, was mich schon irgendwie nervt.
    Außerdem recht grell, was ich bis jetzt auch noch nicht wirklich zur meiner Zufriedenheit geregelt bekommen habe.
    Wird etwas besser, wenn ich auf "rötlich" schalte. Aber immer noch nicht zufriedenstellend.
    Schrift sieht auch nicht so klasse aus; unscharf. Bekomme ich über die Schärfeneinstellung auch nicht geregelt. Steht bei mir auf 4. 5 ist zu weich. Müsste was dazwischen noch geben...
    Die Farben sind auch nicht so kräftig. Habe bisher auch noch keine optimale Einstellung gefunden.
    Sitze jetzt etwa 1 1/2 Stunden davor und mir brennen schon etwas die Augen.


    Habe grad ein paar Spiele laufen lassen, diese gehen eigentlich.
    Muß aber Helligkeit und Kontrast nachregeln, weil sonst alles zu dunkel ist.


    Der beste TFT, den ich bis jetzt gesehen habe und wo alles stimmt, ist der EIZO FlexScan L778.
    Leider kostet der so ziemlich das doppelte, was aber berechtigt ist.