Standbilder einbrennen bei TFTs ?

  • Hallo,


    ich habe jetzt schon öfters gelesen/gehört, dass sich gerade bei TFTs mit Overdrive Standbilder einbrennen können. Ich habe Teilweise Stunden die gleichen Bilder (bsz. Masken von Programmen) auf dem Bildschrim, könnte das bei einem TFT ein Problem werden?


    edit: hier noch ein Link


  • re: Mactom


    Ich benutze TFT's mit VA-Panel und Overdrive, habe ebenfalls häufig stundenlang die gleichen Anwendungen/Fenster am Screen und keinerlei 'Einbrenneffekte'.


    Ansonsten könntest du in den FAQ mal nachlesen:


    *klick mich*



    mfg

  • Ich kann den Effekt, der in der FAQ beschrieben ist bestätigen. Wir haben im Geschäft solche Industrie-PCs auf denen eine Maske dauernd angezeigt wird. Die (meist auch noch viel zu hell eingestellten) Displays (kann leider nicht sagen, welche Technologie) zeigen recht schnell "Einbrenn"-Effekte. An den Stellen, an denen die Maske ein sehr helles grau Anzeigt, wird eine Farbfläche (Desktophintergrund) auch heller angezeigt, wenn die Maske mal nicht vorhanden ist.


    Chris...

  • Gerade bei VA Geräten ist die Geschichte mit dem Burn-In Effekt recht unkritisch. Bei den LG S-IPS Geräten habe ich hingegen schon einiges gesehen und erlebt. Da reicht normalerweise schon ein Blick ins Apple Supportforum. Wobei man hier klar zwischen dem Effekt durch langes Anzeigen eines statischen Bildes und sehr kurze Burn-Ins unterscheiden muß. Gerade letztere fallen mir immer wieder mal auf LG S-IPS Geräten auf. Die verschwinden allerdings genauso schnell, wie sie gekommen sind. Ersterer Effekt wird wohl auch auf VA Geräten sichtbar sein, dürfte aber beim normalen Gebrauch eigentlich nie auftreten.



    Gruß


    Denis

  • Danke erstmal für eure Antworten. Sehe ich das richtig, dass auch wenn mal was (langzeit) "eingebrannt" sein sollte, man das durch ein weisses bild immer wieder "weg bekommt"?


    Aus dem FAQ:


    Quote


    "Wenn sich tatsächlich einmal ein Bild auf dem TFT-Display dauerhaft verewigt hat, reicht es in der Regel einen komplett weißen Bildschirm anzuzeigen. Die Anzeige sollte so lange gewählt werden, wie das vorherige Bild gebraucht hat, den "Memory-Effekt" zu erzeugen.
    "

  • _das_ hättest du dir überlegen sollen bevor du 2 jahre lang immer die gleichen fenster an der gleichen stelle aufhattest ;)


    ne, im ernst, würde mich glaube ich auch ziemlich nerven wenn das panel so 'nachtragend' ist.

  • Quote

    wenn ich den Monitor seit 2 Jahren nutze und das jetzt fest eingebrannt ist


    Wenn sich auf Deinem Monitor 2 Jahre lang nichts tut, hättest Du den Inhalt vielleicht einfach besser ausdrucken sollen. :D

  • daStranger


    Die Taskleiste braucht man nicht immer anzuzeigen.



    Und nochmal: Es gibt keinen 'Einbrenneffekt' bei TFT's. Der Memory-Effekt ist mit einem echten 'Einbrennen' des Bildes (wie es bei Plasmascreens der Fall sein kann) nicht zu vergleichen. Sollte dieser Memory-Effekt auftreten, reicht es aus den TFT eine Nacht lang mit komplett weißem Bildschirminhalt laufen zu lassen.



    mfg