20" Dell 2007FP (Prad.de User)

  • re: quadpol


    Quote

    Hehe, lustig daß Du das sagst, denn auf dem amerikanischen Dell-Forum machen sie das genau umgekehrt. Wenn kein S-IPS Panel verbaut ist schicken sie das Gerät wieder um - ohne irgendwelche Nachteile festgestellt zu haben. Denen reicht es, wenn sie im Forum lesen, daß S-PVA angeblich "nicht so gut" wie S-IPS sei.


    Kommt immer drauf an, welche Monitor-Eigenschaften dir persönlich wichtiger erscheinen. Wem eine möglichst hohe Blickwinkelstabilität besonders wichtig ist, der wird das S-IPS Panel bevorzugen. Wer möglichst perfekte Schwarzwerte will, freut sich über S-PVA.


    In der Praxis spielt es für Otto-Normal-User kaum eine Rolle welche dieser beiden Panelarten da jetzt zum Einsatz kommt, denn beides sind im Grunde ausgezeichnete Technologien. Für die meisten Nutzer wird in der Praxis viel wichtiger sein, ob das Ding pixelfehlerfrei ist oder nicht.



    Gruß =)

  • Quote

    Original von Wurstdieb
    Kommt immer drauf an, welche Monitor-Eigenschaften dir persönlich wichtiger erscheinen. Wem eine möglichst hohe Blickwinkelstabilität besonders wichtig ist, der wird das S-IPS Panel bevorzugen. Wer möglichst perfekte Schwarzwerte will, freut sich über S-PVA.


    Hey, ich hatte mich gerade darauf festgelegt, daß in meinem 2007FP ein S-PVA Panel steckt - und jetzt kommst Du und verunsicherst mich wieder! ;)


    Ist natürlich schwierig einzuschätzen und äußerst subjektiv, aber meiner Meinung nach ist bei meinem Panel die Blickwinkelstabilität absolut exzellent, hingegen sind die Schwarzwerte nicht der stärkste Punkt meines 2007FP - vielleicht bin ich auch nur zu (Nokia-)CRT verwöhnt. ;)


    Gibt es irgendeinen Test (Makroaufnahme?) um eindeutig zu bestimmen, was für ein Panel drin steckt? Wäre interessant zu wissen, wofür der Panelcode in der neuen Dell-Firmware (A03) letztendlich steht.

  • der monitor ist heute gekommen, trotz überweisung statt kreditkartenzahlung schnelle lieferung, lob an dell.


    habe bei diversen tft tests keinen pixelfehler gefunden, im laufe der woche werde ich versuchen einen testbericht zu schreiben.


    bevor ichs vergesse als schnelle info es ist die version A03.

  • Quote

    Original von tofferl
    bevor ichs vergesse als schnelle info es ist die version A03.


    Und welcher Panelcode (siehe andere Threads) wird bei Dir im Service-Menü angezeigt? UW473?
    Auch Firmware-Version V1B18?

  • Quote

    Original von quadpol
    Und welcher Panelcode (siehe andere Threads) wird bei Dir im Service-Menü angezeigt? UW473?
    Auch Firmware-Version V1B18?


    Firmware V1B18
    Panelcode UW473


    welches panel ist da nun verbaut? S-PVA sollte es sein oder?


    @nestor


    im moment bekommst du den monitor nicht mehr unter 500€ das war eine -25% aktion von dell im november. wann wieder sowas kommt kann man wohl nicht sagen

  • Quote

    Original von tofferl


    @nestor


    im moment bekommst du den monitor nicht mehr unter 500€ das war eine -25% aktion von dell im november. wann wieder sowas kommt kann man wohl nicht sagen


    Ist alles eine Sache der Verhandlungen. Ihr müsst halt nicht im Onlineshop bestellen, sondern telefonisch. Ist 'ne 0800er-Nummer. Die Zeit für die Verhandlungen bezahlt also Dell *g*


    Ciao, Udo (der gestern einen 2007FP bestellt hat)

  • Quote

    Original von tofferl
    Firmware V1B18
    Panelcode UW473


    welches panel ist da nun verbaut? S-PVA sollte es sein oder?


    "Sollte" - nach Aussage einiger Typen im amerikanischen Dell-Forum auf die sich dann alle Leute beziehen.
    Von den beschriebenen Eigenschaften bzw. dem Unterschied zwischen S-IPS und S-PVA her würde ich bei meinem Gerät eher auf ein S-IPS schließen. Der Blickwinkel ist wirklich der Hammer und es gibt so gut wie kaum Verfärbung. Keine Ahnung, mittlerweile ist es mir auch egal, Hauptsache ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden.

  • Mein 2007fp ist eben angekommen. Lieferzeit: 2 Tage. Bestellt über Kreditkarte am Dienstag Abend zum Aktionspreis vom Oktober.


    Erster Eindruck:


    Geliefert wurde der Monitor in Schwarz mit silberner Rückseite. War auch so bestellt. Ist damit wohl das TCO99-Modell (made in Tschech Republic).


    Nettes Teil. Schaut gut aus auf dem Schreibtisch.


    Pixelfehler: 0
    Subpixelfehler: 0
    Revision: A03
    Maximale Helligkeit: ca. 274 cd/qm (gemessen mit Colorvision Spyder2)
    Farbtemperatur unkalibriert bei Einstellung PC: 6397 °K.
    Helligkeit 145 cd/qm entspricht Brighnesseinstellung 25.
    Banding: Ich meine leichtes Banding erkennen zu können. Muss ich aber noch genauer untersuchen.
    Panel: Nicht feststellbar bei Firmware A03. Subjektiv super Blickwinkelstabiliät.


    Ausleuchtung:
    Jetzt bei Tageslicht sieht die Ausleuchtung extrem gleichmäßig aus. Schwarz ist subjektiv super, super schwarz. Keine hellen Ecken oder Ränder.


    Sonstiges:
    Der Standfuß ist echt super. Leichtgängig und gut verstellbar. Ein Traum. Drehen (Pivotfunktion) ist etwas schwergängiger - aber kein echtes Problem. Der eingebaute USB-Hub ist enorm praktisch - da hängt momentan der Spyder2 dran und macht eine Kalibrierung.


    Die Pivotfunktion ist - wie erwartet - eine tolle Sache. Photoshop im Portraitmodus mit Hochformatbildern macht Spaß. Aber auch im Querformat ist massig Platz. 1600x1200 war (trotz kleiner Schriftgröße bei 20 Zoll) doch die richtige Entscheidung. Die Windows Systemschriften sind gestochen scharf und problemlos zu lesen.


    Der Bildschirm hat übrigens - im Gegensatz zum 2007WFP - KEIN PBP (also 2 Bilder nebeneinander) :-( PIP geht auch nur mit den Videoeingängen Composite und S-Video. Schade. Da hätte ich eigentlich mehr erwartet.


    Ciao, Udo

  • Nachtrag:


    Jetzt bei Dunkelheit ist die Ausleuchtung besser zu beurteilen. So perfekt wie tagsüber gesehen ist sie nicht. Bei genauerem Hinsehen kann man eine leichte Wolkenstruktur erkennen.


    Worüber ich etwas enttäuscht bin ist die Graustufenauflösung. Da ist selbst unser alter Sony HX93 besser. Je nach Helligkeitseinstellung saufen beim 2007FP entweder die dunklen Partien ab oder die hellen Bereiche überstrahlen. Da hätte ich wirklich mehr erwartet. Ist nicht RICHTIG SCHLECHT - aber eben auch nicht wirklich GUT.


    Ciao, Udo

  • "Der Bildschirm hat übrigens - im Gegensatz zum 2007WFP - KEIN PBP (also 2 Bilder nebeneinander) :-( PIP geht auch nur mit den Videoeingängen Composite und S-Video. Schade. Da hätte ich eigentlich mehr erwartet"


    Finde diese Eigenschaft überhaupt vollkommen schwachsinnig bei einem PC monitor.


    Hab selbst den 2407 und muss sagen diese Funktion brauche ich absolut nicht.


    Kann ja noch verstehen wenn man vielleicht mal ne Konsole oder so an das Gerät anklemmen will, ne xbox360 oder sowas, trifft sich vielleicht auch noch ganz gut, da das Gerät eh 16:10 ist, aber bei nem 4:3 Monitor?


    Was willst denn mit Bildern nebeneinander? Bei DEM Monitor. da verschenkste doch massig Platz.


    Native auflösung is 1600x1200 , 2 bilder neben einander haben dann jeweils 800x600pixel.


    Damit nutzt du dann nur noch 50% des Panels. Der Rest is schwarz

  • Ich hatte eigentlich gehofft, dass die Funktion im Hochformat funktioniert. Das wären dann 2 Bilder mit jeweils 1200x800 übereinander. Wenn das dann noch über DVI und VGA ginge, könnte man wunderbar 2 Computer gleichzeitig anschließen. Oder in der unteren Bildschirmhälfte "arbeiten" und oben das Bild von einem TV-Tuner einblenden.


    Naja. Ich BRAUCHE so eine Funktion nicht. Wäre halt schön gewesen.


    Ciao, Udo


    P.S.: Wie bekomme ich jetzt eigentlich heraus, welches Display im Monitor verbaut ist? Das Servicemenu der Rev A03 gibt ja leider keine Auskunft mehr :-(

  • @2007FP-Besitzer


    Könnt Ihr bitte mal folgendes austesten:


    Link zu Thread im Dell-Forum


    und mir mitteilen, ob der Firmware-Bug bei Euch auch auftritt?


    Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich nervig, da ich ständig mit zwei Signalquellen arbeite (PC über DVI-D und Amiga über VGA) und gerne für jede Quelle die optimale Einstellung speichern würde.


    Danke!

  • ubit


    ich weiß nicht ob das so einfach geht, weil erstmal wären die Bilder dann um 90grad gedreht und zweitens ist das doch kein 4:3 dann.


    1280x800 is doch 16:10

  • Klar müsste ggf. skaliert werden oder es gäbe Ränder. Und klar wäre eine recht aufwändige Elektronik notwendig um gleichzeitig beispielsweise DVI und VGA zu verarbeiten. Nett wäre es halt trotzdem gewesen.


    Ciao, Udo

  • Hallo ubit!


    Vielen Dank für Deinen Tip, ich hab am WE nach einem Nachfolger für meinen 17 zoll gesucht und mich für den 2007fp entschieden!! Hab heute auch tel. den Aktionspreis von 431€ bekommen!! Also besser telefonisch bestellen!! ;)


    Andre