27" Dell 2707WFP

  • Wer wird das denn gleich so ungeheuer ernst nehmen ?(


    Es ist mir schon klar, dass sie die Geräte, die aktuell auf Lager sind, zu einem Preis gekauft haben werden, der nicht weit unter 1199€ liegen kann. Aber weder ihr noch ich wissen, wo dieser wirklich liegt und welche Verbindungen sie zu Dell haben. Soweit richtig?
    Meine bisherigen Beobachtungen sahen eben so aus, dass man bei Mediafrost oder auch anderen Resellern unmittelbar unter den Preis von Dell gegangen ist. A


    Aus Sicht des Verkäufers verständlich, aus Sicht des Käufers schade, das ist alles. Sie sind rein profitorientiert, ich rein preisorientiert. So ist das Verhältnis.

  • Hallo Großbildfan´s !!!


    Seit geraumer Zeit lese ich auf der Prad - Seite recht begeistert die Testberichte von den großen 24, und 30 Zoll Breitbildmonitore.


    Der 30 Zoll Dell mit seinen 2560x1600 Auflösung ist meiner Meinung nach etwas zuviel des Guten ( leider unterstützt kein Spiel diese Auflösung ). Und das interpolarisieren sollte man auch vermeiden !!!


    Also wäre die ideale Auflösung 1920x1200. ( full HD 1920x1080 möglich ).
    Entweder 24 oder besser 27 Zoll.


    Momentan besitzt ich noch einen CRT Monitor.
    Nämlich einen Iiyama Visio Master Pro 511 ( 22 Zoll ) im 4:3 Verhältnis.
    Ich nutzt meinen Rechner für 50% Internet, und 50% zum Zocken.


    Far Cry
    Half Life 2
    Doom 3
    Call of Duty 2


    also Hauptsächlich Zockerspiele.....


    worauf ich mich besonders freue: ....................Crysis....................


    Mein Wunsch wäre Crysis in voller Auflösung 1920x1200


    Nun meine Frage? weiß jemand ob Crysis auf 1920x1200 läuft ?
    welche Rechenpower ist erforderlich?


    Tekno:
    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Dell 2707.
    Vielen Dank für die vielen Bilder von dem Gerät.
    Ist schon der Wahnsinn wie groß der ist ( im vergleich zum danebenstehenden 2405 )
    Welchen Monitor hattest du vor dem 2405 und 2707 ?
    Wie ist er im vergleich zu einem Röhrenmonitor ?
    Wie ist der Schwarzwert ? besonders Nachts wenn das Licht im Zimmer aus ist ?
    Das Menü des Monitor ist ja richtig Geil ( Passt super zu Window Vista mit seinen halbdurchsichtigen Fenster)
    Das einzige was mir an dem 2707 nicht so gefällt ist der Fuß.
    Der 2407 hatte einen richtig eleganten Fuß, und keine so einfache schwarze Platte ;-(
    Und die Front.... silber..... naja
    Ich finde einen Schwarzen Rahmen besser wegen dem Kontrast.
    Das Bild bei einer Heimkinoleinwand macht sich auch besser, wenn dieses mit schwarzen Samt eingefaßt ist.
    Aber edes sieht es zumindest aus.


    Mal sehen..... im April kommt ein ähnliches Modell wie der 2707 heraus
    Nämlich der Samsung 275T


    Liebe Grüße an Euch alle.
    P.S. Tekno hast du noch ein paar Bilder auf lager von deinem Dell in Aktion ?


  • 1) Ja, bin immer noch fasziniert. Die Größe und Lesbarkeit sind sehr angenehm.


    2) 240T von Samsung, das war praktisch der Urvater aller 24er. Auch ein TFT, auch sehr gut. Bei einem Bekannten noch heute im Einsatz. Inzwischen 5 Jahre alt und läuft noch so gut wie am Anfang. Vorher einen iiyama903HMDT, ein sehr guter Röhrenmonitor.


    3) Naja, halt flach und scharf und genial. Hab den Umstieg nie bereut, allerdings eben schon seit vielen Jahren TFT. Unsch
    ärfe war für mich bei keinem 240T 2405 und jetzt dem 2707 ein Problem.


    4) Sehr gut, wie gesagt der 2707 ist mein bester TFT bis jetzt. Bei Dunkelheit ist der Monitor auch sejr gut in den Ecken hat man leicht Lichtkegel, aber nur leicht, sind auch nur bei absolutem schwarzem, leerem Schirm sichtbar. Bei Filmen oder Spielen nicht da, also wirklich ganz wenig.


    5) Jo ;-))


    6) Naja, jetzt weißt Du warum ein Putztuch dabei ist. Ich weiß, dass das für den TFT ist nur benutz ich es momentan alle 2 Tage für den Fuss. Aber der ist schon okay, man gewöhnt sich dran.


    7) Mir gefällts schon, sieht edel aus. Der schwarze Rahmen des 2405er war irgendwie, sorry, billig. Da ist der Alurahmen schon besser.


    Ich hab massenweise Fotos, nur keine Zeit! ;(

  • Hallo tekno, vielen Dank für deine schnelle Antwort !!!


    Ich habe einen Tipp für deinen Dell 2707 !!!
    Der schwarze hochglänzende Standfuß des Dell ist ja wahrscheinlich ziemlich Staubempflindlich.....


    Ich war mal in Südafrika in Outshorn und hab mir dort eine Straußenfarm angeschaut.
    Dort gab es einen Andenkenladen, und dort hab ich mir einen "Staubwedel" aus Straußenfedern gekauft.
    Das Ding ist der Hammer. Es handelt sich dabei um einen Bund ganz dicht gebundener Straußenfedern, besser gesagt die ganz weichen Flaum-Federn.


    Ich benutze das Ding ausschließlich für meine Elektrogeräte.
    Super geeignet für eine Computertastatur da kommt man richtig gut zwischen die Tastatur. Einfach leicht darüberstreichen ( kein Druck ausüben ) und draußen fest ausschütteln ....fertig....


    So einen mußt du Dir zulegen ( hab ich auch schon mal im Metro bei uns in Deutschland gesehen ) es gibt nix besseres.


    Gruß: gufidaun

  • Quote

    Original von Tekno
    Zwirbelkatz


    sorry aber den Kommentar kann ich nicht nachvollziehen.


    Quote

    Original von Andi
    Aja Mediafrost hat also das Lager voll und Du bist enttäuscht dass Sie die Geräte nicht mit Verlust verkaufen? Würdest Du das machen? Die Ware ins Lager kaufen um die Leute innerhalb von 24 Stunden zu beliefern und nachdem Dell die Preise dann reduziert hat den Verlust gerne in Kauf zu nehmen, damit der Preis wieder schön tief ist? Dann ist Mediafrost nämlich ziemlich schnell pleite, weil kaufmännisch total unsinnig.




    Noch Fragen? ;)

  • Quote

    leider unterstützt kein Spiel diese Auflösung


    Fast jedes auch nur im Ansatz aktuelle Spiel unterstützt *jede* noch so krumme oder hohe Aufösung, wenn sie unter Windows verfügbar ist. Entweder direkt, oder mit etwas Nachdruck. Oft auch direkt mit richtiger fov. Ich spiele derzeit alle meine Spiele, bis auf F1 2002, in 2560x1600.


    Gruß


    Denis


  • Na ja, aber F.E.A.R. oder ähnlich anspruchsvolle Spiele wird man sicherlich bei 2560x1600 nur dann vernünftig mit allen Optionen aktiviert spielen können, wenn 2x 8800GTX im Rechner sitzen. In sofern halte ich auch 1920x1200 für die "vernünftigere" Auflösung. Lieber so mit einer 8800GTX noch 50-60 Frames in aktuellen Spielen, als bei 2560x1600 dann nur noch mit ruckligen 20 Frames. Und wer weiß jetzt schon, was in kurzer Zeit Spiele wie Crysis dem Rechner abverlangen werden? Dafür wird dann wohl auch bei 1920x1200 eine 8800GTX eventuell nicht mehr ausreichen. Davon gehe ich jedenfalls aus, nachdem, was ich bisher gesehen habe aus.


    Gruß


    Mario

  • Quote

    [

    Noch Fragen? ;)


    ?( Ne keine, allerdings 3 Euro weniger OHNE Versand, bei Dell ist das mit Versand, das lohnt sich echt?(


    Ich weiß ich bin gemein! 8) 8)


    Sorry. Nix für ungut!

  • @Try2fixit


    Yepp, sehe ich genauso.


    Das begann schon zu Zeiten meines 240T mit meiner Matrox und dann Geforce 4 4600 TI. War das ein geiles Teil damals!


    1920*1200 sind eine super Auflösung. Spiel mal Gothic3 mit der Auflösung, da brauchst Du gar keine HIGH Details mehr, da reichen auch etwas mehr als mittlere Details, da die Auflösung selbst so fein ist, dass Du wenig Unterschiede merkst. Das selbe bei FEAR.


    Allerdings muss es leider schon eine potente Kombi aus CPU und GPU sein. Ich habe den Sprung von meinem X2 4400 und ner X1950XTX auf einen C2D 6700 und DDR2 und 8800GTX deutlich gemerkt.
    Glaub mir ich bin ein Verrückter in der Beziehung, aber wenn Du bei den Benchmarks siehst, dass das nahezu doppelt schnell läuft spricht das für sich. So wars dann nach den Zahlen auch.


    1920*1200 ist für mich mit den Monitoren da optimal. ZUmal es bisher kein Hersteller schafft diese Anschlussvielfalt bei den 30igern zu liefern. Was nützt mir 1 DVI, wenn ich sehr oft Freunde zum basteln da habe. Da ist der 27er oder auch der 24er mit 5 Anschlüssen, inkl Analog perfekt.


    Insofern stimmt für mich die Gesamtleistung hier.

  • Quote

    Na ja, aber F.E.A.R. oder ähnlich anspruchsvolle Spiele wird man sicherlich bei 2560x1600 nur dann vernünftig mit allen Optionen aktiviert spielen können, wenn 2x 8800GTX im Rechner sitzen. In sofern halte ich auch 1920x1200 für die "vernünftigere" Auflösung. L


    Gut, aber darum ging es ja auch nicht. Prinzipiell ist es kein Problem. Ich selbst komm mir einer 8800GTX sehr gut zurecht. Battlefield2 mit Ingame Settings auf Maximum, 8xCSAA und TSAA sind z.B. gar kein Problem. Texturfilter auf Maximum, dürfte 4x AF entsprechen.


    Quote

    Das begann schon zu Zeiten meines 240T mit meiner Matrox und dann Geforce 4 4600 TI. War das ein geiles Teil damals!


    Hatte den 240T auch zu dieser Zeit mit einer 4400Ti. Das ging ganz gut, kam aber öfters an seine Grenzen, als meine aktuelle Kombintion mit 30" 2560x1600 und 8800GTX. Insofern kann ich mich nicht beklagen :-).


    Quote

    1920*1200 sind eine super Auflösung. Spiel mal Gothic3 mit der Auflösung, da brauchst Du gar keine HIGH Details mehr, da reichen auch etwas mehr als mittlere Details, da die Auflösung selbst so fein ist, dass Du wenig Unterschiede merkst. Das selbe bei FEAR.


    Die Pixeldichte bleibt ja bei ca. 100ppi und ist damit im üblichen Bereich. Deswegen ist man eigentlich auch im normalen Umfang auf Details und -sofern möglich- AA und AF angewiesen - zudem kann eine hohe Auflösung ja keine Details herzaubern, die nicht da sind. Ich merkte und merke den Unterschied, gerade in den Detaileinstellungen, auf jeden Fall immer sehr deutlich.


    Quote

    Umal es bisher kein Hersteller schafft diese Anschlussvielfalt bei den 30igern zu liefern.


    Kann ein Argument sein, aber diese Videoeingänge sind doch bei den Computer-LCDs eigentlich eh nur Gimmick. Externe Quellen will man i.d.R. nicht an einen solchen TFT anschließen. Die Elektronik ist ja noch deutlich beschränkter als bei LCD-TVs und man ist zudem noch fix auf 60Hz festgelegt. Wer mehere DVI Eingänge braucht, kann ja zum HP greifen.


    Gruß


    Denis

  • Quote

    Original von Andi
    Aja Mediafrost hat also das Lager voll und Du bist enttäuscht dass Sie die Geräte nicht mit Verlust verkaufen? Würdest Du das machen? Die Ware ins Lager kaufen um die Leute innerhalb von 24 Stunden zu beliefern und nachdem Dell die Preise dann reduziert hat den Verlust gerne in Kauf zu nehmen, damit der Preis wieder schön tief ist? Dann ist Mediafrost nämlich ziemlich schnell pleite, weil kaufmännisch total unsinnig.


    Moin Moin,


    nun darf ich mich hier auch mal zu Wort melden (wurde ja langsam mal Zeit)


    Generell bin ich in der Lage, JEDEN Preis bei Dell mizugehen und Andi hat in der Hinsicht recht; Lager voll aber auch der Aktuelle DELL Preis ist machbar, lohnt aber kaum noch; ist praktisch ne Verschenkaktion; nur Interessant wenn DELL keine Aktion macht ;)


    Mir persönlich widerstrebt das Geschäftsgebaren von einigen Händlern (Resellern) welche die Ware nur Direkt vom Distributor oder Hersteller verkaufen. Lagerhaltung empfinde ich als das A und O eines gescheiten Onlineshops auch wenn viele schreiben - "lagernd" - doch meist nicht das Eigenlager damit meinen - Distri lässt grüßen aber wie enorm wichtig eine Lagerhaltung ist und der Service zeigt sich meist bei den Bewertungen der Onlineshops bei den einzelen Preisvergleichen :D


    Jedem steht User steht es selbstverständlich frei die Ware dort zu kaufen wo er dies für richtig erachtet.

  • Könnten die Besitzer bitte auf die Farbwiedergabe bzw Bildqualität oder Bildfehler etc eingehen? Würde mich schon stark interessieren.


    Das Panel hätte ja auch 92% Color Gamut wie der NEC2690 oder?


    Wie schauts denn mit Lag und/oder Schlieren etc aus?

  • ich kann teknos fazit nur unterstützen:


    + gittermuster bei normalen abstand nicht zu erkennen
    + nahezu perfekte ausleuchtung, links und rechts unten sind die ecken leicht dunkler. fällt im normalen arbeiten nicht auf
    + input lag gibt es keines (digitaler und analoger anschluss sind synchron)
    + schlieren nehme ich keine wahr, weder beim spielen noch beim scrollen. (bin von crt gewechselt)
    + der kontrast ist sehr hoch
    + geräuschlos (kein hörbares pfeifen, wenn man das ohr hinten an die schlitze hält ein leichtes brummen)
    + pixelfehlerfrei
    + spiegelt kaum (anders als auf dem bild zu sehen)


    - beim analogen anschluss werden die schriften "härter" dargestellt als über digital
    - die geschliffenen rahmenkanten neigen bei bestimmten lichteinfall zu spiegeln, durch das nebeneinander stellen von zwei monitoren fällt es besonders auf




    gruß
    genfeld


    edit: sry für das schlechte bild

  • Hallo,
    ich habe eben bei DELL den Monitor bestellt.
    Der NEC LCD2470WNX und der EIZO S2411W waren auch in meiner engeren Wahl gewesen, sowie der günstige Samsung 245B, wenn er bloß lieferbar wäre.
    Aber wegen den 27" und diesem Beitrag hier habe ich mich umentschieden.


    Ich hoffe das war eine gute Wahl für mich.
    Momentan habe ich einen 21" EIZO CRT F930.


    Gruß
    Ha-Jü


    P.S. Ich werde vielleicht hier berichten ob ich auch zufrieden mit dem bin, oder ihn wieder zurück schicke.
    (Bisher hatte mich noch kein TFT begeistern können.)

  • Überlege mir auch den 27" von Dell zuzulegen, da ich eine Lösung für Fernseher + Monitor suche.
    Ist das die bessere Lösung, als sich ein günstiges 22" TN Display und nen 32" Fernseher zu kaufen? Preislich würd sich da nicht so viel tun. 300€ für 22" TN und 700€ für 32 Zoll Fernseher... Könnte man dann auch noch parallel am PC betreiben...
    Bin also doch noch unentschlossen...


    Ratschläge von eurer Seite?


    Hat vielleicht schon mal jemand ein Pal Signal über Komponenten eingespielt und kann über die Qualität berichten?
    Falls das halbwegs ordentlich aussehen würde, ohne vorher durch einen 1000€ Scaler gewandert zu sein, wäre das ein Kaufargument. Denn auf den 32" Fernsehern sieht Pal ja einfach nur schrecklich aus...
    Würde Pal-fernsehen über DVD-Recorder zuspielen wollen...


    Vielen Dank im vorraus.

  • Habe mich nach vielen Jahren nach meinem Acer AL 732 zu einem neuen TFT entschieden und wollte gleich Nägel mit Köpfen machen. Also hab ich "Zwischengrößen" ausgelassen :D und gleich zum 2707 WFP gegriffen ( bestellt während der Aktion bei unserem Haus-Und-Hof Lieferanten Tiefflieger =) ).
    Das Design ist wirklich der Hammer: Für mich ( und meine Frau ;) ) der schickste Monitor aller Zeiten! Nicht unwichtig, da er im Wohnzimmer steht...
    Sehabstand ist kein Problem, obwohl er ganz normal auf dem Schreibtisch steht. Eigentlich hatte ich vor, ihn per Ergotron Halterung anzubringen, aber dann hab ich ja nichts mehr vom Schicken Standfuss...


    Der einzige erstaunliche Kritikpunkt: Auf einem Testbild der fotocommunity ( schaffe ich es trotz aller Einstellungen nicht, ihm die letzten 3 sehr dunklen Zahlen von einem Helligkeits/Kontrastcheck zu entlocken... Sehe ich etwas von schräg rechts auf das Display, sind die Zahlen hingegen klar zu erkennen. Mein alter Acer hatte damit kein Problem.
    Hat jemand Ähnliches beobachtet?

  • Sagt mal, wie kann man bei TFT-Shop (geht dort vermutlich nicht) bzw. bei Dell mit Garantieverlängerung bestellen.


    Ich glaub ich bin blind oder blöd aber ich seh die Option nicht. :rolleyes: