Nachfolger des Eizo s2100 zu erwarten?

  • Hallo,


    nachdem für den Eizo s2110 bereits der Nachfolger angekündigt ist und daraufhin der Preis für das alte Model drastisch gesunken ist, würde ich gerne wissen, ob eine ähnliche Entwicklung für den Eizo s2100 auch zu erwarten ist?


    Danke

  • re: NoMercy


    Nein. Es bleibt zunächst erstmal bei den beiden Widescreen-Nachfolgemodellen S2111W und S2411W. Im Sommer 2007 kommen dann noch mal neue (größere) Widescreens von EIZO mit 26" und 30" auf den Markt - aber ein Nachfolger für den S2100 ist nicht in Sicht (Wozu auch? Der S2100 ist praktisch 'perfekt' so wie er ist).



    Gruß =)

  • Quote

    Wozu auch? Der S2100 ist praktisch 'perfekt' so wie er ist).


    Hahaha :) Ne, nur wenn man nicht auf einen zweiten Anschluss am Monitor angewiesen ist. Der S2100 hat NUR einen DVI und einen VGA. Der VGA liefert hier bei Eizo aber ein derart schlimmes Bild, dass man zuerst denkt, man braucht ne neue Brille. Deswegen: Lieber den NEC 2190Uxp. Selbes Panel, super Bild, nur etwas leichtes PVA glitzern, wei bei allen 21er Panels von Samsung. Kaum Lag. Spitze!


    MiKe

  • re: MiKe01


    Quote

    Der VGA liefert hier bei Eizo aber ein derart schlimmes Bild, dass man zuerst denkt, man braucht ne neue Brille.


    Die Bildschärfe des S2100 anzuzweifeln ist absolut lachhaft. Kein anderer TFT liefert in sämtlichen Auflösungen (ob nativ oder nicht) ein derart gestochen scharfes Bild wie dieser Monitor. Dass am VGA-Ausgang nicht zu 100% die gleiche Bildschärfe wie über DVI erreicht werden kann ist ganz klar, aber deine Aussage ist maßlos übertrieben. Selbst bei analogem Betrieb liefert der S2100 immer noch ein schärferes Bild als die allermeisten Röhren - Das ist Fakt!


    Natürlich ist der NEC 2190UXp eine recht gute Alternative zum S2100. Für jeden zu empfehlen der unbedingt einen zweiten DVI-Anschluß am Monitor benötigt (so viele Leute sind das nicht) - Für alle anderen gilt: S2100 kaufen!!!



    Gruß =)

  • Hmmm stimm ich dir zu, aber wenn du noch keinen S2100 an VGAangeschlossen hast würde ich das lieber erst mal selbst testen. Ich bin mir relativ sicher, dass es bei mir nicht an der GraKa lag, denn ich hatte 3 verschieden angeschlossen.
    Aber vielleicht hatte ich da ja nur ein defektes Gerät?! Kumpel hatte aber berichtet, dass erbei seinem Eizo bei VGA auch Probleme mit Schärfe hatte.


    Aber mal ganz unabhängig: Wenn das Ding per DVI angeschlossen ist, dann ist es Klasse und dann gibts rein gar nix zu meckern. Solange man eben nur einen PC hat :)

  • re: MiKe01


    Quote

    Hmmm stimm ich dir zu, aber wenn du noch keinen S2100 an VGAangeschlossen hast würde ich das lieber erst mal selbst testen.


    Ich besitze einen S2100 und HABE das getestet. =)

  • Ok Danke dann hat warten ja soweit keinen Sinn.


    Werde die Tage bestellen.


    Mal sehn wo Amazon, f&m oder mfe bin noch unentschlossen.


    Amazon ist halt ein großer nahmhafter Händler mit der Garantie dass der Monitor bis Weihnachten da ist, die anderen beiden sind aber etwas günstiger, mal sehn.

  • Quote

    Original von MiKe01


    Hahaha :) Ne, nur wenn man nicht auf einen zweiten Anschluss am Monitor angewiesen ist. Der S2100 hat NUR einen DVI und einen VGA. Der VGA liefert hier bei Eizo aber ein derart schlimmes Bild, dass man zuerst denkt, man braucht ne neue Brille. Deswegen: Lieber den NEC 2190Uxp. Selbes Panel, super Bild, nur etwas leichtes PVA glitzern, wei bei allen 21er Panels von Samsung. Kaum Lag. Spitze!


    MiKe


    Also ich hatte den 2100er auch schonmal gehabt und das Bild war auch über VGA total Scharf ( würde sagen nur 1-2% schlechter als über DVI ) ! Das Problem wird eher an Deiner Grafikkarte liegen weil dort die Signalausgabe von Garfikkarte zu Grafikkarte unheimlich schwankt !

  • Ich möchte mich der Frage anschließen. Insgesamt scheint der Markt ja inzwischen nur noch auf Widescreen ausgerichtet zu sein. Der S2100 wirkt mittlerweile schon etwas "angestaubt". Meint ihr, dass da überhaupt noch 4:3 Modelle um 21" bzw. ein "Nachfolger" des S2100 vorgestellt werden?


    Warum ist der S2100 eigentlich so teuer (ca. 740€)? Für ein paar Euro mehr bekommt man doch schon den S2431W...


    ph4nt0m



  • Naja ich würde mal sagen das die Professionellen NEC Monitore doch etwas besser sind als ihre Eizo Kollegen :). Vorallem hier würde ich eher den Eizo als alternative empfehlen.



    Vorallem ist der NEC billiger und bietet die besseren Features/Ausstattung und eine sehr gute Bedienung. Außerdem ist er schöner und ergonomischer.


    ph4nt0m der Nec kostet ca 650€.