22" Samsung 226BW (Prad.de User)

  • Ich musste auch kraeftig den Kopf schuetteln als ich gelesen habe dass man in Betracht zieht einen Dell zu kaufen, weil ein "HD Video" "Pixelbloecke" aufweist :)


    Ein aehnlicher Effekt wie die Erfahrung von geborenen Internet Explorer-nutzern die sich ploetzlich vor einem FireFox wiederfinden auf dem ihre eigene liebevoll in Frontpage gestaltete "Homepage" auf einmal "falsch" dargestellt wird -- das muss am verteufelten Browser liegen!


    Ich warte derzeit auch dass mein schoener neuer 226 seinen Weg von der Zustellbasis zu meiner Tuer findet nachdem ich schon den 206 ein paar Tage testen konnte.


    Der Wechsel von einem ViewSonic vx912 zu diesem Prachtstueck ist wie eine Erleuchtung durch den Herrn persoenlich.


    Ich bevorzuge uebrigens sogar zu spielen ohne jegliches Antialiasing/etc., will die Pixel sehen so lange das noch moeglich ist und so "crispe" Graphik haben wie irgend denkbar, als einer der letzten Anhaenger des Mode 13h (320x200 Pixel bei 256 Farben - das waren definitiv die besten Zeiten) und auf dem Samsung sieht so alles direkt 10 mal knackiger aus.

  • Ja, das waren noch Zeiten, als man seine 64000 Byte einzeln dressieren konnte und der Tischer tägliches Nachschlagewerk war :)


    Andererseits nimmt einem Direkt3D/OpenGL einiges an Arbeit ab und man wird deutlich produktiver :)

  • Quote

    Was nun etwas irritiert ist die Tatsache, dass zumindest die 6600GT eigentlich nicht für HD Film geeignet ist! Wenn man das von Cyberlink zur Verfügung gestellte Tool BD Advisor benutzt kann man auf Anhieb sehen, dass diese Grafikkarte nicht geeignet ist und man Qualitätsverluste hat.


    Die Leistungsfähigkeit der beiden anderen kann ich nicht beurteilen, da ich ausschließlich Nvidia benutze.


    happy001:


    Die HD-Qualität des Samsung 226BW ist an allen Grafikkarten was die Schärfe angeht schlechter als z.B. auf dem Philips 190P7. Insofern kann die Grafikkarte da eigentlich ausgeschlossen werden, denn dann müsste das Bild auf allen Testgeräten entsprechend schlechter aussehen, was eben nicht der Fall ist ;)

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • BlueSky: Inzwischen wurde das abgeändert, so dass auch TFTs mit schwarzem Rahmen die TCO'03 bekommen, wenn sie ansonsten alle Anforderungen erfüllen.


    Stalker: Es geht so, im Desktop-Betrieb auf keinen Fall empfehlenswert, in Spielen vielleicht eine Notlösung, aber wirklich gut sieht das logischerweise nicht aus.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • TCO 03 scheint er ja nicht zu haben da er einen glänzenden Rahmen hat.


    Es ist eher die Frage ob er zumindest TCO 99 hat.

  • Hallo, nach 2 Wochen testen und Kauf einer Asus 1950 Pro bin ich am Ende vom Latein. Besonders weil das VGA Signal einer Geforce 3 TI200 besser zu sein scheint als ein DVI Signal einer X300 SE und x1950 PRO. Hier hab ich mal als Beweis ein Bild upgeloadet die verdeutlicht wie stark die Treppenbildung ist http://www.file-upload.net/view-216420/IMG_4302b.jpg.html . Es sieht real wirklich so schlimm aus. Ausser das auf der Nase. Das kommt von der Digicam. Seit gestern flackert auch noch bei VGA Betrieb das Bild. Sieht so aus als würde im Gehäuse drin heiße Luft aufsteigen. komischeriweise nicht im DVI Modus. Hab neueste Treiber installiert und richtige Auflösung. Hab zwei mal mit der Hotline telefoniert und die konnten mir auch nicht weiterhelfen. Mein Gerät ist wohl ein DOA. Geht morgen zurück. Werde mich nach einem besseren Gerät umschauen. Das Display vom Packard Bell im Gehäuse vom Samsung wäre super :-) Glossy rules :-)


    cu moby

  • So habe jetzt seit heute auch den 226BW! Gleich erste Frage wie habt ihr den perfekt vom Bild eigestellt, den er war gleich zu hell.


    Danke für die Infos!

  • Quote

    Original von Dr.Galvany
    du hast ja eine totall falsche auflösung!
    das andere sollte die farbtiefe sein.


    ach ja, der punkt in deinen link (am ende) bitte verschieben, das der link direkt geh.


    Oh danke für den Tip. Hab ich übersehen.


    1680*1050 und truecolor ist eingestellt. Hast du schon mal ein Vista Standard auf 16 bit gesehen ?? :-)
    Naja Retourenschein ist ausgefüllt. Das Teil geht zurück.


    cu moby

  • Mhh also so weit scheint auf den ersten Blick nach erstem testen des 226BW alles ok zu sein! Also habe keine Pixelfehler oder so entdeckt!
    Was ich aber etwas komisch finde ist die Bildhelligkeitsverteilung die ja an sich gut sein soll.


    Ich entdecke bei dunklem Bild wie beim Test hier auf der linken seite von oben bis uten einen leichten helleren Rand als z.b in der Bildmitte oder am rechten Rand wo das Bild wiekrlich weitestgehend dunkel ist.
    Am oberen und unteren Rand ist auch ein etwas hellerer Lichtstreifen.
    Weiß jetzt nicht ob das noch unter Aspekt in Ordnung für so ein Panel gilt!


    Trotzdem werden einzelne Testscreens mit Einzelfarben wie Weiß, Rot, Blau und so weiter super dargestellt für mein Testauge.


    So wie beim Thread 1 hier mit den Bildern der Ausleuchtung siet es bei mir auf alle Fälle nicht aus!


    Danke für Infos und Grüße von mir!

  • So also ich habe mir jetzt auch den 226BW nach ausführlicher Lektüre dieses Forums und einem ausführlichen Test bei Atelco gekauft und ich muss sagen der Monitor ist einfach klasse!
    Das Bild ist super und die Farben sehen auch sehr gut aus.
    Eingestellt habe ich ihn so wie im Prad-Test beschrieben.


    Leider habe ich dann doch ein kleines Problem.
    Und zwar habe ich anscheinend ein ausleuchtungsproblem.
    Solange ich von vorne auf den Monitor gucke ist was die Ausleuchtung angeht nichts daran auszusetzen, sieht also so aus wie auf den Bildern vom Test und ist meiner Meinung nach sehr gut.
    Wenn ich jetzt bei einem schwarzen oder sehr dunklem Bild (z.B. Blau) in nem hohen Winkel von rechts auf den Monitor gucke ist in der rechten bildhälfte ein unschöner "heller Fleck".


    Hier zwei Bilder, einmal von vorne und einmal von der Seite, wunder euch nicht das die Bilder farblich etwas bunt aussehen, das liegt an der Kamera, eigentlich ist alles schwarz :)
    Front:

    Rechte Seite:


    Bisher ist das Phänomen ausschließlich von der Rechten Seite zu sehen.
    Könnt ihr etwas ähnliches bei euch beobachten und meint ihr ich sollte den Monitor umtauschen, damit dieser Fleck nicht später evtl. immer zu sehen ist?


    Freue mich auf eure Antworten und hoffe ihr könnt mir da evtl. helfen.


    MfG


    Agorath


  • Welche Einstellungen aus dem Prad-Test hast Du genau übernommen? Sind die irgendwo zusammengefasst? Ich habe die 15 Seiten überflogen und nur Angaben zur Helligeit und Kontrast gefunden.


    Wärst Du so nett, die noch mal zu posten?


    Zu Deiner Frage. Was Du beschreibst sehe ich bei mir nicht. Der schwarze Bildhintergrund ist eigentlich gleichmäßig, wenn ich von der Seite schaue, keine Flecken. Leider habe ich nur Tageslicht. Ich schaue heute Abend bei Dunkelheit noch einmal genauer nach.

  • Agorath: Auf den Bildern erkenne ich nichts ungewöhnliches ?(


    Wenn du von rechts, links, oben oder unten drauf schaust wirst du immer irgendwelche blickwinkelbedingten Effekte haben. Ich denke so etwas beschreibst du auch.


    Loam: Abgesehen vom Test sind die genauen Einstellungs-Werte nach der Kalibrierung auch im extra zum Test eröffneten Samsung 226BW Thread nochmal aufgeführt... etwas umschaun tut nicht weh ;)

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von rinaldo
    Agorath: Auf den Bildern erkenne ich nichts ungewöhnliches ?(


    Wenn du von rechts, links, oben oder unten drauf schaust wirst du immer irgendwelche blickwinkelbedingten Effekte haben. Ich denke so etwas beschreibst du auch.


    Danke für die schnelle Antwort.


    Also ist dieser helle weiße Fleck im rechten Teil des Bildes normal?
    Ich wunderte mich nur, da ich nichts derartiges auf meinem alten SyncMaster 701T beobachten kann, egal von wo ich gucke. (Der weiße Fleck ist doch im angehängten Bild sichtbar hoffe ich?)


    Quote

    Original von Loam
    Welche Einstellungen aus dem Prad-Test hast Du genau übernommen? Sind die irgendwo zusammengefasst? Ich habe die 15 Seiten überflogen und nur Angaben zur Helligeit und Kontrast gefunden.


    Wärst Du so nett, die noch mal zu posten?


    Zu Deiner Frage. Was Du beschreibst sehe ich bei mir nicht. Der schwarze Bildhintergrund ist eigentlich gleichmäßig, wenn ich von der Seite schaue, keine Flecken. Leider habe ich nur Tageslicht. Ich schaue heute Abend bei Dunkelheit noch einmal genauer nach.


    Wie rinaldo schon sagte stehen die im Thread zum Test, hier der direkte Link zum entsprechenden Beitrag:
    Samsung Syncmaster 226BW (Prad.de)


    MfG


    Agorath

  • danke für die Info und den Link.


    Umschauen bringt ja nur etwas wenn ich mir davon was verspreche. Aber da wir hier den "dicken" Tread zum 226BW haben, hätte ich nie erwartet, das Ihr einen Extra-Tread noch mal für den Test aufmacht. Aber danke dafür und auch für den Test :D