22" Samsung 226BW (Prad.de User)

  • Hallo,


    Ich habe mir gestern bei Atelco den TFT angeguckt und vom Design her gefällt er mir ganz gut. Würde schön zu meinen Logitech Z4 und meinen schwarzen Tower passen. Ich habe mir den Test hier durchgelesen und habe jetzt 2 Fragen die mich in meiner Entscheidung das Gerät zu kaufen hindern.


    1.)


    Im Test unter DVD/Video ist die Rede von:


    Quote

    Probleme bereitet hingegen die Darstellung stark komprimierten Videomaterials. Aufgefallen ist uns dies bei Filmen im AVI-Format und einer Bitrate von weniger als 170 kBit/s. Hier treten Kompressionsartefakte zwar generell auf, was in der Schärfe von TFTs und der hohen Kompression begründet ist. Der Samsung 226BW neigt aber besonders zur "Pixelblockbildung", was manche Videoszenen sehr unansehnlich macht. Abhängig ist dies vom Kompressionsgerad und dem verwendeten Codec.


    Welche Bitrate ist genau gemeint? Ich habe bei mir mal nachgeguckt und finde unter Eigenschaften einmal die Datenrate und die Gesamtbitrate. Der verwendete Codec ist überwiegend XviD
    Da ich sehr häufig .avi's am PC gucke, wollte ich euch bitten mir mal eure Erfahrungen diesbezüglich mitzuteilen.


    2.)


    Im Test unter Reaktionsverhalten steht:


    Quote

    Der ATI Catalyst Treiber hat damit allerdings Probleme: So wird die Auflösung an beiden uns zur Verfügung stehenden ATI-Karten (9800pro, X850XT), gleich jedweder Treibereinstellung, immer nur mit schwarzem Rahmen angezeigt.


    Das verstehe ich nicht so richtig, geht da nur um die Auflösung 1.440 x 900 ?
    Hat ATI dies bereits gefixt?
    Ich benutze den aktuellen Catalsyt 7.2 für Vista 32 Bit.


    Eine Alternative wäre der DELL E228WFP, leider kann ich mich nicht so richtig Entscheiden, wie einige andere hier bestimmt auch.


    MfG
    dapcar

    CPU: E6300@2800mhz
    Mainboard: Asus P5B Deluxe/WIFI-AP
    Graka: 256MB Powercolor Radeon X1950Pro Extreme
    RAM: 2x1024MB MDT DDR2 800MHz

  • Quote

    Welche Bitrate ist genau gemeint?


    Die Datenrate =)


    Quote

    Das verstehe ich nicht so richtig, geht da nur um die Auflösung 1.440 x 900 ?
    Hat ATI dies bereits gefixt?
    Ich benutze den aktuellen Catalsyt 7.2 für Vista 32 Bit.


    Genau es geht nur um 1.440 x 900. Bis zum Test war das Problem seitens ATI noch nicht gefixt. Auf dem Testsystem lief Windows XP Professional, daher kann ich nicht sagen, ob das Problem genauso auch mit dem Vista-Treiber auftritt.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Hallo Rinaldo, ich habe extra " Nachfolger" geschrieben weil ich das zeitlich aber nicht produktbezogen meinte :) Sonst würde ja Samsung ihre jahrelange Produktnamensgebung über den Haufen werfen.


    cu moby

  • Also ob man das nun zeitlich oder produktbezogen meint, so oder so ist Nachfolger wohl die falsche Bezeichnung ;)


    Aber ist ja nun egal. Ich habe besonders diesen User ansprechen wollen, der direkt von Schweinerei redet und offenbar nicht den blassesten Schimmer bzw. sich vorab ordentlich informiert hat. Dazu passt dieser Smiley so schön:


    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Quote

    Original von Scoty


    woher wollt ihr jetzt schon Wissen ob der für DVD nicht geeignet ist wenn den noch keiner hat ?


    also wie sieht es nun aus ?

  • HAllo zusammen. Erstmal möchte ich allen Danken die mir beim mitlesen gute Infos geliefert haben und so mir die Kaufentscheidung etwas leichter machten.


    Als quasi Dank möchte ich euch mitteilen das beim MM hier in Aachen City das gute Stück für 349€ verkauft wird und noch 4 von 5 Stück zu haben sind. Nun ratet mal wo sich der fünfte befindet :D


    Im übrigen habe ich auch das Glück das ich null (0) Pixelfehler habe. Getestet habe ich das ganze mit dem Nokia Test der mir für diese zwecke als sehr gut zu gebrauchen erscheint.

  • War eigentlich bis gestern super zufrieden mit meinem Samsung 226BW, bis ich mir Pro Engineer installiert habe und feststellen musste, das mein Bild bei einem gewissen grauton sehr stark flimmert. Habe hier mal ein screenshot von der oberfläche die so stark flimmert angehängt, mich würde mal interessieren, ob das selbe problem bei euch auch auftrott.


    Habe noch die befürchtung, dass es vielleicht an meiner graka oder der vga anbindung liegen kann. Mein monitor hängt an einem notebook mit ati mobility 9700.


    Bitte schaut euch mal das bild in full screen an und sagt mir, ob bei euch das gleiche Problem auftritt.


    mfg saintzero

  • Hallo saintzero


    Der Screenshots von Dir wurde mit JPG komprimiert. Es kann sein, das es deshalb die Farbe nicht mehr trifft, wie sie bei Dir zu sehen ist. Besser wäre, Du nennst mal den genauen Grauton, den Du in der Bildbearbeitungssoftware angegeben hast oder Du nimmst ein verlustfreies Bildformat. Dein Screenshot hingegen flimmert nicht bei mir. Allerdings habe ich dieses flimmern auch schon einmal auf einer Website gesehen.

  • Das Flimmern entsteht, wenn ein Farbton nicht exakt reproduziert werden kann, da das Panel ja mit FRC und Dithering arbeitet und nicht nativ 16,7 Mio. Farben darstellt. Wahrscheinlich hast du genau so einen Ton getroffen. Das wirst du also so ähnlich bei jedem TN-Panel haben.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Mhh jetzt die Frage:
    Der Dell E228WFP, den ich auch nehmen würde, hat nur Kontrast 800:1, scheint aber auch sehr gut zu sein. Der Samsung hier scheint nun auch sehr gut zu sein. Dann kommt nächste Woche der LG electronics flatron l226wa! Welchen nimmt man denn jetzt nun? ^^


    Ich hab momentan noch nen Hyundai L90D+! Den finde ich auch top und manche Leute sagten, er wäre nicht so toll und hätte viele Schlieren....also manche Meinungen spiegeln dann natürlich nicht mein Empfinden wieder, was blöd ist ^^

  • Quote

    Original von cogliostro


    Als quasi Dank möchte ich euch mitteilen das beim MM hier in Aachen City das gute Stück für 349€ verkauft wird und noch 4 von 5 Stück zu haben sind. Nun ratet mal wo sich der fünfte befindet :D


    hmmm irgendwie mag ich da gar nicht so recht glauben.. bei uns im MM steht er für 479 Euronen...und das MM noch günstiger ist als der günstigste Shop zB. bei Geizhalz? ?( sry aber ich kanns mir nicht vorstellen

  • @saintzero


    bei Grautönen habe ich das auch stärker als bei anderen Farben. sieht so aus als wenn der 226bw ein Problem mit Grautönen hat.

  • naja, habe jetzt einfach den hintergrund etwas geändert und gut ist.
    aber bei manchen websites stört es doch ein wenig, kommt aber zum glück nicht so oft vor. sollte das problem irgentwie zu lösen sein, wäre dankbar.



    mfg saintzero

  • Quote

    Original von casio


    hmmm irgendwie mag ich da gar nicht so recht glauben.. bei uns im MM steht er für 479 Euronen...und das MM noch günstiger ist als der günstigste Shop zB. bei Geizhalz? ?( sry aber ich kanns mir nicht vorstellen


    Also ob Du es mir glaubst oder nicht.....mir wurscht um ehrlich zu sein.


    Aktuell ist der Monitor für 359€ im MM Prospekt beworben. Aber vielleicht glaubst Du das ja MM auch nicht...

  • so! ich hab jetzt auch den 226bw, schickes teil. bin mit allem zufrieden, auch videos sehen ganz normal aus, ausser wenn man natürlich stark komprimiertes material im vollbild schaut, aber so war das bei dem 940t und dem 1931 auch, die ich davor hatte aber wieder zurückgeschickt habe. dazu kommt ja noch, daß der 226bw mehr pixel hat. jedenfalls wollte ich die episode 3 von star wars nur kurz zum testen reinlegen, hab sie aber fast durchgeschaut weils einfach spaß gemacht hat, mit dem "mini-fernseher". gekauft habe ich ihn für 369.- bei alternate, für mich immer noch der beste laden. das einzige was wirklich besser sein könnte ist der blickwinkel und die fehlende höhenverstellbarkeit des fußes ?(. sonst bin ich in jeglicher hinsicht zufrieden, und null pixelfehler :) hat er auch , so muß das sein!

  • Nochmal zu meinem Posting 1 seite 62 hier mit dem angehängten Bild von mir.
    Sicher das es mit der Ausleuchtung so ok ist und das nicht richtig defekt ist sondern gut und normal für den 226BW?
    Man sieht das auf dem Bild vielleicht nicht so gut, aber ich habe im dunklen schon oben diese hellen Randkegel bis fast in die Bildmitte nach unten links so viertel bis rechts in die Bildmitte, unten auch so viertel nach oben in Bildmitte und rechts auch viertel nach links in die Bildmitte.


    Danke nochmal für Infos! Möchte da nur sicher sein das alles ok ist, da ich bei meinem alten Iyliama Prolite E481S nur recht einen total hellen Bildkegel hatte, sonst wars ok.

  • Hallo,


    durch meinen Wunsch mir einen 22Zoll-TFT zu kaufen, bin ich auf dieses Forum gestossen und lese hier schon seit ca. 2 Wochen mit. Bin allerdings noch nicht ganz durch mit diesem Thema. Auf jeden Fall habe ich mich durch die Benutzer in diesem Forum entschlossen, mir auch den Samsung 226BW zu kaufen. Heute morgen ist er dann gekommen. Erstmal vorweg: Ich bin total begeistert. Aber die Begeisterung wurde vor ca. 2h etwas gedrübt, weshalb ich mich jetzt mal hier angemeldet habe, um zu erfahren, ob das normal ist, was da bei mir passiert. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.


    Habe schon mal grob nach Pixelfehlern Ausschau gehalten, hatte aber bisher keine gefunden. Nachdem mein Rechner auch ziemlich neu ist, habe ich heute noch viel an Software installiert. Nun ist es so, dass viele, vorallem ältere Installationsprogramme eine Vollbildinstallation haben, die einen einfarbigen Hintergrund hat und dabei ist es mir dann aufgefallen. Erst habe ich es für ein paar Störungen gehalten, aber inzwischen läßt es sich sehr gut reproduzieren:


    Bei bestimmten Hintergrundfarben (zum Beispiel dunkles grau) fangen auf einmal mehrere Pixelreihen (von ca. 8 vertikalen Pixeln) an verschiedenen Stellen an schwarz oder weiß zu leuchten/zu blinken/zu flakern. Das aber auch nicht immer, sondern nur unter bestimmten Voraussetzungen. Mach ich den Desktophintergrund grau und lasse das Fenster "Eigenschaften von Anzeige" noch auf der linken Bildschirmhälfte offen stehen, sind diese auf der rechten Seite zu sehen. Schließe ich das Fenster "Eigenschaften von Anzeige", verschwinden auch die Störungen.


    Habe gedacht, dass das vielleicht an meiner Grafikkarte liegt, die digital angeschlossen ist, aber dem ist nicht so, weil es von einem anderen Rechner aus, der analog angeschlossen ist, auch passsiert.


    Inzwischen habe ich herausgefunden, dass wenn ich die Overdrivefunktion (RTA) abschalte, auch diese seltsamen Störungen verschwinden.


    Könnt Ihr das erklären? Könnt Ihr diese Störungen auch nachvollziehen?


    Viele Grüße vom etwas geknickten 22ZollUser